• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Guten airflow hinbekommen? welches Gehäuse?

sasori1324

Schraubenverwechsler(in)
Guten airflow hinbekommen? welches Gehäuse?

Hallo liebe Community,
ich kaufe mir in 1 monat ein Gamer Pc, natürlich baue ich den selber zusammenbauen.
Mein system besteht aus dem prozessor: xeon E3-1230v3
Mainboard: Gigabyte H87-D3H
Ram: crucial balistics dual channel 8gb
grafikkarte: r9 280x oc windforce 3x gigabyte
HDD: 1000gb seagate + 120gb samsung evo
Netzteil: 480 watt bronze be quiet
Und meine Frage ist einmal welches dieser folgenden Gehäuse soll ich nehmen und wie bekomme ich bei dem ausgewählten von euch ein guten airflow hin also wie viele lüfter kaufen?
46966 - Cooltek Antiphon Black Midi Tower ohne Netzteil schwarz
oder
AeroCool Vx-9 Advance Midi Tower ohne Netzteil schwarz
oder
CoolerMaster N 300 Midi Tower ohne Netzteil schwarz - Hardware,
mfg sasori1324
 

SpeCnaZ

Lötkolbengott/-göttin
Ehm also 1. Die Konfi ist schlecht

2. Vom Aussehen her das CM N300
3. 2 Lüfter reichen locker.
 

Natler

PC-Selbstbauer(in)
AW: Guten airflow hinbekommen? welches Gehäuse?

Du sagst das so, als ob die Konfi völliger schrott wäre :ugly: Es geht billiger ja, aber ist sie dadurch schon Schrott ;)
 

Caduzzz

BIOS-Overclocker(in)
AW: Guten airflow hinbekommen? welches Gehäuse?

Hier kannst du dich ein wenig einlesen zum Thema Airflow

edit: von den drei dir ausgewählten Gehäusen würde ich das Antiphon nehmen, es hat zwar weniger Lüfterplätze, aber mehr Lüfter heißt nicht gleich besserer Airflow. 1-2 Lüfter vorne reinpustend und einer hinten pustet raus, reicht total und kann leise bewerkstelligt werden (das Antiphon ist ja eher ein "Silent" Case, da wären 100 Lüfterplätze auch Quatsch)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten