• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!
Lyran
Punkte für Reaktionen
50

Profilnachrichten Neuste Aktivitäten Beiträge Informationen Hardware

  • G
    vielleicht kann ich dir ja helfen! vielleicht bringt das was!

    Also : mach die Kiste aus, nimm sie ganz vom Strom, drücke dann den CMOS-Knopf oder battary für 10sekunden raus.

    Schalte den PC wieder an, drücke F1 und gehe in's BIOS.

    Du brauchst nur folgende Dinge zu tun : natürlich wieder auf AHCI umstellen, denn IDE ist nun aktiviert, sonst gibt es einen Blauen. Dann nur C1E ausschalten, Speedstep anlassen. CPU Spread Spectrum deaktivieren und nicht vergessen die Bootreihenfolge wieder auf die SSD bzw HDD zu stellen.

    Sonst ist bei mir alles auf "Auto", sämtliche Spannungen, nix übertaktet, lass alles so stehen.

    stell deine rams ein wie das auf denn rams steht!
    stell bei comandRate auf n2 sonst alles auf auto und die Mhz der rams 1333.

    probier das mal bei mir hat das geholfen bei mir läufts wieder ,bei mir hies es auch da wäre was defekt aber am ende war nix defekt war echt nur eine frage der einstellung!
    G
    dein NT langt dicke aus für deine hardware! das problem liegt am win7 sowie am bios hab leider denn i7 da sehn die sachen wieder anderst aus! aber es liegt echt zu 80% an denn bios settings!
    Okay, das ist die Spezifikation aber nicht der Hersteller. Ich brauch die genaue Modellbezeichnung, also zB be quiet! E7 CM 580W oder Enermax Modu 87+ 500W
    Du hast auf meine Frage geantwortet (8800GTS Sli zum laufn bringen oder gleich neue karte)
    Hab jetzt das NT nachschaun können: ATX12V v2.0 550W
  • Laden…
  • Laden…
  • Laden…
  • Laden…
Oben Unten