• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Graka auf Stabilität prüfen mit 3dMark06?

tarnari

PCGH-Community-Veteran(in)
Graka auf Stabilität prüfen mit 3dMark06?

Man hört ja immer wieder, dass unter anderem dieser Bench geeignet ist, um die Graka auf Fehler zu prüfen. Besonders wohl im Loop.
Jetzt frage ich mich, was das heißt...
Drei Durchläufe, ne halbe Stunde, 1,5 Stunden, 24 Stunden? :ka:
Ich hab ein paar kleine Problemchen und weiß nicht mehr so recht weiter.
 

Masher

Freizeitschrauber(in)
AW: Graka auf Stabilität prüfen mit 3dMark06?

Also ich würde den ersten Bench "Return to Proxyn" einfach im Loop laufen lassen, je länger desto sicherer, das ist allein deine Entscheidung, jedoch war bei mir 3DMark nie richtig zuverlässig das heißt das beim Bench keine Probs innerhalb von 24h auftreten....beim Gamen aber innerhalb 2min...mfg
 
TE
tarnari

tarnari

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Graka auf Stabilität prüfen mit 3dMark06?

tja, das war mir eigentlich klar...
Wie gesagt, ich weiß auch nicht mehr so richtig weiter.
Irgendwie läufts nimmer richtig rund bei mir. Und ich weiß nicht wieso...
Ich glaube es ist die Graka, die Stress macht. Bin mir aber absolut nicht sicher.
Eigentlich hab ich schon alles probiert...
 

Mantiso90

Software-Overclocker(in)
AW: Graka auf Stabilität prüfen mit 3dMark06?

Teste mal deine ganzes System auf Fehler, erstmal den Ram mit Memtest 86 und dann die CPU, mit gleichzeitig langsamsten SPeicherteiler, um den Ram als Fehler auszuschließen und danach die Graaka entweder mit dem Crysis Benchmark oder halt 3dmark 03 oder 06 mit endlosschleife im Firefly forest
 

Masher

Freizeitschrauber(in)
AW: Graka auf Stabilität prüfen mit 3dMark06?

Orthos-CPU
3D Mark-GPU
Memtest86-RAM
HDTune-HDD
Hast du irgendwas geoct?
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
AW: Graka auf Stabilität prüfen mit 3dMark06?

"Scanning for Artifacts" des ATI Tools ...

cYa
 
TE
tarnari

tarnari

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Graka auf Stabilität prüfen mit 3dMark06?

Na ja, ich hab ein paar Hardware Veränderungen vorgenommen, dann das System neu aufgesetzt und alles war toll. Dann hat die Graka einen neuen Kühler bekommen und immer noch war alles jut. Dann hatte ich keinen Bock mehr auf meine Oldie-Soundkarte und wollte den Onboard-Sound testen. Wechsel vollzogen und damit fings an. Zuerst war alles in Ordnung. Dann hatte ich bei Crysis einen seltsamen BSOD. Der verwies mich auf ein Speicher/Treiber Problem. Prime daraufhin laufen gelassen, ohne Fehler. Ich dachte, gut das passiert mal. Merkwürdigerweise hatte ich danach fortan mit Steuerungsproblemen bei Crysis zu kämpfen.
Dann war wieder ne Weile nichts. Hab dann mit meiner Freundin Anno 1701 gespielt. Nach gut 2 Stunden gabs heftige Grafikfehler und dann einen Freeze. Hab dann 3dMark06 im Loop alle Tests durchlaufen lassen. Schon beim 2. gabs einen Freeze. Habs nach nem Reset nochmal versucht, da gabs direkt im 1. einen Freeze. Nach ein weinig Forscherei habe ich dann herausgefunden, dass beim Systemstart offensichtlich noch Reste des alten Soundtreibers in den Speicher geladen werden.
Also habe ich alles formatiert und XP wieder neu installiert, weil es mir gereicht hat.
Als dann alles fertig war hab ich Prime und den 3dMark06 wieder im Loop laufen lassen. Beides problemlos. Der 3dMark lief etwa 1,5 Stunden ohne Fehler, deswegen auch meine Frage.
Dann jetzt kürzlich hatte ich mal wieder Lust auf Oblivion. Schon nach wenigen Sekunden(!) wird das Spielvergnügen allerdings durch einen Freeze unterbrochen. Das ist reproduzierbar. Die Steuerungsfehler bei Crysis sind noch vorhanden, wie ich daraufhin feststellen musste.
Jetzt weiß ich halt nimmer richtig weiter. Es lief doch alles wunderbar. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass ich die alte Soundkarte verwenden muss, damit es funktioniert. Aber seit dem läufts halt irgendwie nicht mehr rund. Ich frage mich zum Beispiel auch, ob ich meine neue 8800GT beim Kühlerumbau beschädigt haben könnte. Etwas, das sich erst jetzt, später nach ein paar Woche zeigen könnte.
Oder doch die Soundkarte? Glaub ich einfach nicht...
 
TE
tarnari

tarnari

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Graka auf Stabilität prüfen mit 3dMark06?

Orthos-CPU
3D Mark-GPU
Memtest86-RAM
HDTune-HDD
Hast du irgendwas geoct?

Nochmal kurz darauf eingegangen.
Die Probleme treten/traten nur bei Spielen und dem 3dMark auf. Später halt.
OC ja, aber stabil. Wie gesagt, bis zum Sound Wechsel. Siehe oben.
 
TE
tarnari

tarnari

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Graka auf Stabilität prüfen mit 3dMark06?

