Gerücht zur Xbox Series X: Kostenloser Online-Multiplayer, kein Xbox Live Gold mehr

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Gerücht zur Xbox Series X: Kostenloser Online-Multiplayer, kein Xbox Live Gold mehr

Ein neues Gerücht ist aufgekommen, welches besagt, dass Microsoft bald auf das kostenpflichtige Abonnementsystem in Form von Xbox Live Gold verzichten könnte und Spieler zukünftig kostenlos Online-Multiplayer genießen könnten.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Gerücht zur Xbox Series X: Kostenloser Online-Multiplayer, kein Xbox Live Gold mehr
 

Herbststurm

Freizeitschrauber(in)
Das wäre ein guter Schritt in die richtige Richtung ... Xbox Live Gold für den MP haben zu müssen, hatte mich damals auf der XBox360 sehr gestört.
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Aja, wie ich das noch in den Raum geworfen habe wurde mir von den Sony Jüngern im Forum noch vorgeworfen dass das "trashige Information" sei und ich nur Negativschlagzeilen verbreite (wieso auch immer):

Typisch trashige Information von Herrn Ravion.
Ist doch nichts neues. Ist dir noch nicht aufgefallen das er hier immer mit Negativschlagzeilen bei den PS4/5 Threads um die Ecke kommt.

Wie auch immer, ich würde so eine Entwicklung begrüßen, und das wäre mit Sicherheit ein positiver Punkt für Microsoft wenn Sony weiterhin Geld verlangen würde um online zu spielen.
Ich denke dass Microsoft sich in Zukunft eher auf den Gamepass fokussieren möchte.
 

fipS09

Volt-Modder(in)
Wie auch immer, ich würde so eine Entwicklung begrüßen, und das wäre mit Sicherheit ein positiver Punkt für Microsoft wenn Sony weiterhin Geld verlangen würde um online zu spielen.
Ich denke dass Microsoft sich in Zukunft eher auf den Gamepass fokussieren möchte.

Dadurch das sie den PC und die Xbox auch als quasi eine Plattform vermarkten, wird es immer schwieriger den kostenpflichtigen Multiplayer zu rechtfertigen.
 

Chibs

Software-Overclocker(in)
Nach der Mega-Niederlage der Xbox One gegen die PS4 ist jede positive Publicity natürlich goldwert für MS. Mir persönlich ist das ehrlich gesagt völlig wurscht ob ich jetzt PS Plus oder Xbox Live zahlen soll. Die 3€ pro Monat kann ich sonstwo einsparen und die tun mir nicht im Geringsten weh. Wenn ich mir eine Series X für den Flight Simulator zulegen sollte (wenn technisch ok) dann spare ich halt die 3€ pro Monat. Wow.
 

fipS09

Volt-Modder(in)
dann spare ich halt die 3€ pro Monat. Wow.

Ist doch nett. Ich hätte gerade Lust eine Runde Fifa online auf der Playstation zu spielen, bin aber zu geizig dafür extra PS+ zu abonnieren, welches ich dann die restlichen 29 Tage vermutlich nicht nutze.
Kann gerne überall wieder wegfallen, zu 360 Zeiten war das mit dem Internet noch was anderes^^
 

Chibs

Software-Overclocker(in)
Ist doch nett. Ich hätte gerade Lust eine Runde Fifa online auf der Playstation zu spielen, bin aber zu geizig dafür extra PS+ zu abonnieren, welches ich dann die restlichen 29 Tage vermutlich nicht nutze.
Ach komm, dafür gibts doch 7 Tage/14 Tage Codes auf ebay oder sonstwo für 1-5€. ^^ Aber wie gesagt, wenn 3€ pro Monat so unfassbar teuer und schlimm sind.. xD Meistens kommt das von Leuten die dann ne 2080Ti oder nen 10900K im Rechner haben :ugly:
 

fipS09

Volt-Modder(in)
Ach komm, dafür gibts doch 7 Tage/14 Tage Codes auf ebay oder sonstwo für 1-5€. ^^

Ja du hast schon Recht, wirklich "wehtun" wird es den meisten Erwachsenen wohl nicht :) Aber es nimmt die psychologische Barriere raus. Gerade für Leute die vom PC gewöhnt sind jeden Multiplayer Titel den sie besitzen auch einfach jederzeit mal ne Runde spielen zu können, ohne vorher auf ebay irgendwelche Codes zu kaufen.
 

