• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Grafikkarten Treiber Installation (Blackscreen)

kmeyer1992

Schraubenverwechsler(in)
Guten Tag liebe Community,

ich habe mir aufgrund einiger gute Black Friday Preise einen neuen Gaming PC erstellt.

Zuerst mein System:
NEU:
Intel Core i5 11400 mit igpu
Asus Prime H510M-A Wifi
2*16 GB RAM Crucial Balistix DDR-4 3200 Mhz
Be Quiet System Power 9 CM 500W Teilmodular
ALT:
HIS Radeon R9 270X ICEQ 2GB GDDR
(Leider sind mir die Grafikkartenpreise zu hoch, deshalb habe ich diese Grafikkarte von einem Freund bekommen. Diese Grafikkarte hat bis zum Tag des Einbaus auch in seinem alten Rechner tadellos funktioniert.

Betriebssystem: Win 10 Pro

Zu allererst:
Der Rechner läuft mit der Grafikkarte und dem Windows Basic Grafiktreiber einwandfrei

Ich möchte allerdings einen AMD Radeon Graifkkartentreiber Installieren um eine bestmögliche Performance zu haben.

Immer wenn ich den aktuellsten Treiber (Ich habe auch schon den ältesten Treiber von Adrenaline versucht), bekomme ich so bei ca. 60% Installationsfortschritt einen Blackscreen. Dieser ist dann nur noch zu beseitigen, indem ich meinen Rechner neustarte.
Der Rechner zeigt mir dann ganz normal den Start an. Ins Bios komme ich. Wenn Windows geladen wird (noch vor der Anmeldung) bekomme ich einen weiteren Blackscreen. Ein weiterer Neustart, bringt mich dann zum Windowseigenen Reperatur und Diagnosetool.

Also muss ich mit DDU wieder alles entfernen im abgesicherten Modus.


Ich habe bereits folgendes versucht:
Anderer Monitor
Anderes HDMI Kabel
DisplayPort Kabel
Aktuellstes BIOS installiert (Update vom 27.10.2021)
Windows Updates alle Installiert
Intel H510 Chipset installiert, welche nur für die iGPU ist (?)
Windows komplett neu aufgesetzt


Das einzige was ich mir derzeit noch vorstellen kann, ist das im Gerätemanager, trotz Installation aller Mainboardtreiber, mir immer noch sämtliche Ausrufezeichen angezeigt werden (Siehe Datei).

Die Grafikkarte dürfte nicht defekt sein, denke ich. Weil ohne Treiber läuft sie perfekt.

Habt ihr mir evtl noch ein paar Lösungsvorschläge?
 

Anhänge

  • Gerätemanager.PNG
    Gerätemanager.PNG
    33,3 KB · Aufrufe: 10
TE
K

kmeyer1992

Schraubenverwechsler(in)
Anbei GPU Z (Natürlich nicht mit den richtigen Informationen, da ich jetzt keinen AMD Treiber Installiert habe.
 

Anhänge

  • GPU Z.gif
    GPU Z.gif
    24,4 KB · Aufrufe: 9

Birdy84

Volt-Modder(in)
Wie lange hast du beim Blackscreen gewartet? Fährt der Rechner während dessen normal runter, wenn du den Power Knopf drückst?
 
TE
K

kmeyer1992

Schraubenverwechsler(in)
Hallo Birdy,

ich habe mehrfach mehr als 1 Std gewartet.

Wenn ich den Rechner Ausschalt Knopf betätige geht der nach 20sek aus. Beim restart startet er normal bis zu den kleine Lade-Kreisen von Windows 10 - dann kommt der Blackscreen sobald Windows geladen ist.


UPDATE: habe das Treiber Problem für alle anderen Treiber behoben. Das problem mit der graka bleibt nach wie vor.

Ich versuche es jetzt mit Windows 11 Update
 

biosat_lost

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Das hört sich für mich an, als sei der Bioschip der Karte entweder geflasht oder der Chip an sich defekt. Du könntest versuchen ihn mit einem möglichst passenden Bios von HIS neu zu flashen. Oder den Bioschip auf dem PCB austauschen, was natürlich sehr schwer ist, leider.
 
Oben Unten