• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Grafikkarte wechseln, Treiber behalten?

SoftLight

Komplett-PC-Käufer(in)
Hey Leute. Ich habe mir ja vor einer Weile etwas unüberlegt eine GTX 650ti gekauft. Ich überlege jetzt sie wieder zu verkaufen und wieder meine alte 9800GTX+ einzubauen (vorrübergehend) (andersrum werd ich dafür kein Geld mehr bekommen)

Die Spiele die ich spiele: League Of Legends und Zeug wie Minecraft und diverse Indie games via Steam liefen auf meiner 9800GTX+ ja auch. Ich kam vorher genau so auf meine 200 fps in Leauge wie jetzt auch, bis auf dass ich dx11 habe (wozu die Karte aber eh kaum genug Leistung hat, geschweige denn, dass ichs nutze) bemerke ich keine Unterschiede.

Meine Frage ist, kann ich zu testzwecken einfach die Grafikkarten austauschen und vergleichen ohne meinen Grafikartentreiber jedes mal zu deinstallieren? Von nVidia auf nVidia?
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Womöglich musst du den Treiber neu installieren.
Das letzte mal als ich eine vom selben Hersteller getauscht habe, hat man mir auch gesagt das ich den Treiber nicht neu installieren müsse, aber nach dem Umbau hatte cih gemerkt das es doch anders war als beschrieben bzw gedacht.
 
TE
SoftLight

SoftLight

Komplett-PC-Käufer(in)
Hab ich grade einfach mal ausprobiert. funktioniert ohne Probleme, sofort erkannt. Und musste grade feststellen, dass ich mit der alten Karte trotzdem die gleichen / nahe zu die gleichen FPS habe. in League sind es vielleicht 200FPS statt 210.

Ich glaube mein Q6600 @ 3,4 limitiert die GTX 650ti. Dementsprechend kann ich sie auch eigentlich wieder verkaufen. Weil würde ich jetzt meine CPU upgraden und alles drum herum, hätte ich mir niemals ne 650ti reingesetzt. In Cinebench habe ich auch nahezu keinen nennenswerten Unterschied.
 

Anhänge

  • hmm.jpg
    hmm.jpg
    75,9 KB · Aufrufe: 78

zeta75

Freizeitschrauber(in)
der Cinebench ist auch sehr CPU-lastig ausgelegt .Die CPU hat einen größeren Einfluss als die GPU. Mit z.B. SIS Sandra kannst Du seperate Benchmarks der einzelnen Komponenten machen.Die 650Ti ist extrem taktfreudig und dürfte stärker sein als Deine alte. Was für ein Modell ist das ...da gibt es 3 verschiedene GK106 CHips.
 
Oben Unten