• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Grafikkarten Vorschlag für mich? :)

KalinkaGuy

Schraubenverwechsler(in)
Grafikkarten Vorschlag für mich? :)

Hi liebe PCGH Community,

Ich bin hier um von euch ein Feedback zu bekommen und um einige offene Fragen die ich habe, beantwortet zu bekommen.

Einführung:
Ich habe mir meinen PC vor ca 3-5 Jahren (ziemlich lange her.. ) selbst zusammengestellt und aufgebaut.
Dieser beinhatet:
CPU: AMD Phenom II 960T x4
GPU: Radeon Sapphiere 6870
PSU: BeQuiet PURE POWER L7 | 530W
dazu 8 GB Ram usw. falls weitere Details nötig sein sollten, füge ich diese gerne nachträglich hinzu.

Anliegen:
Da ich merke, dass ich mit den heutige Spielen wie zB. GTA V (leistungsmäßig) nicht mehr so wirklich mithalten kann, hatte ich die überlegung mir eine neue GPU anzuschaffen.
Da ich leidenschaftlicher Gamer bin und auf etwas Grafikfetischist, fällt es mir immer schwer bei den Texturen abstriche zu machen.
In Multiplayer-Games sehe ich da schonmal hinweg, doch wenn so ein Spiel wie The Witcher 3 schon sehr bald vor der Türe steht, möchte man dass doch in voller pracht genießen.

Ich werde mir wohl sowieso erstmal anschauen, wie das Spiel auf dem aktuellen Setup laufen wird.

Falls es dennoch dazu kommen sollte, habe ich mir gedacht, sollte es eine Grafikkarte in der Preisspanne zwischen 150 bis maximal 200 Euronen werden soll.

Fragen:
1. Ich habe mir schon mehrere "Comparings" angesehen und die Leistungsdifferenz zwischen meiner aktuellen 6870 und einer zB. R9 270 ist nicht wirklich sehr hoch, oder täusche ich mich da. lohnt es sich?
2. Welchen Grafikkartenhersteller sollte ich bevorzugen? Nvidia oder ATI. Macht es einen Unterschied ob ich einen Intel oder AMD CPU habe?
3. Zurzeit habe ich ein 530W Netzteil. Ist es Notwendig dieses aufzurüsten, da die neue GPU mehr Leistung benötigt? oder ist der Unterschied nicht sehr groß und ein 80+ Bronze 530W Netzteil gleicht das aus.
4. Würde die Leistung der Grafikkarte durch den etwas älteren CPU 960T beeinträchtigt werden?

Ich freue mich auf eure Antworten!

Mit freundlichem Gruß,

KalinkaGuy
 
Zuletzt bearbeitet:

Robonator

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Grafikkarten Vorschlag für mich? :)

Du willst auf hohen Einstellungen spielen und dir fällt es schwer sie runter zuschrauben? Dann wird aber nicht nur ein Graka Update nötig sondern auch ein Upgrade deines Prozessors.
Der alte Phenom ist mittlerweile auch nicht mehr wirklich in der Lage moderne Grafikkarten anzufeuern ohne sie auszubremsen, zumindest wenn du über die Mittelklasse hinaus willst.
Für 150-200€ wird es auch schwer werden eine Graka zu finden in denen du aktuelle Spiele wie GTA 5 in sehr hohen Settings auch flüssig spielen kannst. Eventuell kannst du ja eine gebrauchte 770 o.ä. finden die reicht für relativ hohe Details.

Das Netzteil solltest du dann aber auch upgraden da das L7 nun schon zu den älteren Schinken gehört. Soweit ich weiß war die alte L7 Reihe auch nicht unbedingt die beste. Sicher ist sicher.
Ansich reichen 530W allerdings dicke aus.

Ob du eine AMD oder Intel CPU hast spielt keine Rolle. Ob AMD oder Nvidia bleibt eigentlich auch dir überlassen, ich würde grade jetzt im Moment eher zu Nvidia raten, man liest halt immer öfters von Problemen bei diversen Spielen im Zusammenhang mit AMD.


Wenn du noch abwarten kannst, dann spar dir noch Geld zusammen und warte bis du Mobo + CPU + Netzteil + GPU upgraden kannst (Sofern das Gehäuse gut ist, ansonsten auch das :D) Außerdem kommt von AMD in nächster Zeit irgendwann auch noch eine neue Generation die eventuell etwas bieten könnte.
 

Matriach

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Grafikkarten Vorschlag für mich? :)

Da hat der Vorposter so ziemlich alles wichtige angesprochen.
In anbetracht der Tasache das AMD/ATI demnächst die neuen Karten veröffentlicht, würde ich dir jetzt auch nicht expliziet nur einen Hersteller empfehlen.
Was die Geforce GTX 770 angeht, hier würde ich dir statt dessen eine GTX 960 empfehlen.
Nicht aber weil die GTX 770 eine schlechte Karte ist sondern weil Maxwell also die GTX 960 wahrscheinlich mit den neuen und zukünftigen Treibern von NV besser Supportet wird wir die GTX 770 (Kepler).
Natürlich ist das nur für dich relevant solltest du dich für Geforce entscheiden.
Hier mal ein Beispiel der Karte eine günstige: (Ist aber mit 2GB Speicher!!, dafür halt eben günstig!)
MSI GTX 960 2GD5T OC, GeForce GTX 960, 2GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DisplayPort (V320-006R) Preisvergleich | Geizhals Deutschland


Wenn du aber noch 100 Euro dazu legen kannst dann wäre evtl. diese hier etwas für dich.
Die Karte hat dann schon 4GB Speicher und ist damit etwas zukunftsicherer.
EVGA GeForce GTX 960 SuperSC ACX 2.0+, 4GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DisplayPort (04G-P4-3966-KR) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Grafikkarten Vorschlag für mich? :)

Die 960 mit 4GB ist völliger Quatsch, da der Chip zu langsam ist, diese überhaupt voll zu nutzen. Da würde ich lieber nochmal 40€ draufpacken und die Sapphire Radeon R9 290 Tri-X OC [New Edition] 1000MHz, 4GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, lite retail (11227-13-20G) Preisvergleich | Geizhals Deutschland oder gleich ne 280, z.B. die Sapphire Vapor-X Radeon R9 280X Tri-X, 3GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, full retail (11221-20-40G) Preisvergleich | Geizhals Deutschland, nehmen.
 

Dark Mark

Freizeitschrauber(in)
AW: Grafikkarten Vorschlag für mich? :)

Zotac GeForce GTX 970, 4GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (ZT-90101-10P) wenn du noch ein paar Euro Drauf legst kannste ja auch so eine kaufen.. Edit achso sorry habs vergessen die 970er haben ja nur 3,5 GB Statt 4 GB -.- Dann nehm lieber die ne Gebrauchte 770 GTX hat halt nur 2 GB oder warte noch ab auf die neuen AMD Grafikkarten die müssten ja jetzt bald rauskommen^^
markus1612 Die 280X ist gute karte hat aber sollte man dann lieber nicht gleich was neueres nehmen :) ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten