• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Günstiges Upgrade auf i5 3570k

Lynox12

Schraubenverwechsler(in)
Günstiges Upgrade auf i5 3570k

Heyho,

ich bin auf der Suche nach einer Möglichkeit günstig auf einen neuen Prozessor zu Upgraden.
Zurzeit nutze ich zum Spielen ein Thinkpad x230t (i5 3320m, 8gb Ram, 250gb SSD) an dem ich per Express Slot eine Asus Geforce 670 GTX angeschlossen habe.
Diese Kombo Funktioniert in 90% der fällen einwandfrei und bietet mehr als genug Leistung (Battlefield 3 - 1080p/Ultra ~60fps). Probleme habe ich nur bei sehr Prozessorlastigen oder schlecht Programmierten Spielen (WoW, Guild Wars 2, Black Ops 2).

Aus diesem Grund würde ich mir gern einen i5 3570k kaufen.
Da ich den natürlich leider nicht wie die Grafikkarte in den Lappy einbauen kann muss ich zwangsweise Mainboard/Ram/SSD nochmal dazu kaufen (Gehäuse muss nicht sein, Netzteil ist vorhanden).
Deswegen wäre meine Frage ob es Leitungsmäßig einen wirklich großen / spürbaren unterschied macht wenn ich ein günstiges Mainboard und günstigen Ram nehmen würde und damit der Vorteil der Stärkeren CPU wieder wett gemacht wäre. Ansonsten würde ich mit allem auf ca. 500 Euro kommen was nur für ein CPU Upgrade dann doch etwas viel wäre.

Wäre über ein paar Ideen und Antworten sehr dankbar.

Gruß
Lynox12
 

SlowRider

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Günstiges Upgrade auf i5 3570k

Also wenn es nur zum Zocken sein soll und du auch nicht zwangsweise übertakten willst, geht es günstiger.
- i5-3350P ca. 150€, Boxed Lüfter sollte auch reichen
- 8GB RAM ca. 50€
- Mainboard Asrock B75 Pro 3, ca. 60€
bis hier sind wir bei ca. 260€, dazu noch eine Festplatte nach Wunsch, wenn nur SSD dann sollten es schon 256GB sein, mit einer Samsung 840 (140€) bist in Summe bei 400€, mit normeler HDD könnte man gut noch mal 80€ sparen
 

Shaav

BIOS-Overclocker(in)
AW: Günstiges Upgrade auf i5 3570k

was für einen Sockel hat das Mainboard eigentlich? Ich glaube kaum, dass du da einen normalen 0815 Destop-Prozessor drin verbauen kannst.
also laut Intel kann man den i5-3320m auf den folgenden sockeln verbauen: Geeignete Sockel FCPGA988, FCBGA1023
sofern es der 988er ist kämen dann wohl bestensfalls nur diese hier in Frage: Intel Mobile mit Sockel: 988, Prozessorkerne: Quad-Core, Fertigungsprozess: 22nm Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Ich bezweifle aber, dass das vom BIOs unterstützt wird.

Bitte korrigiert mich wenn ich falsch liege.
 

der_knoben

Lötkolbengott/-göttin
AW: Günstiges Upgrade auf i5 3570k

@Shaav,

er möchte den i5 3570k nicht in de Laptop verbauen, sondern in einen extra Rechner.

Mit dem, was SlowRider sagt, wärst du gut bedient.

Wenn du übertakten willst, dann ein AsRock Z77 Pro3 oder Pro4 und dazu noch nen EKL Brocken.

WElches Gehäuse und welches Netzteil hast du denn genau?
 
TE
L

Lynox12

Schraubenverwechsler(in)
AW: Günstiges Upgrade auf i5 3570k

Jep soll nur zum zocken sein – zum Arbeiten reicht der Laptop mehr als aus.

Probleme machen eben nur Spiele die entweder schlecht optimiert sind und viel Mhz brauchen (WoW/Guild Wars 2) und wahrscheinlich zukünftige Ports von den neuen Konsolen, da diese dann alle deutlich von mehr als 2 Kernen profitieren werden.
Gehäuse habe ich gar keins, aber das brauch ich auch nicht zwangsweise. Als Netzteil habe ich ein Be quiet! Pure Power CM BQT L8-CM-530W PC welches bisher halt nur die Grafikkarte versorgt.
Wenn ich mit dem vorgeschlagenen System und meinem Netzteil Übertakten könnte würde ich das natürlich tun, wichtig wäre mir nur zu wissen ob sich diese Investition dann Leitungsmäßig lohnt wenn ich eher günstigere Komponenten nehme ob man es dann eher lassen sollte.
Als SSD würde auch eine günstige reichen, ich habe eine recht gute 250GB SSD im Laptop die ich dann für den PC nutzen könnte.
 

der_knoben

Lötkolbengott/-göttin
AW: Günstiges Upgrade auf i5 3570k

Das AsROck Z77 PRo3/4 reicht zum Übertakten auch völlig aus. Wenn dir die Anschlüsse reichen und du übertakten willst, dann nimm das.
 
TE
L

Lynox12

Schraubenverwechsler(in)
AW: Günstiges Upgrade auf i5 3570k

Okay, dann mach ich das so, vielen Dank für eure Hilfe.
 
Oben Unten