• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Guter Ersatz für Gigabyte GA-990FXA-UD3

danielwalki

PC-Selbstbauer(in)
Guten Abend und ein frohes neues Jahr ,
Mein o.g. Mainboard hat sich verabschiedet.
Ich suche nun Langzeit Erfahrungen von anderen Mainboards mit diesem Chipsatz und evtl. eine Empfehlung für ein besseres Board.
(Gigabyte hat es in der Mainboard Serie mit den Bios Versionen nicht ganz auf die Reihe bekommen und z.b. Aktualisierungen ließen bzw. lassen noch auf sich warten.)


Vielen Dank im Vorraus und einen schönen Abend noch.
 
TE
D

danielwalki

PC-Selbstbauer(in)
Aber es wird bestimmt gute boards gebraucht geben.
Es geht mir nur darum das das neue board möglichst besser ist als mein altes.
 
TE
D

danielwalki

PC-Selbstbauer(in)
Es sollte evtl. Eine stärkere Spannungsversorgung, gute Ausstattung, bessere Kühlung, sauberes bios und vor allem aktuell.
Ich tendiere zu asus aber vielleicht schlummert ja irgendwo noch ein Underdog.
 
D

DAU_0815

Guest
In die Plattform investiert man nicht mehr. Meine Meinung. Akzeptiere den Selbstmord des Mainboards, verkaufe CPU und RAM und kauf etwas aktuelles. Wenn Du um 20,-€ ein gebrauchtes Board bekommst, nimm es, jeder weitere Euro ist verschwendet.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
D

danielwalki

PC-Selbstbauer(in)
Das ist grundsätzlich richtig.
Allerdings denke ich das ein vernünftiges Upgrade wobei ich grundsätzlich mit einem r5 5600x auf x570 mit 16gb RAM liebäugel ,sich nur mit ordentlicher Zuzahlung zum Verkaufspreis realisieren lassen würde.
Wenn ich für nen 8350 gebraucht noch 50euro kriege bin ich gut bedient denke ich. Und wer will noch 16gb DDR3 haben ?
Da liege ich bei ca. 400euro Zuzahlung.
Mein Limit würde bei 80 Euro liegen, wenn er dann noch 2 Jahre main und später mal als entertainment System dient, wäre das für mich im Moment der effizienteste Weg.
Es geht mir eigentlich nur darum zu erfahren welche Top ausgestatteten boards mit vernünftigem BIOS sich über Jahre bewährt haben und evtl. Noch immer laufen.
 

RaidRazer

Freizeitschrauber(in)
Hab im Zweit Rechner ein Asus M5A99X Evo mit einem FX8350 laufen. Top Board wenn du es gebraucht zu einen vernünftigen Preis bekommst.

 

Shinna

Software-Overclocker(in)
Mein Limit würde bei 80 Euro liegen, wenn er dann noch 2 Jahre main und später mal als entertainment System dient, wäre das für mich im Moment der effizienteste Weg.
Leg ein paar Euro noch drauf. Ein B450 samt 16gb DDR4 und einem Zen+ 6 Kerner kriegt man gebraucht relativ günstig. Selbst das wäre ein Quantensprung im Vergleich zu deiner aktuellen Hardware und halt sehr günstig zu haben.

Scheinbar ist dein Budget ja nicht so üppig(kein Vorwurf. Nicht falsch verstehen). Von einem 5600x hättest Du auch nur was mit einer adäquaten GPU. Was wohl ausserhalb dessen ist, was mittelfristig angeschafft werden würde.
 

blauberge

Schraubenverwechsler(in)
Hallo Daniel,

ich habe das gleiche Problem mit dem PC meines Daddys, allerdings mit einem GA970-3UD. Ich habe mich auch schon in der Bucht nach einem Ersatz umgeschaut - im Vergleich zu aktuellen Boards werde da echte Mondpreise für die alten AM3+ Boards aufgerufen und gezahlt. Für 20€ - auch mein Limit hier - habe ich noch nichts vernünftiges gefunden.

Dein altes Board war mit eines der bestausgestattesten MB von Gigabyte für den Sockel AM3+. Es gab dann noch spätere Versionen (UD5 und UD7). Evtl. gab es von anderen Herstellern noch bessere Boards, aber alle werden schon einige Jahre auf dem Buckel haben.

Ich werde für meinen Vater ein neues System (CPU, MB, RAM) zusammenstellen, allerdings nutzt er seinen PC nur zum Surfen, da reicht auch ein Athlon 200 locker.

Cheers, blauberge
 
D

DAU_0815

Guest
Da liege ich bei ca. 400euro Zuzahlung.
Es geht viel billiger und Du bist trotzdem viel schneller und hast alle Aufrüstoptionen mit ZEN 3, also den 5000er CPUs. Das Board gibt das her

AMD
CPU: 120,-€ https://geizhals.de/amd-ryzen-5-1600-12nm-yd1600bbafbox-a2201923.html?hloc=at&hloc=de
Board: 73,-€ https://geizhals.de/gigabyte-b450-gaming-x-a2030679.html?hloc=at&hloc=de
RAM: 60,-€ https://geizhals.de/?cat=ramddr3&xf=253_16384~254_3000

Intel
CPU: 140,-€ https://geizhals.de/intel-core-i5-10400f-bx8070110400f-a2290965.html?hloc=at&hloc=de
Board: 100,-€ https://geizhals.de/msi-mag-b460-torpedo-7c81-014r-a2363462.html?hloc=at&hloc=de
RAM: 60,-€ https://geizhals.de/?cat=ramddr3&xf=253_16384~254_3000



1609547338585.png
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Prozessorarchitektur

Lötkolbengott/-göttin
es gibt keine am3+ mainboard mehr und es lohnt sich ehrlich nicht
Nebenbei alle mainbaord Hersteller aktualisieren das uefi bios nur dann wenn ein neuer agesa kommt oder neue cpu gen Erscheinen und das auch nur dann wenn unterstützt.
Das ga990 fxa ud3 war schon gut was besseres gab es kaum vielleicht das crossair noch.
Was auch ein sehr selten status hat.
Umrüsten auf am4
Gleiche Leistung wäre ein r3 3100
b550m aorus pro -p
16gb ddr4 3600 gskill ripjaws V
dazu ein neues singlerail Netzteil und gut
 

Trash123

Software-Overclocker(in)
@danielwalki : ich habe noch ein Asrock 990FX Extreme 3 mit einem FX6300 rumliegen. Wenn du Interesse haben solltest und ich RAM und WLP finde, kann ich testen ob es noch funktioniert. Gib einfach Bescheid!
 

AlphaMale

Software-Overclocker(in)
Ich hatte für ein Retro Projekt in den Kleinanzeigen für 15 € nen Board, ne CPU mit Kühler und Ram nebst Graka kaufen können.
Eigentlich macht es kein Sinn mehr, da was in die alte Plattform zu investieren. Aber, vielleicht findest du ja auch nen Schnapper. Dann mache es. Du kaufst aber immer die gebrauchte Katze im Sack.;)
 
TE
D

danielwalki

PC-Selbstbauer(in)
Vielen Dank für die ganzen Antworten,
Mein Plan sieht nun wie folgt aus:
-günstiges ersatzboard für den FX
-gebrauchtes am4 Mainboard CPU und RAM kaufen.

Netzteil (XFX 850w) und gpu (rx580) sind noch gut und bleiben erstmal so bestehen .

@Trash123 wenn das noch läuft hätte ich Interesse, aber ohne den 6300er und den ram 😅
Das die ganzen am3+ highend boards so teuer sind versteh ich nicht, die Plattform ist ja tot 🙄

Wisst ihr ob der x570 Chipsatz auch nach ryzen 5xxx noch bestehen bleibt ?
Sonst würde es ja ein x470 auch tun (erstmal mit r5 1xxx, nur das ich mir da alle Optionen offen lasse.)
 

Prozessorarchitektur

Lötkolbengott/-göttin
Die Unterstützung der x470 chipsätze für zen3 ryzen 5000 kommt erst in 2-4 Wochen
Es reicht aber ein b550 sofern man die sata ports nicht braucht
ich würde allein wegen der besseren vrm auf b550 setzen
Gigabyte und msi haben eine funktion damit man das uefi ohne cpu flashen kann.
 
