• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

GPU aufrüsten, GTX660?

readyFORafk

Kabelverknoter(in)
GPU aufrüsten, GTX660?

Hallo PCGH Community,
bin neu hier und bräuchte etwas beratung :)
bin nicht so sehr bewandert bei pc-hardware
habe mir vor 16 monaten einen neuen rechner gekauft, der hat eine GTX550 drin.
die hat nur 1GB vram und ist außerdem vom modell her etwas alt, mit 16 monaten aber noch nicht "verschlissen"

nVidia bietet jetzt beim kauf von einer gtx660 (oder besser) ingame-vorteile für manche spiele und da ich schon länger überlege, meine gpu aufzurüsten, ist wohl der passende moment gekommen

ich habe an eine gtx660 mit oder ohne ti gedacht

jetzt meine fragen:
1. "lohnt sich das"? (doofe frage, ich weiß) immerhin ist meine gtx550 nur 16 monate alt
2. wieviel bringt das upgrade auf 2GB vram?
3. wenn man sie dann kaufen will(online): wo tut man das genau? kenne nur alternate.de
4. was sagt der rest von meinem pc dazu?
5. ich weiß, ihr müsstet dazu zb wissen welches mainboard ich verwende, wie genau finde ich das heraus?
6. braucht die lüftung dann auch ein upgrade? mein jetziger lüfter ist laut, austauschen käme mir fast schon gelegen...
 

Coldhardt

BIOS-Overclocker(in)
readyFORafk schrieb:
Hallo PCGH Community,
bin neu hier und bräuchte etwas beratung :)
bin nicht so sehr bewandert bei pc-hardware
habe mir vor 16 monaten einen neuen rechner gekauft, der hat eine GTX550 drin.
die hat nur 1GB vram und ist außerdem vom modell her etwas alt, mit 16 monaten aber noch nicht "verschlissen"

nVidia bietet jetzt beim kauf von einer gtx660 (oder besser) ingame-vorteile für manche spiele und da ich schon länger überlege, meine gpu aufzurüsten, ist wohl der passende moment gekommen

ich habe an eine gtx660 mit oder ohne ti gedacht

jetzt meine fragen:
1. "lohnt sich das"? (doofe frage, ich weiß) immerhin ist meine gtx550 nur 16 monate alt
2. wieviel bringt das upgrade auf 2GB vram?
3. wenn man sie dann kaufen will(online): wo tut man das genau? kenne nur alternate.de
4. was sagt der rest von meinem pc dazu?
5. ich weiß, ihr müsstet dazu zb wissen welches mainboard ich verwende, wie genau finde ich das heraus?
6. braucht die lüftung dann auch ein upgrade? mein jetziger lüfter ist laut, austauschen käme mir fast schon gelegen...

1. Würde sich schon lohnen, aber nicht sooo viel.
2. Wahrscheinlich so gut wie gar nix. In welcher Auflösung/welche Spiele spielst du denn?
3.z.B bei hardwareversand.de oder Mindfactory, Alternate ist zu teuer.
4. Dürfte passen, evtl. macht das NT das nicht mit. Was hast du denn verbaut?
5. Case aufmachen oder mit CPU-Z.
6. Wird nicht nötig sein.

Ich würde aber eher das Equivalent von AMD nehmen, mit Never Settle.

LG
Coldhardt
 
TE
R

readyFORafk

Kabelverknoter(in)
AW: GPU aufrüsten, GTX660?

1. das war meine vermutung. allerdings sind 250€ dann doch schon recht viel und die 660ti hat ein gutes preis-leistungs-verhältnis (im vergleich zu anderen nVidia GPUs)
2. 1920x1080. World of Tanks, SimCity5, Skyrim, Emergency4(mit ressourcenhungriger mod), BF2(mit ressourcenhungriger mod), Company of Heroes(mit ressourcenhungriger mod), Tropico4, Stalker, LoL, RUSE, Supreme Comander, GTA IV
3. -
4. muss ich mal gucken, bin erst mittwoch wieder zu hause
5. mach ich
6. -
7. warum amd?
8. was ist never settle?
 

Coldhardt

BIOS-Overclocker(in)
readyFORafk schrieb:
1. das war meine vermutung. allerdings sind 250€ dann doch schon recht viel und die 660ti hat ein gutes preis-leistungs-verhältnis (im vergleich zu anderen nVidia GPUs)
2. 1920x1080. World of Tanks, SimCity5, Skyrim, Emergency4(mit ressourcenhungriger mod), BF2(mit ressourcenhungriger mod), Company of Heroes(mit ressourcenhungriger mod), Tropico4, Stalker, LoL, RUSE, Supreme Comander, GTA IV
3. -
4. muss ich mal gucken, bin erst mittwoch wieder zu hause
5. mach ich
6. -
7. warum amd?
8. was ist never settle?

7. Weil besseres P/L-Verhältnis
8. Beim Kauf von AMD Karten gibt's bei teilnehmenden Händlern 3 Spiele dazu, einfach mal AMD Never Settle Reloaded Googeln ;)
 
TE
R

readyFORafk

Kabelverknoter(in)
AW: GPU aufrüsten, GTX660?

7. Weil besseres P/L-Verhältnis
8. Beim Kauf von AMD Karten gibt's bei teilnehmenden Händlern 3 Spiele dazu, einfach mal AMD Never Settle Reloaded Googeln ;)
so wie ich das sehe gibts da spiele wie zb bioshock, farcry und crysis, das sind alles nicht so meine spiele, wohingegen bei invidia 60€ nutzbarer vorteil dabei sind, das verschiebt das P/L verhältnis wieder.


Und ob sich das lohnen würde. Ne 660 non Ti kriegste bei Mindfactory schon ab 168€.
2048MB Gigabyte GeForce GTX 660 OC 2xWindforce Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail)

Der Aufpreis von der 660 zur 660Ti lohnt sich nicht.

stimmt, die non ti hab ich auch schon für 170 gesehen, dachte aber dass sie nicht so gut ist (weil so billig)^^

mir geht es primär darum, ein sehr gutes preisleistungsverhältnis zu erzielen, aber ich kenne mich wie gesagt bei grakas garnicht damit aus.
meine preisvorstellung ist 200-300€
was haltet ihr von der Sapphire Radeon HD 7950 OC ?
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast2307

Guest
AW: GPU aufrüsten, GTX660?

Die 7950 ist genauso gut oder besser als eine Gtx 660. Die Boost Version der 7950 ist besser als eine Gtx 660 ti.

Für 15€ Euro über den 300€ kriegst du sogar eine XFX Radeon HD 7970, vergleichbar mit einer Nvidia Gtx670 die wesentlich mehr kostet.
;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Legacyy

PCGHX-HWbot-Member (m/w)

godfather22

BIOS-Overclocker(in)
Wenn du den P/L-Killer schlechthin willst wirst du dir an einer 7870/7870xt nicht vorbei kommen ;)
Mit einer GTX660 machst du vermutlich aber auch nicht viel falsch.
 
TE
R

readyFORafk

Kabelverknoter(in)
AW: GPU aufrüsten, GTX660?

hab jetzt mal 4h lang ausführlich GPUs im netz verglichen, das sind meine ergebnisse:

gtx 660 190€
pro: gutes P/L durch ingame-vorteile
con:

7870 xt 190€
pro: sehr gutes P/L
con: über Tahiti LE schlechtes gelesen

gtx 660ti 260€
pro: gutes P/L durch ingame-vorteile
con:

7870 xt boost 210€
pro: sehr gutes P/L
con: über Tahiti LE schlechtes gelesen

7950 OC 270€
pro:
con: 3GB VRAM -> unnötig (geldverschwendung?)

7950 boost 250€
pro: gutes P/L
con: legacyy hat schlechtes über den takt geschrieben; 3GB VRAM -> unnötig (geldverschwendung?)

XFX 7970 330€ (XFX = boost?)
pro:
con: legacyy hat schlechtes über das temperaturverhalten geschrieben; 3GB VRAM -> unnötig (geldverschwendung?)
 

Ion

Kokü-Junkie (m/w)
AW: GPU aufrüsten, GTX660?

Wieviel willst du denn max. ausgeben?
Eine HD 7950 ist auch P/L Sicht derzeit die beste Karte, wenn es günstiger sein soll eine 7870GHz mit 2GB Vram
 

Legacyy

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: GPU aufrüsten, GTX660?

gtx 660 190€
pro: gutes P/L durch ingame-vorteile
con:
Lahm, würd ich net nehmen.
7870 xt 190€
pro: sehr gutes P/L
con: über Tahiti LE schlechtes gelesen
Was denn schlechtes gelesen?
[7870 xt boost 210€
pro: sehr gutes P/L
con: über Tahiti LE schlechtes gelesen
Es gibt nur 1 Tahiti LE Version ;)
7950 OC 270€
pro:
con: 3GB VRAM -> unnötig (geldverschwendung?)
Kann du kaufen, nur bei der 7870XT gibts die gleiche Leistung für knapp 50€ weniger.
7950 boost 250€
pro: gutes P/L
con: legacyy hat schlechtes über den takt geschrieben; 3GB VRAM -> unnötig (geldverschwendung?)
siehe -> Test: AMD Radeon HD 7950 mit 925 MHz - ComputerBase
XFX 7970 330€ (XFX = boost?)
pro:
con: legacyy hat schlechtes über das temperaturverhalten geschrieben; 3GB VRAM -> unnötig (geldverschwendung?)
Die XFX 7970 wird viel zu warm außerdem ist die Spannungseinstellung gesperrt.
Lieber ne 7970 von Sapphire (Dual-X) oder Powercolor (V2) oder von HIS (IceQ X2)

Bei ner AMD gibts 3 kostenlose Spiele: NEVER SETTLE: Reloaded
 
TE
R

readyFORafk

Kabelverknoter(in)
AW: GPU aufrüsten, GTX660?

Wieviel willst du denn max. ausgeben?
[...]
[...]
meine preisvorstellung ist 200-300€
[...]



[...]
Bei ner AMD gibts 3 kostenlose Spiele: NEVER SETTLE: Reloaded
so wie ich das sehe gibts da spiele wie zb bioshock, farcry und crysis, das sind alles nicht so meine spiele
[...]



weiß nichtmehr wo ich das über tahit le gelesen habe, in einem forum war das glaube ich

von der leistung her ist doch eine 7950 oc nur unwesentlich besser als eine 7870xt, oder?
dabei ist das P/L der 7950 oc nicht berauschend, das der 7950 boost schon eher

meine favoriten sind momentan:
7870xt
7870xt boost
7950 boost

in dieser reihenfolge steigt nach meinem ranking die leistung und der preis, und das sogar sehr proportional = ähnliches P/L

komisch....die anfänglichen favoriten 660 und 660ti sind aus dem rennen. obwohl ihr P/L mit dem ingame-vorteilen ganz ok war, haben sie nicht überzeugt
 

Kannibalenleiche

Software-Overclocker(in)
AW: GPU aufrüsten, GTX660?

Würde mich an deiner Stelle zwischen denen beiden hier entscheiden:
Sapphire Radeon HD 7870 XT Boost, 2GB GDDR5, DVI, HDMI, 2x Mini DisplayPort, lite retail (11199-20-20G) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Sapphire Radeon HD 7870 GHz Edition, 2GB GDDR5, DVI, HDMI, 2x Mini DisplayPort, lite retail (11199-00-20G) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Die Erstere ist ein gutes Stück schneller und dabei nicht viel teurer, wohingegen die 2. weniger Strom braucht und dafür aber auch langsamer ist.
Mein Favorit wäre Tahiti LE; wenn ich meine 7950 nicht schon seit einem Jahr hätte wäre ich vermutlich jetzt auf die 7870 XT umgestiegen, vor Allem bei deinem Budget :daumen:
 
TE
R

readyFORafk

Kabelverknoter(in)
AW: GPU aufrüsten, GTX660?

wie entscheidet man eigentlich, von welchem hersteller man seine graka kauft?
ich meine: was für unterschiede gibts da?
warum grade sapphire?
und was ist bei der 7870 xt boost der unterschied zwischen lite und full? sind ja ca 15€ unterschied
 

Ion

Kokü-Junkie (m/w)
AW: GPU aufrüsten, GTX660?

Lite und Full Retail
Das macht die Verpackung aus und das Zubehör

Welchen Hersteller du nimmst, entscheidest du einfach danach welche Karte dir optisch am besten gefällt, welche die beste (leise) Kühlung bietet oder einfach nach Preis.
Da dein Budget bei max. 300€ liegt empfehle ich dir nach wie vor die HD 7950, z. B. die Asus DCII Top (Top weil die meistens günstiger daher kommt als die normale)
 

instagib

Gesperrt
AW: GPU aufrüsten, GTX660?

Zwischen der GTX550 und der GTX660 liegen etwa +100%.
Die GTX650Ti Boost ist schneller als eine 7850 und ist daher auch zu empfehlen.

NVIDIA GTX 650 Ti Boost 2GB Review - Page 3

Die Treiber von AMD hatte ich schon nach kürzester Zeit satt, die 7950 flog bei mir nach 3 Tagen raus und ging per FAG zurück.
Aber du kannst ja auch mal dein Glück mit AMD versuchen; vielleicht bist du zufrieden... ich wars nicht.
Hatte in Planetside 2 60 FPS ... fühlte sich an wie 20-30 FPS und gemessen habe ich 140 ms Stutter (Mikroruckler).
In Guild Wars 2 ähnliche Probleme. Tera lief sehr gut aber verursachte Overlay Bugs.
Far Cry 3 ruckelte trotz 60 FPS auch. Lief nicht wirklich gut.
Einzig Dirt lief einwandfrei.
Von 6 Spielen hatte ich mit der 7950 in 4 Probleme.

Mein Ausflug ins rote Lager war also eher ernüchternd.

Wenn dein Budget bei 300€ liegt würde ich eine GTX670 nehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

godfather22

BIOS-Overclocker(in)
Zwischen der GTX550 und der GTX660 liegen etwa +100%.
Die GTX650Ti Boost ist schneller als eine 7850 und ist daher auch zu empfehlen.

NVIDIA GTX 650 Ti Boost 2GB Review - Page 3

Die Treiber von AMD hatte ich schon nach kürzester Zeit satt, die 7950 flog bei mir nach 3 Tagen raus und ging per FAG zurück.
Aber du kannst ja auch mal dein Glück mit AMD versuchen; vielleicht bist du zufrieden... ich wars nicht.
Hatte in Planetside 2 60 FPS ... fühlte sich an wie 20-30 FPS und gemessen habe ich 140 ms Stutter (Mikroruckler).
In Guild Wars 2 ähnliche Probleme. Tera lief sehr gut aber verursachte Overlay Bugs.
Far Cry 3 ruckelte trotz 60 FPS auch. Lief nicht wirklich gut.
Einzig Dirt lief einwandfrei.
Von 6 Spielen hatte ich mit der 7950 in 4 Probleme.

Mein Ausflug ins rote Lager war also eher ernüchternd.

Wenn dein Budget bei 300€ liegt würde ich eine GTX670 nehmen.

Die Probleme mit den Mikrorucklern auf SGPU-Karten wurden nach relativ kurzer Zeit behoben.
 

Ion

Kokü-Junkie (m/w)
AW: GPU aufrüsten, GTX660?

Die Treiber von AMD hatte ich schon nach kürzester Zeit satt, die 7950 flog bei mir nach 3 Tagen raus und ging per FAG zurück.
Aber du kannst ja auch mal dein Glück mit AMD versuchen; vielleicht bist du zufrieden... ich wars nicht.
Von 6 Spielen hatte ich mit der 7950 in 4 Probleme.
Wenn dein Budget bei 300€ liegt würde ich eine GTX670 nehmen.

Und wieviel GTX 670 findest du für max. 300€? :schief:
Und wer sagt das auch der TE die gleichen Probleme wie du haben wird? AMD arbeitet kontinuierlich an den Treibern weiter. Was diese "Ruckler" angeht, möchte ich mal den guten Raff zitieren, welcher mir jüngst erst zu diesem Thema seine Ergebnisse durchgab:
Raff schrieb:
Wir können nicht bestätigen, dass HD-7000-Grafikkarten stärker "mikroruckeln" als aktuelle Geforces. Hier und da kommt das vor (etwa bei The Witcher 2), einige Spiele stocken auf beiden Herstellern (wie Skyrim), die meisten gar nicht.
Hör also bitte auf hier rum zu trollen und trag, wenn du unbedingt was schreiben möchtest, was sinnvolles zu diesem Thema bei.
 

Legacyy

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: GPU aufrüsten, GTX660?

Zwischen der GTX550 und der GTX660 liegen etwa +100%.
Die GTX650Ti Boost ist schneller als eine 7850 und ist daher auch zu empfehlen.
Ne 7870XT ist knapp 40% schneller, als ne 650TI, warum also zu der lahmen Karte greifen?

