• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gigabyte GTX 980Ti defekt?

skr84

Schraubenverwechsler(in)
Servus zusammen,

ich habe vom Freund seine alte Gigabyte GTX980 Ti G1 Gaming bekommen. Die Karte lag ca. 3 Jahre bei ihm im Schrank. Bis zu dem Ausbau hat diese wohl funktioniert.

System
Windows 10 Pro
MSI Z97 Gaming 3
Intel i5-4690K
8GB G.Skill TridentX 2400
Thermaltake Smart SE 530W
Sapphire Radeon R9 290 Tri-X

Jetzt zu meinen Problem:
Habe die Karte eingebaut und es geht nichts mehr. Die Power LED hat für einen kleinen Moment kurz aufgeleuchtet und das war es dann. Beim erneuten Versuch war dann alles tot. Die Lüfter der Karte haben nicht einmal den Versuch unternommen sich zu drehen :)
Bios ist aktuell und und Strom hat sie auch bekommen.
Ohne Stromversorgung ging das booten ohne Probleme.

Also habe ich wieder meine R9 290 eingebaut und alles läuft wie vorher.

Was meint ihr, ist die Karte defekt?

VG
skr84



 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Das Netzteil ist, relativ gesehen, je nachdem wann es gekauft wurde uralt, aber es scheint doch mit der anderen Karte reibungslos zu laufen.
Die GTX980Ti hat eine leicht niedrigere Leistungsaufnahme, allein daran kann es wohl nicht liegen.
Das da rein gar nichts passiert, lässt eher auf eine defekte Karte schließen.
Selbst wenn die Karte theoretisch etwas mehr aus dem Netzteil ziehen würde, würde der PC wenigstens normal starten, erst unter Last würde es Probleme geben.
Obwohl mich das stutzig macht:
Ohne Stromversorgung ging das booten ohne Probleme.
Hier löst wohl ein Schutzmechanismus aus.
 
Oben Unten