• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

GraKa Beratung !!!

TombstoneKill

Komplett-PC-Käufer(in)
Will eine neue GraKa kaufen.:D
Welche der Grakas bringt mehr Leistung (auch nach eurer Meinung) in Spielen und im 3DMark. :hmm:
Ich will kein SLI beanspruchen, da es zu den bekannten Mikrorucklern (schone ein komisches Thema) kommen kann und es auch zu teuer für mich würde.:wall::wall::wall:


512MB EVGA GF 8800 GTS SuperSuperClocked::sabber:

512 MB GDDR3 NVIDIA GeForce 8800GTS, 740 MHz GPU-Takt, 1980 MHz Speichertakt,256-Bit, Speicherzugriffszeit 1,1ns NVIDIA unified architecture mit Giga Thread,Full Microsoft DirectX 10 Shader 4.0 support, 2x dual-link DVI bis 2560x1600 Auflösung, OpenGL 2.0, built for Microsoft Windows Vista/HDTV.out/Dual-DVI/ 512-P3-E847


768MB EVGA GF 8800 GTX KO ACS3::sabber:

768 MB GDDR3 NVIDIA GeForce 8800GTX, 626 MHz Chiptakt, 2000 MHz Speichertakt,320-Bit, Speicherzugriffszeit 1,0ns NVIDIA unified architecture mit Giga Thread,Full Microsoft DirectX 10 Shader 4.0 support, 2x dual-link DVI bis 2560x1600 Auflösung, OpenGL 2.0, built for Microsoft Windows Vista, SLI Ready, Abmessungen (H)x(L): 111.15mm x 266.6mm 1450 Shader Clock


Andere GraKas will ich eigentlich nicht.^^

:wow:Mfg TombstoneKill:wow:
 

TALON-ONE

PC-Selbstbauer(in)
AW: GaraKa Beratung !!!

Wenn Du nen größeren Monitor als 19" hast, nimm die GTX KO ACS³,
die hab ich auch und kann sie nur wärmstens empfehlen.
Die 8800 GTS hat zuwenig Dampf für höhere Auflösungen auf Monitor > 20"



 
B

boss3D

Guest
AW: GaraKa Beratung !!!

Hi,

"TALON-ONE" hat im Prinzip das Wichtigste bereits sehr kurz zusammengefasst.
Hier von mir die Langform:

Preislich besteht zwischen den Grakas eigentlich kein nennenswerter Unterschied. Dieser Faktor fällt somit weg.

Was du beachten solltest:

1.) Alles was über 1248 x 1024 geht, verlangt nach einer 8800 GTX. Diese kann sich in hohen Auflösungen und/oder hohen Qualitätssteigerungen aufgrund der höheren Speicherbandbreite und des größeren VRAMs vor der 8800 GTS (512 MB) positionieren.

2.) Die GTX hat allerdings mehr Stromverbrauch und Leistungsaufnahme. Ich empfehle ein gutes 500 Watt Netzteil, falls deine Wahl auf diese Graka fällt.

3.) SLI interessiert dich (momentan) offenbar nicht, allerdings können sich Meinungen im Laufe der Zeit ändern. Und die 8800 GTS (512 MB) erlaubt nur "Standard"-SLI, während man mit der GTX ein Dreiwege-SLI-System zusammenbauen könnte.

Mein Tipp:
Mache die Entscheidung von der maximalen Auflösung, in der du zockst, abhängig! Wie gesagt: 1248 x 1024 (+ AA / AF) > 8800 GTS (512 MB); ab 1600 x 1050 (+ AA / AF) > 8800 GTX.

Hier noch ein paar Benchmarks:
http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2007/test_nvidia_geforce_8800_gts_512/6/
http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2007/test_nvidia_geforce_8800_gts_512/16/
http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2007/test_nvidia_geforce_8800_gts_512/21/

(Meine Meinung: Ich persönlich würde trotz ihres Alters noch immer bedenkenlos zur 8800GTX greifen)

PS.:
In Spielen liegt in allen Auflösungen über 1248 x 1024 meistens die GTX vorne und im 3dmark06 ist es genau umgekehrt. Dort kann fast in allen Settings die 8800 GTS (512 MB) davonziehen.

Ich hoffe, dir deine Entscheidung erleichter zu haben.

MfG, boss3D
 

Mantiso90

Software-Overclocker(in)
kann mich meinen Vorrednern nur anschließen.Würde aber an deiner Stelle zur Non OC version greifen, da du die sehr einfach selber übertakten kannst. Zudem spareste noch bares Geld, weil die OC Versionen meistens überteuert sind
 
B

boss3D

Guest
kann mich meinen Vorrednern nur anschließen.Würde aber an deiner Stelle zur Non OC version greifen, da du die sehr einfach selber übertakten kannst. Zudem spareste noch bares Geld, weil die OC Versionen meistens überteuert sind

"Mantiso90" hat vollkommend Recht, allerdings sind OC-Versionen d. 8800 GTX sowieso fast nicht mehr zu erhalten (die Graka ist ja schon im Auslaufen, wegen der 9800 Serie). Außerdem machen OC-Versionen von Grakas in d. Regel mehr Probleme, als non-OC Grakas, die man selbst übertacktet! :D

MfG, boss3D
 

TALON-ONE

PC-Selbstbauer(in)
"Mantiso90" hat vollkommend Recht, allerdings sind OC-Versionen d. 8800 GTX sowieso fast nicht mehr zu erhalten (die Graka ist ja schon im Auslaufen, wegen der 9800 Serie). Außerdem machen OC-Versionen von Grakas in d. Regel mehr Probleme, als non-OC Grakas, die man selbst übertacktet! :D

MfG, boss3D

Die GTX KO ACS³ ist eine übertaktete Version, Probleme hatte ich
damit noch keine :hmm:



 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
Das die 8800GTX nicht mehr erhältlich ist, ist totaler Schwachsinn - und das die 98GTX Schuld ist, stimmt auch nicht, diese gibts noch gar nicht. Und den aktuellen Specs nach ist die mit hohen Settings eh lahmer als die 8800GTX :lol:

cYa
 
Oben Unten