Die Treiber von AMD hatte ich schon nach kürzester Zeit satt, die 7950 flog bei mir nach 3 Tagen raus und ging per FAG zurück.
Aber du kannst ja auch mal dein Glück mit AMD versuchen; vielleicht bist du zufrieden... ich wars nicht.
Wenn die Treiber net wollen, dann liegt das Problem eher vor dem PC.

Hatte in Planetside 2 60 FPS ... fühlte sich an wie 20-30 FPS und gemessen habe ich 140 ms Stutter (Mikroruckler).
In Guild Wars 2 ähnliche Probleme. Tera lief sehr gut aber verursachte Overlay Bugs.
Far Cry 3 ruckelte trotz 60 FPS auch. Lief nicht wirklich gut.
Wurde schon längst mit Treibern gefixt, AMD liefert da momentan besseren Support als Nvidia.
Siehe -> AMD Radeon HD 7790 im Test (Seite 4) - ComputerBase
Den winzigen Unterschied merkste einfach net beim zocken.

Wenn dein Budget bei 300€ liegt würde ich eine GTX670 nehmen.
Für 300€ findeste im 670er Bereich nur Mist :ugly:
 
TE
R

readyFORafk

Kabelverknoter(in)
AW: GPU aufrüsten, GTX660?

hab mich geirrt, habe ne gtx560, nicht 550

cpu-z file
1-4-8,Intel Core i7 2600K,Sandy Bridge,Intel(R) Core(TM) i7-2600K CPU @ 3.40GHz,6.A.7,6.2A,,0,D2,0.0320,#MMX# SSE (1# 2# 3# 3S# 4.1# 4.2)# EM64T# VT-x# AES# AVX,1596.32,16.00,99.77,16.0,38.0,4 x 32-8,4 x 32-8,4 x 256-8,8192-16,Socket 1155 LGA,,intel_corei7_v2,Intel Sandy Bridge rev 09,Intel P67 rev B3,8192,DDR3-SDRAM,665.2,1:5,9.0,9,9,24,,,,2,Nanya Technology,4096,10700,Nanya Technology,4096,10700,,,,,,,,,,,,,1465017987,1159035673,3400,MEDION,MS-7667,NVIDIA GeForce GTX 560,1280,,,,,,,,,,,,,,,Microsoft Windows 7 (6.1) Home Premium Edition 64-bit ,Service Pack 1 (Build 7601) ,11.0,1.368,16.00;18.00;16.00;16.00;16.00;16.00;28.00;16.00;18.00;16.00;,950,,,1.64.0,

packt das mainboard die neue gpu dann auch?

und noch ne frage:
wenn ich die dann angeschlossen habe, wie installiert man sie dann?
 
Zuletzt bearbeitet:

Ion

Kokü-Junkie (m/w)
AW: GPU aufrüsten, GTX660?

Das kann man natürlich versuchen aber manchmal bleiben Reste vom Treiber übrig und können zu Konflikten mit den neuen Files führen.
Das war vielleicht mal zu Windows XP Zeiten so.
Ich habe das letzte halbe Jahr so oft von NV zu AMD getauscht, nie brauchte ich das ganze OS neu installieren. Es ist so wie quantenslipstream sagt.
 

godfather22

BIOS-Overclocker(in)
AW: GPU aufrüsten, GTX660?

gut dann vergesst was ich gesagt hab. Ich weiß nur von einem Freund, der von Nvidia zu AMD gewechselt ist und bei dem sich die Auflösung dann nicht mehr über 800p einstellen ließ. Aber das ist auch schon ein paar Jährchen her.
 

OctoCore

Lötkolbengott/-göttin
AW: GPU aufrüsten, GTX660?

Ich deinstalliere noch nicht einmal Grafiktreiber von Grafikkarten, die grade nicht im Rechner stecken oder nicht aktiv sind. Alle aktuellen Treiber vom AMD, Intel und nVidia sind und bleiben installiert.
Und noch nie haben sich verwaiste und gelangweilte Treiber von nVidia an schutz- und ahnungslose AMD-Hardware heran gepirscht und sie erschreckt.
Oder umgekehrt. :)
Noch nicht einmal im finsteren Mittelalter unter XP.
 
