• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Grafikkarte

eXquisite

BIOS-Overclocker(in)
Ich spiele seit längerem mit dem Gedanken meine beiden EVGA GTX 760 4GB http://geizhals.at/eu/evga-geforce-gtx-760-04g-p4-2766-a967195.html (Gibt es nicht mehr zu kaufen da REV B bereits raus) zu verkaufen um mir von dem Geld eine neue Grafikkarte zu kaufen, um dann bei der nächsten Finanzspritze wieder eine zweite zu bekommen.
Da die Karten neu 300 Euro gekostet haben, ich beide Karten mit EK Backplates ausgestattet habe und sie auf 1180 boosten ohne Einstellungsänderung, hoffe ich sie noch für einen halbwegs vernünftigen Preis loszuwerden. Außerdem kommen sie aus einem Nichtraucherhaushalt und OVP habe ich auch hier.

Eine R9 290X oder eine GTX 780 oder günstige 780TI kämen infrage.

Was würdet ihr nehmen? Oder soll ich noch warten? AMD wäre auch super, da Open CL. Ich könnte dann eine ältere 560ti als PhysX Beschleuniger nehmen.

LG. eXquisite
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
Wenn dein Netzteil reicht, ein CF aus 2× Powercolor R9 290 PCS +, läuft gut und du hast 50% mehr Leistung.
 
TE
eXquisite

eXquisite

BIOS-Overclocker(in)
EVGA Supernova 1000 80+ Platin, Schweißbrenner hin oder her, brauche den aus Adaptertechnischen Gründen. Habe mir eh schon einen Zweitrechner zugelegt wo das EVGA bald reinwandern wird und dann wollte ich mir etwas in Richtung Revolution 87+ oder DPP10 gönnen.

Die Powercolor sieht gut aus, aber ich habe irgendwie Panik bei der Marke, da ich einmal eine HD 6950 von denen hatte und die nur für Abstürze gesorgt hat.
Außerdem wollte ich mal wieder eine Karte mit der man Richtig ans Limit gehen kann, so wie damals mit meiner 5870 Lightning die ich auf 1150 Mhz geprügelt hatte. Daher hatte ich selber auch schon die R9 290X Lightning im Auge. Finde es schade, das es diese nicht als R9 290 ohne X gibt, da ich den Sinn einer X nicht wirklich verstehe.

LG. eXquisite
 

SonnyBlack7

Gesperrt
Wenn dein Netzteil reicht, ein CF aus 2× Powercolor R9 290 PCS +, läuft gut und du hast 50% mehr Leistung.

Und mehr Mikroruckler,Abwärme,Eingabeverzögerungen bei Spielen,Lautstärke,Treiberprobleme..schön :ugly:

Ich würde auf Maxwell warten,wenn es jetzt sein muss dann eine 780 Ti,einzig mit der würdest du was richtiges spüren,aber die kostet eben viel.

Ist momentan die schnellste GPU auf dem Markt:
Gigabyte GeForce GTX 780 Ti GHz Edition, 3GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (GV-N78TGHZ-3GD) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Aber die ist am leisesten:
MSI GeForce GTX 780 Ti Gaming 3G, 3GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (V298-012R) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
 
TE
eXquisite

eXquisite

BIOS-Overclocker(in)

egert217

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Also ich hab bis jetzt noch keine Treiberprobleme feststellen können, weder bei SLI noch bei Crossfire.

@DA_Vid Nett jemanden aus der Steiermark hier zu sehen

@ eXquisite warum muss es eine 290X sein? Ich finde den Aufpreis zur 290 ohne X echt nicht gerechtfertigt wegen der paar % mehr Leistung.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
eXquisite

eXquisite

BIOS-Overclocker(in)
Ganz einfach, ich finde den Aufpreis schon gerechtfertigt, da die Chips einfach besser sind. Eine R9 290 läuft unter Volllast mit bis zu 1,118 Volt, eine R9 290X läuft unter Vollast mit bis zu 1,051 Volt bei 1000 Mhz und daher bleibt eine X kälter, was darin resultiert, das die Karten meist besser übertaktbar sind und länger leben. Und genau darum geht es mir. Ich will die Dinger hochprügeln.