TE
D

danielwalki

PC-Selbstbauer(in)
Auf dem b550 läuft aber auch ein r5 1xxx ?
Im Moment ist ein r5 5xxx nicht drin, ich würde mir die Option aber gerne für die Zukunft offen lassen.
Das sind mittlerweile echt coole Funktionen die es das so gibt 👍
 

Prozessorarchitektur

Lötkolbengott/-göttin
Nu die erste gen ryzen ist mit agesav1 1,0.08b gestorben
Und wird offiziell nur noch von b350 x370 unterstützt
Zumal sich die erste gen nicht lohnt neu und gebr nimmt man nen Paket
Min sollte man die ryzen 3000 Serie kaufen den diese laufen auf den neuen chipsätzen.
im Übrigen agesa v2 1,1.0.0 ist aktuell
 
TE
D

danielwalki

PC-Selbstbauer(in)
Nochmals vielen Dank für eure Antworten.
Es wird nun ein sabertooth 990fx von asus.
Ich komme so unter 80 Euro weg und ich hoffe das hält dann noch 1-2 Jahre, bevor dann ein großes Update kommt.

250€ für die Konfig von dau sind mir etwas teuer obwohl das bestimmt ein gutes System würde und für unter 200 ist gebraucht kein echtes Upgrade zu bekommen.

Meinerseits kann der Thread damit geschlossen werden👍
Ich wünsche allen noch ein schönes Wochenende 👋
 
D

DAU_0815

Guest
Zu @DAU_0815 s Konfigs: bei Intel könntest du auch den i3 10100F nehmen, würde deinen FX überrunden. Und das sage ich als FX-Nutzer!
Genau! Habe ich wieder verdrängt. Der gute Vierkerner i3-10100F hat die Leistung eines I7-6700K und damit kann man immer noch fast alles spielen. Und das für 80,-€

Test dazu
Es wird nun ein sabertooth 990fx von asus.
Viel Glück, dass es noch lange hält.
 
TE
D

danielwalki

PC-Selbstbauer(in)
Ihr werdet es nicht glauben, ich habe das alte Mainboard für 30min bei 150 Grad im Backofen und es bootet wieder 😂😂
Mir war aus Gtx 8800 Zeiten bekannt das das bei grafikkarte hilft, (u.a. auch gtx 480/580)
Aber das war das erste Mainboard.
Bin mal gespannt wie lange es jetzt noch hält 😅🤘
 
D

DAU_0815

Guest
Gute Sache! Dann empfehle ich Dir jetzt noch, mechanische Spannungen aus dem Board zu nehmen. Also Kühler und Grafikkarte von unten abstützen. Das hilft merklich. Ich z.B. nutze einen einfachen Bleistift, um die schwere Grafikkarte wieder parallel zu bekommen. Man legt den Rechner einmal hin, markiert die Grafikkartenposition, stellt ihn wieder hin und drückt dann die Grafikkarte in die vermessene Position. Kommt auf ein paar Millimieter nicht an. Aber dann geht das Gewicht in die Stütze und erzeugt kein Biegemoment, welches in Folge das Board verformt.

Und säubere bitte den Backofen gut, bevor Du da wieder Lebensmittel zubereitetest. Es gibt ein paar nicht so schöne Rückstände. Und dabei gut lüften.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
D

danielwalki

PC-Selbstbauer(in)
Die grafikkarte wird per risercard unabhängig im Gehäuse aufgehängt.
Diese Probleme kenne ich gut von der gtx 580 dcuii das war ja ein Ziegelstein 😂😂
 

AlphaMale

Software-Overclocker(in)
Ihr werdet es nicht glauben, ich habe das alte Mainboard für 30min bei 150 Grad im Backofen und es bootet wieder 😂😂
Mir war aus Gtx 8800 Zeiten bekannt das das bei grafikkarte hilft, (u.a. auch gtx 480/580)
Aber das war das erste Mainboard.
Bin mal gespannt wie lange es jetzt noch hält 😅🤘
Sehr gut :daumen: Kann nach 2 Wochen wieder hin sein, 6 Monate halten oder (ab und an)...dauerhaft.;)

Und säubere bitte den Backofen gut, bevor Du da wieder Lebensmittel zubereitetest. Es gibt ein paar nicht so schöne Rückstände. Und dabei gut lüften.
Ja, das ist wichtig..
 
TE
D

danielwalki

PC-Selbstbauer(in)
Das System hat jetzt 2 Stunden Stresstest hinter sich, bis jetzt alles Tutti 👍

Die Dämpfe sind nicht zu unterschätzen, das stimmt....

Ich wünsche noch einen schönen Abend 👋
 
TE
D

danielwalki

PC-Selbstbauer(in)
Wie funktioniert das mit gelösten threads ?
Kann ich das irgendwo markieren ?
Oder überlässt man ihn sich selbst ?
 
Oben Unten