Grafikkarte oder CPU nachrüsten?

feuer555

Komplett-PC-Käufer(in)
Grafikkarte oder CPU nachrüsten?

Ich weiß nicht recht, welches teil ich nachrüsten soll.

Max. 150€ (ggf. sparen) ;)

Mein jetziges System:

AMD Phenom II X4 965 BE
8192MB RAM DDR3 1333 Mhz
AMD Radeon HD 7850 OC 2GB
ASRock 870 Extreme3 R2.0
Thermaltake Hamburg 530W

Ich dendiere zu einem AMD FX-8320, weil er realativ günstig ist und auf mein jetziges Board wunderbar passt.

Ich habe die hier im Forum, die bereits Heiß Diskutierte Disskusion beobachtet, wo hart um einen besseren Intel geworben wird, weil er schlicht und ergreifend besser sein soll, als der AMD. :ugly:

Meine Anwendungsgebiet ist Hauptsächlich nur Zocken! (neue Games)

Unteranderem einmal im Monat eine Videobearbeitung mit Sony Vegas, aber das Zocken überwiegt ganz klar.

Zurzeit laggt es, wenn ich mit Fraps Full HD und 30/60 Fps aufnehme.

Oder wäre es Klüger einfach zu warten und das System so zu lassen, wie es gerade ist?
 

BautznerSnef

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Grafikkarte oder CPU nachrüsten?

Lohnt nicht bei dem Budget, es sei denn du verkaufst deine Graka zu einem guten Preis, so das es für eine 280X reicht.
Bei Spielen kommt es mehr auf die Grafikkarte an als auf den Prozessor. Und außerdem hast du ja eine BE, da kannst du noch OCen. Wenn der Kühler Stark genug ist.
 

Thallassa

Volt-Modder(in)
AW: Grafikkarte oder CPU nachrüsten?

Sparen, denn alles, was du dir in dem Preisbereich kaufen kannst, bringt einen Leistungssprung, der eher unerheblich ist.
Du könntest CPU und Graka übertakten, da haste dann ungefähr den gleichen Effekt, wie bei einer Komponente im Preisbereich.
Wenn du 200€ ausgeben kannst, dann wäre ein schöner Leistungssprung drin:
Intel Core i5-4440, 4x 3.10GHz, boxed (BX80646I54440) Preisvergleich | Geizhals Deutschland + ASRock B85M Pro4 (90-MXGQ20-A0UAYZ) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
 

majinvegeta20

Lötkolbengott/-göttin
AW: Grafikkarte oder CPU nachrüsten?

Würde auch etwas mehr sparen bzw "Altlasten" verkaufen und dann beides upgraden! ;)
Eins allein wird so viel mehr nicht bringen. ;)

Thallassa hat dir ja auch schon ein gutes Beispiel gegeben. ^^

Zum Thema warten...warten kann man im Hardware Segment immer. :D
Wenn du JETZT Leistung benötigst, dann hol sie dir auch JETZT. ;)
 

IronAngel

BIOS-Overclocker(in)
AW: Grafikkarte oder CPU nachrüsten?

Falls dir die Leistung noch reicht, würde ich auf broadwell warten und 2015 eventuell auch die Grafikkarte dann mit wechseln. Ansonsten ist dein System sehr ausgewogen, da müsstes schon den Prozessor und die Grafikkarte wechseln.
 

ForisB

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Grafikkarte oder CPU nachrüsten?

Nimm den 8320! Kostet fast nix und fürs gamen ist der genauso gut geeignet wie ein intel. Die 7850 sollte für FHD noch gut zu gebrauchen sein. Wenn du jetzt aufrüsten möchtest für unter 150 dann den 8320.
 

Suffi30

PC-Selbstbauer(in)
AW: Grafikkarte oder CPU nachrüsten?

Um 150 Euro wirst du generell nicht viel Leistungssteigerung bekommen.
Da auf Full HD meist die GPU Limitiert ist da am meisten Steigerungspotential allerdings mit 150 Euro nicht wirklich viel im vergleich zu deiner jetztigen.
 
V

VikingGe

Guest
AW: Grafikkarte oder CPU nachrüsten?

Würde ich bei dem Board ehrlich gesagt lassen, das ist wahrscheinlich mit nem übertakteten X4 schon hoffnungslos überfordert. Lieber gleich die Plattform wechseln, wenn es Sinn macht.

Zurzeit laggt es, wenn ich mit Fraps Full HD und 30/60 Fps aufnehme.
Schreibgeschwindigkeit der Aufnahme-Platte? Die wird viel eher zum Problem als die bloße CPU-Leistung.
 

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
Cpu und deren Northbridge noch an die Kotzgrenze (> 4Ghz) übertskten. Die Grafikkarte auch (>1000Mhz), dann hast du rund 20% mehr Bumms und kommst nich bis ins nächste Jahr. Das Netzteil ist dann auch inne Wicken.
 
V

VikingGe

Guest
AW: Grafikkarte oder CPU nachrüsten?

In Spielen liegt auch jeder i3 vorne. Chip verrät einem auch nicht einmal, was da getestet wurde, die Liste ist völlig intransparent.

Ich meine, der FX ist sicherlich ne tolle CPU, aber dass Spiele nun nicht zu seinen Stärken zählen, sollte wohl bekannt sein.
 
V

VikingGe

Guest
AW: Grafikkarte oder CPU nachrüsten?

Doch, einfach mal auf alles zeigen gehen.
Ups, da war einfach nur die Tabelle so riesig, dass ich die Scrollbars übersehen habe.

Asche auf mein Haupt :ugly:

Bist du dir wirklich sicher das der FX auf nen Board mit 870er Chipsatz läuft?
Nach CPU-Support-Liste ja, allerdings mit dem Vermerk, dass man doch bitte die VRMs kühlen sollte. Deswegen rate ich davon auch weiterhin ab.
 
R

ronrebell

Guest
AW: Grafikkarte oder CPU nachrüsten?

Ich hatte den FX 8320 @ 4.0 Ghz im Zweitrechner am Laufen und war entsprechend des Preises zufrieden.
High end Ambitionensolltest du damit keine haben, aber gut, das weißt du bestimmt selbst.

Inwieweit sich dieser von deinem jetzigen Prozi absetzen kann ist halt immer Anwedungssache. Spiele gibts immer noch reichlich wenig, welche vom 4+4 Kerner profitieren.
 

dsdenni

Volt-Modder(in)
Würde an deiner Stelle Plattform wechseln und wenn du dann merkst das die Grafikkarte nicht mehr reicht, rüstest du sie ebenfalls auf.
 
Oben Unten