LG. eXquisite
 

egert217

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Jup dass stimmt, dass du die armen quälen willst wusste ich nicht, für den Durchschnittsverbraucher ist halt die 290 in 90% der Fälle die bessere Lösung.

Wenn das Geld keine wesentliche einschränkung ist kannste eine der vorgeschlagenen nehmen (Achtung: die Lightning ist 3 Slots breit das wird eng)
 

Stueppi

BIOS-Overclocker(in)
Ich muss dich leider enttäuschen, wenn du keinen Idioten findest wirst du keine 275€ pro Karte bekommen. Eine GTX 770 kostet ja schon so viel.
 

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
Ich würde das günstige Revolution87+ nehmen, das reicht dicke.
Zum Prügeln nimmst du am besten eine VaporX.
 

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
Die X kann man sich schenken, die nin-X geht sogar meist etwa 50Mhz weiter.
780ti ist für SLI und suche nach Preisleistung leider zu viel Highend.
 

SonnyBlack7

Gesperrt
Ja sehr sicher , Kollege hatte 2x280x und ich fande es hat sich fast nichts gemacht von der 7990 bis hier hin aber ist natürlich subjektiv
 

Roundy

BIOS-Overclocker(in)
naja leute ihr dürft aber nicht vergessen, dass die hawaii gpus keine brücke mehr brauchen und besser zusammenarbeiten sollten...
und bzg. ironie hab ich das hier IronieSchild2.0.png
:D
Gruß
 
TE
eXquisite

eXquisite

BIOS-Overclocker(in)
Leute Leute, es geht hier darum welche der beiden Karten sich besser übertakten lässt. Bei 120+ FPS sind mir MRs auch egal.
 

Roundy

BIOS-Overclocker(in)
die lightning sind halt auf hohes oc ausgelegt, würde ich, wenn schon denn schon, unter wasser setzten, damit sichs auch lohnt.
ansonsten kann man sagen dass in den 780er nen bissl mehr oc potential steckt, da die 290 ehemals auf 700mhz ausgelegt war um die 770 möglichst stromsparend zu schlagen, dann kam der preissturz der gtx 7xx und amd musste schleunigst kontern...
läuft halt ziemlich am limit.
Gruß
 

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
Die 290 lässt sich mit Tools besser übertakten. Wenn auf die 780 dann aber ein Biosmod kommt, verträgt sie mehr.
 

SonnyBlack7

Gesperrt
Die 290 lässt sich mit Tools besser übertakten. Wenn auf die 780 dann aber ein Biosmod kommt, verträgt sie mehr.


Nein das stimmt so nicht. Die Chipgüte von GK110 ist iDR besser als die von Hawaii,BIOS Mod hin oder her aber dass ist (nachdem ich viele nutzer gefragt hab)leider so.
Ob man übertakten muss ist ne andere Sache
 

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
Wie genau meinst du das jetzt?
Ich meinte, dass die 780 durch enges PT und fast Vlock nicht so einfach übertaktbar ist, aber dann mit Biosmod locker an der R9 vorbeizieht.
Die Chipgüte lässt sich eigentlich nur innerhalb einer Serie beurteilen.
 

SonnyBlack7

Gesperrt
Ach dass meinst du,sorry^^
Ja hast Recht,gibt halt aber auch Partner die das PT Und VCore relativ offen lassen(z.B Gigabyte mit 116% und 1.212V). Aber bei AMD gehen die Werte höher,ob es eine LuKü schafft nochmal 100-200mV Spannung aufzunehmen wage ich zu bezweifeln
 

Roundy

BIOS-Overclocker(in)
außerdem laufen die hawaii eh schon relativ am limit... bringts jetzt nicht so krass.
Gruß
 
Oben Unten