TE
R

readyFORafk

Kabelverknoter(in)
AW: GPU aufrüsten, GTX660?

Fragt sich nur ob das Netzteil das auch packt. :D
hab gestern mal meinen rechner aufgemacht (das ist erst einmal in meinem leben passiert^^ und da hab ich ne SSD angeschlossen) und siehe da: mein NT hat 600W output

Ich deinstalliere noch nicht einmal Grafiktreiber von Grafikkarten, die grade nicht im Rechner stecken oder nicht aktiv sind. Alle aktuellen Treiber vom AMD, Intel und nVidia sind und bleiben installiert.
Und noch nie haben sich verwaiste und gelangweilte Treiber von nVidia an schutz- und ahnungslose AMD-Hardware heran gepirscht und sie erschreckt.
Oder umgekehrt. :)
Noch nicht einmal im finsteren Mittelalter unter XP.
:D
zur not kann man ja auch das OS hinterher neu installieren, falls sich probleme ergeben sollten

mein rechner ist manchmal recht laut, ich denke das liegt an den lüftervibrationen die sich aufs gehäuse übertragen, weiß aber nicht von welchem lüfter es kommt. deswegen wollte ich bei der aktion mit der GPU auch gleich einen neuen lüfter verbauen. empfohlen wurde mir der Alpenföhn Himalaya. ich glaube aber dass ich die lüfter vom gehäuse irgendwie leiser bekommen könnte

http://extreme.pcgameshardware.de/images/attach/jpg.gif
hier mal ein bild meines rechneraufbaus. so wie ich das sehe ist die 1 das MB, 2 GPU, 3 ist der lüfter fürs MB, 4 und 5 sind gehäusekühler
laut speedfan hat lüfter 3 immer 1500 RPM und lüfter 4&5 jeweils 750 RPM.
das regeln der geschwindigkeiten hat nur bedingt gut geklappt, mit anleitung hab ich es nur soweit gebracht, dass ein lüfter komplett stillstand, obwohl er von einem temperatursensor geregelte werden sollte
 

Anhänge

  • Foto0255.jpg
    Foto0255.jpg
    1,4 MB · Aufrufe: 65

Legacyy

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: GPU aufrüsten, GTX660?

Mach mal n Bild vom Netzteil. An die 600W glaub ich nie im Leben.
 
TE
R

readyFORafk

Kabelverknoter(in)
AW: GPU aufrüsten, GTX660?

foto geht schlecht, hab nur mein handy hier und da ist die auflösung in der nähe sehr schlecht=unlesbar, aber das hier ist es
 

Legacyy

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: GPU aufrüsten, GTX660?

Ach schau mal an, eins von FSP :daumen:
Das kannste (solange genügend Stecker vorhanden sind) weiter verwenden.
 
TE
R

readyFORafk

Kabelverknoter(in)
AW: GPU aufrüsten, GTX660?

7870 xt boost ist jetzt verbaut und funktioniert, aber was ist jetzt mit der sache mit den lüftern?
kann mir da niemand antworten oder muss ich einen extra thread erstellen?
 
TE
R

readyFORafk

Kabelverknoter(in)
AW: GPU aufrüsten, GTX660?

mein rechner ist manchmal recht laut, ich denke das liegt an den lüftervibrationen die sich aufs gehäuse übertragen, weiß aber nicht von welchem lüfter es kommt. deswegen wollte ich bei der aktion mit der GPU auch gleich einen neuen lüfter verbauen. empfohlen wurde mir der Alpenföhn Himalaya. ich glaube aber dass ich die lüfter vom gehäuse irgendwie leiser bekommen könnte

http://extreme.pcgameshardware.de/images/attach/jpg.gif
hier mal ein bild meines rechneraufbaus. so wie ich das sehe ist die 1 das MB, 2 GPU, 3 ist der lüfter fürs MB, 4 und 5 sind gehäusekühler
laut speedfan hat lüfter 3 immer 1500 RPM und lüfter 4&5 jeweils 750 RPM.
das regeln der geschwindigkeiten hat nur bedingt gut geklappt, mit anleitung hab ich es nur soweit gebracht, dass ein lüfter komplett stillstand, obwohl er von einem temperatursensor geregelte werden sollte

das hier meine ich
 
Oben Unten