• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gibt's bald einen Apple-Mischling? Patentantrag sieht Kreuzung aus iPad und Macbook vor

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Gibt's bald einen Apple-Mischling? Patentantrag sieht Kreuzung aus iPad und Macbook vor

Ein Patentantrag von Apple aus dem Jahre 2011 wurde jetzt veröffentlicht. Das Patent sieht einen Laptop vor, der auch die Nutzung als Tablet zulässt. Strom und Daten sollen drahtlos an das Gerät übertragen werden. Das Konzept erinnert stark an bereits erhältliche Produkte, zum Beispiel an das von Asus bereits schon länger auf dem Markt erhältliche Transformer Pad.

[size=-2]Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und NICHT im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt. Sollten Sie Fehler in einer News finden, schicken Sie diese bitte an online@pcgameshardware.de mit einem aussagekräftigen Betreff.[/size]


Zurück zum Artikel: Gibt's bald einen Apple-Mischling? Patentantrag sieht Kreuzung aus iPad und Macbook vor
 

starchildx

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Also so wie es sich anhört, finde ichs nicht wirklich sinnvoll. Ich muss immer die Tastatur dabei haben und die muss immer irgendwo offen rumliegen. Also im Rucksack kann die Tastatur nicht bleiben sonst kommt der Hitzetot. Irgendwie schlecht bei Asus abgeschaut.
 

JanHasenbichler

Komplett-PC-Käufer(in)
Dass man die Basis immer dabei haben muss und so wie starchildx schon sagte, nicht wirklich im Rucksack oder so haben kann, ist schon ein wenig blöd, aber zumindest die Idee, dass man die generelle Hardware in der Basis verbaut und damit vielleicht noch ein wenig näher zum perfekten Mittelteil aus Tablet/Smartphone und Notebook kommt, finde ich nicht schlecht.
Aber im Endeffekt wird wahrscheinlich eh wieder alles anders werden...
 

baal-sebul

Komplett-PC-Käufer(in)
Und ich kann dann meinen Laptop-Bildschirm abnehmen, um den zum drauf rumtatschen auf den Schoß zu legen oder so und die Tasta muss in seiner Nähe bleiben, da er ja sonst nicht mit Energie und Daten versorgt wird? :what:

Ergibt irgendwie Sinn... :ugly:
 

dustyjerk

Freizeitschrauber(in)
Also ich find die Kombination aus Tablet + ansteckbarer Tastatur echt klasse, hab darum auch selber ein Transformer Pad Infinity! Auch hab ich die kabellose Übertragung von Tastatur zu Tablet (vllt. per Bluetooth?!) schon vermisst, damit könnte man das Tablet dann eben als Bildschirm aufstellen und damit eben einen Stand-PC simulieren, was ja aber leider nicht geht!

Aber die Hardware in die Tastatur statt in den Bildschirm einzubauen halte ich für ne ziemlich stumpfsinnige Idee :ugly:
 

Elthy

Freizeitschrauber(in)
Wie will Apple die Energie den drahtlos über mehrere Entfernungen transportieren? Das Ganze müsste nicht nur effizient sondern auch sicher sein...

Ich finde den Ansatz von AMD mit dem Dock als "Turbomodul" besser.
 

OctoCore

Lötkolbengott/-göttin
Himmel, es war nur ein Pat. Pending.
Mir fehlt die Info im Artikel, ob sie das Patent auch bekommen haben. :)
 

Optikks

PC-Selbstbauer(in)
Ich würde mir ein teil wünschen wo ich das display als tablet nutzen kann sagen wir mal mit nem atom oder dem kommenden temash und wenn ich es andocke das teil nurnoch display ist und nen ulv cpu in der baseunit steckt. Das wäre in meinen augen das perfekte gerät
 
Oben Unten