Ich würd den Arti Scan von den ATI Tray Tools nehmen........beim ATITrayTools-Renderer wurd die GPU noch mal 4° wärmer als bei dem Flauschwürfel vom ATI-Tool.

Bisher ermittelte Maximal-Temperaturen mit verschiedenen Methoden:

CPU: 50
CPU Kern 1: 56
CPU Kern 2: 51
Chipsatz-Diode: 60
Mainboard: 35
GPU: 67
GPU Umgebung: 46
GPU Ram: 46
HDD: 29

Diese Temperaturen erreich ich nur mit sehr hoher Last. Ich habe verschiedene Tools mit denen ich die Temps "versuche" im Auge zu behalten. Da die Werte sich decken, schätze ich, dass sie relativ richtig sind.
 

uk3k

Software-Overclocker(in)
AW: Graka auf Stabilität prüfen mit 3dMark06?

weis ja nicht ob ich überlesen habe, aber ich würde ja bald mal auf arbeitsspeicher oder dein netzteil tippen.

wenn der speicher oc ist, geh mal auf standardtakt runter.

auch wenn es teoretisch reichen sollte, probier maln stärkeres netzteil.
mfg
 

Oliver

Inaktiver Account
AW: Graka auf Stabilität prüfen mit 3dMark06?

3DMark03 ist besser geeignet, um Grafikkarten auf Stabilität zu testen als der 3DMark06.

Der Artifakt-Scan von Ati-Tools ist leider nicht immer zuverlässig.
 
TE
tarnari

tarnari

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Graka auf Stabilität prüfen mit 3dMark06?

Hab grad 2,5 Stunden Anno 1701 gespielt. Lief die ganze Zeit gut.
Bis auf einmal irgendwo die Schrift einfach nur ein pechschwarzes Feld war. Eine Überschrift in einem Menü. Habs erst beinahe nicht gemerkt. Dann hab ich generell mal genauer hingeguckt und siehe da...
Einige Texturen waren einfach schwarz, die Wasser-Textur war blockig, schachbrettartig. Genau, wie letztens.
Jede Überschrift war ein schwarzes Feld.
Hab dann gesaved und das Spiel beendet, bevor mir der Rechner, wie beim letzten Mal einfriert. Im Hintergrund lief SpeedFan und die Temps waren weit davon entfernt gefährlich zu sein.
Was ist bloß los... Das System lief mit der gleichen Konfiguration felsenfest.
Wie ist eure Einschätzung, kann der Sound-Wechsel so etwas womöglich doch verursachen. Sonst wurde ja nichts verändert.
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
AW: Graka auf Stabilität prüfen mit 3dMark06?

Oli hat recht, nur der Scan ist natürlich nicht das Wahre - 3D Mark 03 und eine Hand voll aktuelle Spiele sollten es auch sein ;)

cYa
 

Imp-Perator

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Graka auf Stabilität prüfen mit 3dMark06?

@tarnari:

Wie ist eure Einschätzung, kann der Sound-Wechsel so etwas womöglich doch verursachen. Sonst wurde ja nichts verändert.

warum wechselst du nicht nochmal zurück? ich weiss, ist viel aufwand wegen dem aufsetzen, aber vielleicht bekommste gewissheit.

haste mal überlegt dein system ganz ohne sound aufzusetzen (sonst alle treiber und sps installieren), ein image zu ziehen um dann ein grundlage für schnelles testen zu haben?

cu
lars
 
TE
tarnari

tarnari

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Graka auf Stabilität prüfen mit 3dMark06?

@tarnari:



warum wechselst du nicht nochmal zurück? ich weiss, ist viel aufwand wegen dem aufsetzen, aber vielleicht bekommste gewissheit.

haste mal überlegt dein system ganz ohne sound aufzusetzen (sonst alle treiber und sps installieren), ein image zu ziehen um dann ein grundlage für schnelles testen zu haben?

cu
lars

Der Aufwand ist der Punkt. Meine HDD ist leider zu klein, um ein Image anzulegen.
Aber dann muss ich halt alles nochmal neu machen, nützt ja nix...
Falls jemand noch Tipps hat, immer her damit!
 

Imp-Perator

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Graka auf Stabilität prüfen mit 3dMark06?

...ich schon wieder.... es gibt usb adapter für HDs bereits unter 10 öre bei ebay und ne kleine HD bekommste dafür auch fürn apple und nen ei.......und die zeit die du sparst ist gross, aber nicht nur bei solchen fällen sondern auch wenn du mal nen neues prog installiert und alles abkackt oder so!

cu
lars
p.s.:wenn du ne kleine platte günstig brauchts, melde dich bei mir.
 
TE
tarnari

tarnari

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Graka auf Stabilität prüfen mit 3dMark06?

Versuch mir grad den 3dMark03 zu besorgen. Was anscheinend gar nicht so einfach ist... Na ja, ist ja nur ne Frage der Zeit.

Diesen Bench kenne ich noch nicht. Aber ich denke, es gibt auch da verschiedene Tests. Empfiehlt sich einer besonders?
Oder gibt es eine "erfahrungsgemäß" beste Variante ihn laufen zu lassen?
 
TE
tarnari

tarnari

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Graka auf Stabilität prüfen mit 3dMark06?

3DMark03 ist besser geeignet, um Grafikkarten auf Stabilität zu testen als der 3DMark06.

Der Artifakt-Scan von Ati-Tools ist leider nicht immer zuverlässig.

Kann mir jemand n Link geben? Ich bekomm nur zerstörte Ziparchive. Jetzt schon das dritte. Bei anderen Links wartet mein Browser endlos auf eine Verbindung...
 
Oben Unten