• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

GTX 980 Ti BIOS Flash fehlgeschlagen, kein Bild mehr

75928

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich habe heute versucht meiner EVGA 980 Ti Hybrid ein neues, (heruntergeladenes) Bios aufzuspielen um damit ein bisschen mehr Spielraum mit dem Powertarget zu haben. Das geflashte Bios ist von einer EVGA 980 Ti SC, welche dasselbe Pcb wie meine Karte aufweist.
Ich habe die Anleitung aus der PCGH 5/15 als Basis genommen, habe aber bei meinem ersten Flash-Versuch (und dem Bios-speichern davor) vergessen, die Treiber zu deaktivieren...
Als mir das aufgefallen ist habe ich die Treiber deaktiviert, um einen zweiten Versuch zu unternehmen (ich war mir unsicher ob der Flash funktioniert hat und wollte unbedingt ein funktionierendes Bios) allerdings zeigte mir der Gerätemanager schon ein gelbes Dreieck bei der GraKa an...(Ich hab die Treiber trotzdem deaktiviert)
Daraufhin habe ich noch einmal versucht, mit dem aktuellen NVFlash das Mod-Bios draufzuspielen, ich hab dabei auch keine Warnmeldungen gesehen.

Nach einem Neustart zeigt meine Karte kein Bild mehr an, bzw. solange die Karte gemeinsam mit meiner 270X im PC steckt gibts auch kein Bild.

Gibt es irgendeine zuverlässige Möglichkeit die Karte wieder zum Leben zu erwecken? (Der Chip ist zu gut um ihn einfach so zurückzuschicken).


System/was zur Verfügung steht: Xeon 1231v3 | Gigabyte H97-D3H | R9 270X | ein paar alte Matrox-PCI Karten
 

robotnikz

Komplett-PC-Aufrüster(in)
PCI Karte einbauen zusätzlich zur gtx. PCI Karte im bios bevorzugen. Windows starten und Standard bios flashen. Sole er erkennen.

Gruß

Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk
 
TE
7

75928

Komplett-PC-Käufer(in)
Das Problem ist nur das meine vorhandenen PCI-Karten allesamt von 95 sind... Glaubst du ich bekomm Win8 auf denen zum laufen oder gäbe es auch die Möglichkeit meine 270X dafür zu nehmen (kann ich die trotz PCI-E iwie im Bios bevorzugen?)

EDIT: Beide PCI-Karten sind tot...
 
Zuletzt bearbeitet:

masterX244

Freizeitschrauber(in)
ich glaub er hat direkt die 270x gemeint und mit PCI PCI-e gemeint da das andere effektiv schon ausgestorben ist
 
TE
7

75928

Komplett-PC-Käufer(in)
@markus1612: Ich hab bislang nur die 270X mal in den zweiten Slot gesteckt und die 980 Ti in den ersten... Aber gute Idee es mal andersrum auszuprobieren.

@masterX244: Die 270X erfreut sich noch bester Gesundheit, meine PCI-GraKas waren zwei alte Matrox-Karten von 1995 bei denen ich dachte das ich zumindest ne DOS-Shell zum laufen bringe. Hat sich aber rausgestellt das bei beiden wahrscheinlich der VRAM platt ist, die haben Bildfehler bis zum abwinken (und schaffen es nicht mal ne DOS anzuzeigen).

Edit: Mir ist grad aufgefallen das ich nur noch ein Netzteil habe... Kann ich die 980 Ti (kurzfristig) auch nur mit einem 8-Pin Stecker betreiben oder macht es eher Sinn der nur Strom aus dem Steckplatz zu füttern? (Zieht die erst Strom aus den 6/8-Pin Steckern wenn sie mehr als die 60W vom Steckplatz braucht oder versucht die alle Anschlüsse gleichmäßig auszulasten?)
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
7

75928

Komplett-PC-Käufer(in)
Was soll ich dazu sagen? Sie tut wieder :)

@markus1612: Danke für den Vorschlag, ich persönlich wäre wahrscheinlich nicht draufgekommen. Wenn ich im Bios den 1.PCI-E Slot als BIOS-Post Screen ausgewählt habe konnte ich problemlos booten.

Ich hab auch gleich mal die Gelegenheit genutzt und das Powertarget mit dem Bios Tweaker erhöht, noch einmal nutz ich kein heruntergeladenes Fremd-Bios.

Großes Dankeschön für eure Hilfe, ohne euch hätte ich die Karte wahrscheinlich in eine (wahrscheinlich recht teure) Reperatur geben müssen.
 
Oben Unten