Größenkauderwelsch

Morytox

Freizeitschrauber(in)
Größenkauderwelsch

Kann mir ma jemand genau die bedeutungen der Schlauchgrößen erklären ? ich verstehe kein wort .... ob nun 1/4 oder 1/8
 

GoZoU

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Größenkauderwelsch

G1/4" bzw G1/8" Zoll sind die Größen der Gewinde, 11/8 bei Schläuchen bedeutet 11mm Außendurchmesser und 8mm Innendurchmesser.
Der Einfachheit halber, solltest du dich für eine der Gewindegrößen entscheiden und schauen, ob die von dir ausgewählten Kühler alle ein solches besitzen.

MfG
GoZoU
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Größenkauderwelsch

anm.:
neben ??/? (außendurchmesser/innendurchmesser) wird für schläuche gelegentlich auch die schreibweise ??x? (innendurchmesser x wandstärke) verwendet, 8x1 schlauch ist somit das gleiche wie 10/8.

und neben 1/4" und 1/8" gewinden (genauer: G 1/4 zoll bzw. 1/8, "whitworth" rohrgewinde - nur für den fall, dass du mal nen gewindeschneider kaufen willst ;) ) gibt es bei watercools micro-baureihe auch noch afaik m5.
 
TE
TE
Morytox

Morytox

Freizeitschrauber(in)
AW: Größenkauderwelsch

macht high flow n sehr großen unterschied ? und auf welchen preis würden sich sone anschlüsse insgesamt belaufen ?
 

jign

PC-Selbstbauer(in)
AW: Größenkauderwelsch

Ist high-flow nicht der Kühler ?

Und Anschlüsse kosten nie über 3/stk kannst also hochrechnen was dich das kostet. Dazu wage ich mich jetzt einfach mal zu behaupten das 10/8 die Standardgröße ist und 11/8 schon die Sondergröße von Tygon (Dem besten Schlauch der Welt) ist ähnlich dem 9,5/10,5 von Tt
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Größenkauderwelsch

high flow ist nicht nur anschluss oder kühler, sondern ein ganzes konzept, dass zusätzlich auch noch eine passende pumpe, schlauchführung und idealerweise radiator erfordert, wenn es überhaupt irgendwas bringen soll.

tygon gibt es in ziemlich vielen verschiedenen größen - aber nicht in 8/11 :( edit: 10/8!!

was ich bislang auf den bildern an verlegeeigenschaften gesehen habe, scheint mir aber nicht nenneswert über dickwandigem pvc (z.b. 7/10) zu liegen, allerdings soll er im gegensatz zu pvc mit der zeit nicht milchig werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
Morytox

Morytox

Freizeitschrauber(in)
AW: Größenkauderwelsch

also dann jetzt standartisierte 8/11 oder gleich high flow ? und bei den anschlusstüllen sind da die 1/4 oder 1/8 besser ?
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Größenkauderwelsch

G1/4" gewinde ist DER standard (in europa)
ob du ein high flow system aufbauen willst, musst du selbst wissen, der aufwand ist imho den nutzen nicht wert. und wenn ich an deine anderen aussagen hier denke (cuplex, überwachung per aquacomputer sensoren,...), dann wird da definitiv kein high-flow system draus, also kannst du dir die kosten & den aufwand mit entsprechenden schläuchen und anschlüssen auch sparen.
 
TE
TE
Morytox

Morytox

Freizeitschrauber(in)
AW: Größenkauderwelsch

ah ein verständnis ^^ naja kann ja nichw issen an was man alles denken muss und was hier möglich is überhaupt thx ... also muss ich mich dan an den 11/8 standart halten ?
 

S1lencer

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Größenkauderwelsch

nö ganz einfach du kannst auch gardena stecksystem verwenden wenn du möchtest;)

aber mal scherz beiseite ich würde sogen die beste möglichkeit ist einfach 11/8 meiner meinung und dann einfach mit tygon verwenden
 

jign

PC-Selbstbauer(in)
AW: Größenkauderwelsch

Schlechter als der Tygon :D geht so eigentlich finde ich den von ino auch besser aber der knickt zu schnell das ist bei dem Pur eher kein Problem würde im also 7 von 10 geben, nur zum Vergleich Tygon 10 von 10 und ino 6 von 10
 
Oben Unten