• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

GTX 1060 undervolting

egert217

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ich habe geplant meinem 2t PC ein Upgrade auf eine 1060 zu gönnen(von einer 750ti), leider kann ich Netzteilbedingt nicht mehr als 80-90w für die Grafikkarte abtreten.
Könnte vielleicht jemand der eine 1060 hat mal mit 80w powertarget testen und mir sagen wie viele % Leistung man ca. Verliert?
 

scimitare

BIOS-Overclocker(in)
Ich würde kein Netzteil dermaßen am Limit betreiben. Dann lieber eine kleinere Grafikkarte und ein neues NT dazu. Wozu Geld für eine Karte ausgeben die du ohnehin nie ausfahren kannst?
 
TE
egert217

egert217

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Weil es sich um einen casemod handelt wo ich leider kein Netzteil mit mehr als 260w verwenden kann und wie du oben gesagt hast sollte man es nicht am Limit betreiben also schaue ich das ich unter 200w bleibe 60w braucht der e3 1231v3 (undervolted) ca. 15w brauchen ssd + platten und ca. 10w das Board+RAM selbst daher sind 80-90w für die graka über.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Um eine GTX1060 mit 80W zu betreiben müsstest du den Powerlimiter der referenzkarte (Partnerdesigns haben oft andere TDP-Werte als "100%" definiert!) auf etwa 65% stellen - dadurch verlierst du je nach Spiel ganz grob übern Daumen 30% Leistung was etwa die Performance einer GTX960 ist.
 
TE
egert217

egert217

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Darauf bin ich auch in etwa gekommen nur war ich mit 25% etwas optimistischer, wäre aber trotzdem nett mal zu sehen wie das in Realität aussieht. Deswegen hoffe ich ja, dass es jemand für mich probieren kann...
 
TE
egert217

egert217

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Scheint als würde mir niemand die Arbeit abnehmen... Dann hilft wohl nur GTX 1060 kaufen und probieren :D
 
Oben Unten