Chibs

Software-Overclocker(in)
Gerade für Leute die vom PC gewöhnt sind jeden Multiplayer Titel den sie besitzen auch einfach jederzeit mal ne Runde spielen zu können, ohne vorher auf ebay irgendwelche Codes zu kaufen.
Naja dafür hast du bei Fifa z.B. eine ~100mal so große Playerbase und trotzdem viel weniger Bots und Cheater, aber das ist eine andere Geschichte. Wer neben dem PC eine Konsole besitzt dem sollte klar sein dass man aktuell für den MP zahlen muss, von daher.
 

fipS09

Volt-Modder(in)
Naja dafür hast du bei Fifa z.B. eine ~100mal so große Playerbase und trotzdem viel weniger Bots und Cheater, aber das ist eine andere Geschichte.

Ja eben, das hat ja überhaupt nix mit PS+ und XBL Gold zutun. Liegt halt einfach daran das man kaum Kontrolle über das System hat. Konsolen ohne Bezahlschranke würden dann das beste beider Welten aus Multiplayersicht vereinen :)
 

addicTix

PCGH-Community-Veteran(in)
Aja, wie ich das noch in den Raum geworfen habe wurde mir von den Sony Jüngern im Forum noch vorgeworfen dass das "trashige Information" sei und ich nur Negativschlagzeilen verbreite (wieso auch immer):




Wie auch immer, ich würde so eine Entwicklung begrüßen, und das wäre mit Sicherheit ein positiver Punkt für Microsoft wenn Sony weiterhin Geld verlangen würde um online zu spielen.
Ich denke dass Microsoft sich in Zukunft eher auf den Gamepass fokussieren möchte.

Pachter labert auch viel ******* wenn der Tag lang ist, irgendwann hat auch der mal Recht :daumen:
 

Zuriko

Software-Overclocker(in)
dann spare ich halt die 3€ pro Monat. Wow.

Im Jahr sind das immerhin 36 Euro, einfach so. Sollte man IMMER so rechnen, mit jedem Abo oder jeder Gebühr. Nicht die monatlichen Kosten, sondern die jährlichen Kosten sind entscheidend wie viel man wirklich bezahlt.

Ich bin aber fast sicher dass der Game Pass (Ultimate) spätestens Mitte nächsten Jahres teurer werden wird. Auf Dauer kann MS nicht diesen Preis verlangen für Spiele und xCloud.
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Es sind regulär 60 Euro im Jahr, das ist nicht wenig.

Der Großteil der Konsolenspieler spielt hauptsächlich GTA Online, Fifa, NBA, CoD usw.
Ein Wegfall des kostenpflichtigen MP wäre ein großer Pluspunkt.

Pachter labert auch viel ******* wenn der Tag lang ist, irgendwann hat auch der mal Recht :daumen:
Das war nicht von Pachter...
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Es geht glaube ich eher darum das er dich mit Pachter vergleicht :D
Aha ok.:D

Der Unterschied ist dass ich im Gegensatz zu Pachter nicht irgendwelche komischen Thesen in die Welt setze, sondern (auch in diesem Fall) entsprechende Quellen vorlege.
Btw ist es weiterhin ein Gerücht und nicht von Microsoft bestätigt
 

latiose88

Software-Overclocker(in)
Ach komm, dafür gibts doch 7 Tage/14 Tage Codes auf ebay oder sonstwo für 1-5€. ^^ Aber wie gesagt, wenn 3€ pro Monat so unfassbar teuer und schlimm sind.. xD Meistens kommt das von Leuten die dann ne 2080Ti oder nen 10900K im Rechner haben :ugly:

Genau so mit diesen Gedanken fängt es an.Dann hier noch ein paar € und dort weil ach die paar € sind doch nichts und schwups sind es weit mehr.Genau das will ich nicht und darum habe ich auch keine teure GPU drinnen sondern nur ne Mittelklasse.Ich will hier niemanden das Geld so in den Rachen werfen.Ich scheine also ne ausnahme zu sein.Ich hatte so einige zu xbox 360 games um genau 4 Games die ich mit meinem besten Kumpel im Coopmodus zusammen zocken wollte.Jedoch hinderte uns der Xbox Live kostenpflichtige daran es zu zocken.Die Games habe ich dann gleich wieder verkauft.Habe zwar ein Paar € verluste dabei gehabt,aber sie daheim Jahre lang herumliegen zu lassen,war mir dann auch zu schade.Diese Games wollte ich nie alleine zocken.ALso das wäre ja echt zu schade gewesen sie verstauben zu lassen.Und das Abo hätte sich bei uns nicht gelohnt.Denn diese handvoll Games und das auch nur 1 oder 2 x in der Woche,hätte sich echt nicht für uns gelohnt.Ich und mein bester Kumpel sind nämlich nur gelegenheits zocker.Was räts du zu denen.Immer mal wieder ein code zu kaufen um mal wieder etwas zocken zu können,wäre ja wirklich mehr als umständlich.Und ich habe keine teure Hardware in meinem PC.Ich bin was da betrifft ziemlich geizig.Die Games wurden alle nur gebraucht gekauft.In letzter Zeit kaufe ich nix mehr neu ein.Selbst 50 € für Games ist ganz schön teuer und steam ist ebenfalls so garkein Fall für mich.Ich meide immer Steam.Ich habe darum auch nur noch alte Games bei mir.Denn 7 Jahre alte Games kann man echt nicht als neu bezeichnen.Und unter Coop verstehe ich kein per Online zocken sondern nur per Splittscreen.Und genau das boten diese Games ja nicht.Obwohl da coopmodus drauf steht.Das ich dann als betrug angesehen hatte.Weil das was drauf steht,nicht gestimmt hat.
 

Chibs

Software-Overclocker(in)
@latiose88 No Offense, aber wem 3€ im Monat zu teuer sind der sollte sich ein anderes Hobby suchen. Gaming ist jetzt nicht das teuerste, aber eben auch nicht das billigste Hobby.

Generell können Sony und MS verlangen was sie wollen. Sie bieten ein eigenes Gesamtsystem an und einen Online-Service der Server bereitgestellt bekommen muss. Die Konsolen bekommen regelmäßig Firmwareupdates um die ganzen Jailbreaker wegzuhalten. Da steckt eine Menge Arbeit dahinter und die ist sicher nicht billig. Wenn die Konsolen offen wären wie der PC wäre das eine ganz andere Geschichte. Dann hätten wir auch immense Probleme was die Sicherheit im PSN und bei Xbox Live, denn die ganzen Hacker und Online-Betrüger würden alles dafür tun um dir dein Geld wegzunehmen (siehe Malware am PC, Viren, Trojaner etc.pp).

Wenn MS die Xbox Live Gebühren wegfallen lässt dann ist das in erster Linie gut für uns Kunden. Aber wer dann denkt dass MS die Kosten nirgends anders reinholen wird, der ist einfach nur naiv. Wie soll MS denn das Geld für die ganzen Spiele verdienen? Mit einem 1€ Gamepass? :ugly: Wenn die Live Gebühren wegfallen dann wird man die Gamepass Kosten erhöhen und/oder die Spiele eben komplett zu "Services" umstellen, was dann bedeutet dass du für jeden Furz extra zahlen darfst (Stichwort Mikrotransaktionen..) Weder MS noch Sony sind unsere "Freunde" die uns alles gratis geben wollen und dabei singen "This Land is your Land".
 

latiose88

Software-Overclocker(in)
@ Chibs
ALso wenn dann jede kleinigkeit also auch sowas wie Coopmodus extra bezahlt werden muss,dann war es das auch bei der Konsole.Im Pc bereich ist es ja eh schon fast so gut wie tot bei mir.Denn wenn keine neuen Pc spiele mehr kommen,besteht da auch kein Upgrade bedarf bei Grafikkarten.Und da spare ich ja eh schon immer mehr.
Wenn das bei Konsolen auch so ist,dann war es das halt mit neuen Games endgültig.Ich lasse mich nicht zu etwas drängen,was ich nciht will.Dann sollen die ihren Mist behalten.Aber dann am ende nur halt nicht jammern,warum sie dann weniger davon verkaufen.Aber moment mal,ich muss mir ohnehin keine sorgen um solche FIrmen machen,weil es da ja eh mehr als genug Ideoten gibt,die egal welche schmarn sie machen,denen noch immer das Geld in den allerwetersten Stecken.So das solche Aktionen ohnhin niemals mit Folgen bestraft werden.Sie können sich somit alles erlauben und denen wird sogar noch verziehen.Die Menschen sind halt leider vergesslich.

