• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gigabyte X570 Aorus Master Probleme Windows 10 zu Installieren.

Ich1986

Schraubenverwechsler(in)
Guten abend,

ich habe hier das Problem, das ich einfach kein Windows (Uefi Modus) auf meinem PC mit besagtem Board installiert bekomme.
Mit meinem vorherigen Gigabyte Board (990FX Gaming) ging dies recht schnell und einfach.

Entweder kommt beim ersten Ladebildschirm gleich der Fehler Critical Process Died oder er läd Windows nicht im Uefi Modus.
Wenn ich denn mal weiter komme, dies kam bis jetzt zwei mal vor, bricht die Installation bei 2% mit dem Fehler das die Daten nicht Kopiert werden können ab.
Und sobald die M2 SSD´s die ich Probiert habe fertig von Windows Patitioniert wurden (Ohne Installation mit neustart) zickt das Uefi. Das heißt egal ob mit Maus oder Tastatur, es sind keine Eingaben im Uefi mehr möglich, es reagiert extrem Träge bzw. garnicht/spinnt rum. Oder es freezt halt komplett.
Da hilft denn bloß reset oder komplett Strom aus und ein und M2 SSD entfernen. Sonst wird alles erkannt und schnurrt wie ein Kätzschen ohne Probleme.


System:

AMD Ryzen 2700X (noch)
Gigabyte X570 Aorus Master
16GB (2x8) DDR4 3200 Gskill Trident Z RGB
RX590 Asus Strix (noch)
Netzeil ist ein Bitfenix Whisper M 750W ca. 1 Jahr alt aus vorherigem System)
1x Sata Laufwerk
3x Sata HDD Festplatten
1x M2 WD NVMe SSD 128Gb (für Windows geplant)
(2x M2 Sata 3 SSD´s 128Gb Kingston und Intenso noch liegen und zum Testen genommen)

Also, ich habe schon diese Schritte unternommen und versucht:

1. Windows 10 1903/1809 ISO aus verschiedenen Quellen gedownloaded inklusive Windows Creation Tool.
2. Mit Windows Creation Tool Stick erstellt
3. Mit Rufus Stick ertellt
4. Einfach USB Stick Formatiert und mit WinRar die ISO auf dem Stick entpackt
5. Drei verschiedene USB Sticks ausprobiert (Emtec, Verbatim, Intenso und 32Gb Samsung SDHC mit Trancend USB 3 Cardreader)
6. Im Efi Bios CSM deaktiviert (keine Besserung) und aktiviert
7. Secure Boot deaktiviert (keine Besserung) und aktiviert
8. Alle anderen Geräte vom Mainboard entfernt/abgestöpselt
9. Bios Updade (von F4 über F5g bis F5k) und wieder zurück
10. Ram umgesteck bzw. nur einen verwended, und XMP Profil eingeschaltet und wieder auf standard laufen lassen.
11. Zum Test drei unterschiedliche M2 SSD´s Ausprobiert, in verschiedenen Stecklätzen
12. Temps Kontrolliert CPU bei ca. 34 Grad, System bei ca. 36 Grad, Chipset bei ca. 54 Grad, VRM bei ca. 42 Grad im Bios nach ca. ner halben Stunde Betrieb bei 24 Grad Raumtemperatur
13. Spannungen sind auch alle im grünen Bereich
14. Bios mehrmals Resettet
15. Verschiedene USB Anschlüsse Probiert

Und dies alles hat leider bis jetzt nicht zum Erfolg geführt. Ich weiß langsam auch keinen Rat mehr.
Vielleicht fällt euch ja noch etwas ein, das mir weiter helfen könnte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jeretxxo

BIOS-Overclocker(in)
Ist das CSM Modul im BIOS auf Enabled? Legacy Support oder wie auch immer das in dem BIOS heißt.
Wenn das bei mir deaktiviert ist, spinnt mein Rechner auch mit Windows 10 in der UEFI Version.
 
Oben Unten