Als damals steam auf dem Pc zum ersten mal gekommen war,sah ich es schon kommen,das ich in Zukunft immer weniger Games bekommen werde,wo ich noch klassisch mit meinen besten Kumpels zusammen zocken kann.Ich sah also für mich das ende kommen,beim Pc bezüglich Games.Und es trat auch so ein wie ich es befürtet hatte.Nun wird das ganze also auch so schlimm auf Konsolen.Darum hatte ich auch auf der Ps4 nur sowas wie 6 Games gehabt ,also ingesammt.Mehr hatte ich nie gehabt.Die meisten davon waren allerdings nicht gut gewesen.Zuletzt bevor ich die Ps4 verkauft hatte,waren es nur noch 2 Games gewesen.
Auf der Ps3 waren es wenigstens noch 8 Games gewesen.Ich dachte das es auf der Ps4 besser wäre.Ich sehe somit den Trend immer weiter nach unten.Gehe mal davon aus,das sich auch für mich die Ps5 nicht lohnen wird.Ich bin halt kein SIngle Player zocker.Das ist halt das Problem.Ich zocke nur noch rein Cooperative Games.Dieser Bereich wird immer weniger.Die Mehrheit zockt leider alleine.
Der Verlierer bin somit am ende ich.
Und ich werde meine Einstellung auch nicht ändern.Ich habe die vorschau der kommenden Games gesehen.Da war nur ein Game von so vielen dabei das in Frage kommt.

Allerdings sicher bin ich mir da nicht.Denn wenn ein SPiel gemischte Gefühle weckt,dann die zweifel ob das Coop auch so ist wie ich mir das eigentlich vorstelle oder ob es nur ein Online Coopmodus hat,das ist die zweite Frage.Denn Coopmodus alleine oder mit freunden bis zu 4 Player ,auf Pc oder Xbox Serie X.Na ist halt die Frage ob sich das ganze auf Pc oder Xbox richtet mit dem Coop.Zumal ja dank steam ohnhin kein Koop mehr möglich ist. Weil sonst würden die da ja Splittsreen angeben oder lokal lan,das wird allerdings ebenso wenig erwähnt.
Ich bin also empört.Warum können das die Entwickler heutzutage nicht mehr genau erwänen oder schriftlich mitteilen.

Darum ist gaming bei mir ohnhin schon sogut wie tot.Die Zocker und die Entickler sind alle schuld das es soweit gekommen ist.Weil durch das verhalten der Zocker ,richteten sich die Entwickler bzw Puplisher daran.Das wo dann zu diesem Trend geführt hatte.Dann zocke mal lieber wieter meine alten Games,da weis ich das es geht und ich habe dann somit meine Ruhe.Und freue mich garkein Geld mehr solchen Studios zu geben.Denn solange sich das nicht ändert,werde auch ich mich nicht mehr ändern.Somit ist es für mich alles sonnenklar.Unterstüzung kann kein einziger Entwickler mehr von mir erwarten.Was anders als mit nichts zahlen zu bestrafen,kann auch ich nicht mehr machen.
 

fipS09

Volt-Modder(in)
Aber moment mal,ich muss mir ohnehin keine sorgen um solche FIrmen machen,weil es da ja eh mehr als genug Ideoten gibt,die egal welche schmarn sie machen,denen noch immer das Geld in den allerwetersten Stecken.So das solche Aktionen ohnhin niemals mit Folgen bestraft werden..

Also ist man ein Idiot wenn man sich nicht für lokalen Coop interessiert? Online Koop reicht mir völlig, ich bin heute kein Kind mehr und kann nicht mehr jeden Tag nach der Schule mit meinen Freunden rumhängen, dann lieber Abends eine Runde online :)
Sehe keinen Grund da irgendeinen Entwickler für zu bestrafen.
 
Oben Unten