• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Geringe GPU Auslastung bei RX 5700 XT

Marc-1987

Schraubenverwechsler(in)
Hallo liebe Leute,

ich bin mit meinem Latein am Ende.
Ich habe folgende Hardware Zusammenstellung:

Powercolor RX 5700 XT Dual
MSI Tomahawk Max
Ryzen 5 3600
16 GB G Skill Triedent Z DDR4 3600 MHz.
BE Quiet Straight Power 11
Teiber: 20.7.2

Meine GPU Auslastung liegt bei The Witcher z.B. bei 30% und es ruckelt bei 45 FPS vor sich hin.

Auch andere Spiele schaffen es nicht die Graka auf 100% auszulasten, obwohl dies gemäß einiger YouTube Videos bei meiner Konstellation und 1080p der Fall sein sollte.

Stelle ich bei Far Cry 5 den Shader auf Anschlag, so erreiche ich eine 99%ige Auslastung und die Karte zieht auch ihre maximalen 250 Watt bei 50% Power-Limit.

Sniper Elite 3 läuft auch bei 99%, 220W und 80-100 FPS. Also schließe ich einen Defekt der Karte aus.

Der Ryzen 5 3600 dürfte eigentlich keinen Bottleneck für die 5700XT sein.

Vsync ist aus und Radeon Chill ist auch deaktiviert.


Ich habe im BIOS den Speicher manuell von 2133Mhz auf 3600 MHz geändert und den Game Boost aktiviert.


Hat noch jemand ein Idee, wie ich die Grafikkarte ans Arbeiten kriege?


LG, Marc
 
Zuletzt bearbeitet:

Cosmas

BIOS-Overclocker(in)
du hast nicht zufällig "True Fires" mit der erweiterten Sichtweite und so aktiv? das kostet beim Hexer soo richtig Saft und zwar auf der CPU Seite.
 

gaussmath

Lötkolbengott/-göttin
Hi, poste erstmal ein paar Basics,

1. Screenshot vom Memory Tab CPU-Z
2. Screenshot PCIe Anbinding GPU-Z (auf Fragezeichen klicken und Render Test starten)
 
TE
M

Marc-1987

Schraubenverwechsler(in)
du hast nicht zufällig "True Fires" mit der erweiterten Sichtweite und so aktiv? das kostet beim Hexer soo richtig Saft und zwar auf der CPU Seite.

Das ist gut möglich, ich habe alles auf Anschlag gestellt außer die Nvidea Sachen.
Far Cry 5 läuft aber auch nur auf 60% Grafikkarten-Auslastung und 60-70 FPs. Nur wenn ich die Auflösungsskalierung auf Anschlag drehe, dann geht die Auslastung auf 99% bei gleichbleibenden Frames.

Also ergo irgendwas bremst die GPU aus!
 

HairforceOne

Software-Overclocker(in)
Hast du zufällig das MSI "Dragon Center" oder so installiert?
Wenn ja -> Sofort runter damit. Das ist bekannt dafür den CPU Takt teilweise auf 1,3 GHz oder ähnliches komplett fest zu tackern bei einigen Spielen und/oder Workloads. Dadurch fehlt dann natürlich ordentlich was an CPU-Leistung.


Den GameBoost im BIOS kannst du schon einmal deaktivieren. Das Ding macht mehr schmarn als das es wirklich hilft (wie fast alle Hersteller-1-Klick OC Dinger)

XMP laden (was du ja getan hast wenn ich mir das so durchlese) und das war es für dich im BIOS.

EDIT: Ich gehe mal davon aus, dass der Chipsatztreiber von AMD installiert ist und alles? Energiesparplan ist Ryzen Balanced?
 
TE
M

Marc-1987

Schraubenverwechsler(in)
Hi, poste erstmal ein paar Basics,

1. Screenshot vom Memory Tab CPU-Z
2. Screenshot PCIe Anbinding GPU-Z (auf Fragezeichen klicken und Render Test starten)

Sobald ich Zuhause bin werde ich das Ganze testen.

Vorher hatte ich jedenfalls ne RX480 und einen 4790K. Von dem hohen erhoffen Performancezuwachs merke ich derzeit leider fast nichts.
 
TE
M

Marc-1987

Schraubenverwechsler(in)
Hast du zufällig das MSI "Dragon Center" oder so installiert?
Wenn ja -> Sofort runter damit. Das ist bekannt dafür den CPU Takt teilweise auf 1,3 GHz oder ähnliches komplett fest zu tackern bei einigen Spielen und/oder Workloads. Dadurch fehlt dann natürlich ordentlich was an CPU-Leistung.


Den GameBoost im BIOS kannst du schon einmal deaktivieren. Das Ding macht mehr schmarn als das es wirklich hilft (wie fast alle Hersteller-1-Klick OC Dinger)

XMP laden (was du ja getan hast wenn ich mir das so durchlese) und das war es für dich im BIOS.


Nein, dass MSI Dragon Center habe ich nicht installiert.
XMP habe ich bislang nicht genutzt, ich habe den RAM händisch auf 3600Mhz gestellt.

Okay, Game Boost werde ich deaktivieren.


Ich werde nachher noch probieren:

Alten AMD Treiber installieren
BIOS Update
Chipsatz Update AMD
XMP aktivieren

Wie kriege ich am besten die alten Treiberleichen entfernt?


Das Tomahawk Max soll für den Ryzen 5 passend sein...
Ich habe bislang weder das BIOS geflasht als auch einen Treiberupdate für den Chipsatz durchgeführt.

Bis auf ein paar Einstellungen ist alles wie es aus dem Karton kam.
 
Zuletzt bearbeitet:

Da_Obst

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich werde nachher noch probieren:

Alten AMD Treiber installieren
BIOS Update
Chipsatz Update AMD
XMP aktivieren

Der aktuelle Konsens ist, dass der 20.4.2 WHQL am stabilsten läuft.
Mit 20.7.X sind wieder ein paar Wehwehchen aufgetaucht, beispielsweise zickt Freesync mit der Version herum.

Wie kriege ich am besten die alten Treiberleichen entfernt?

Den/die alten Treiber einfach via "Apps&Features" deinstallieren.
Bei der Installation des neuen Treibers die Option "Auf Werkseinstellungen zurücksetzen" verwenden.

Wenn ich mit meiner Karte einen älteren Treiber verwende, dann muss ich ULPS deaktivieren und PCIe-Powersaving ausschalten.
Ansonsten hält die Karte zwar den erwarteten Takt, gurkt mit der Auslastung aber im Keller herum.
Sollte das auch nichts bringen, dann kann man sich zumindest etwas damit behelfen, die Taktstufen im Adrenaline anzuheben und das Powerlimit auszureizen.
Adrenaline Taktstufen.jpg
 
TE
M

Marc-1987

Schraubenverwechsler(in)
Hallo,

folgendes habe ich nun probiert:

- Bios geupdated
- XMP vom RAM geladen
- neuster AMD Chipsatz Treiber (der empfohlene 20.4.2)
- Game Boost im Bios aus
- Cool & Quiet aus

Was mir komisch vorkommt ist, dass immer CPU 0 oder CPU 1 auf 100% im Game läuft.

The Witcher 3 läuft nur auf 30-40 FPS, egal ob die Grafikeinstellungen hoch oder niedrig ist (VSYNC aus, Framelimit unbegrenzt!)

Grafik 1.jpgGrafik 2.jpgGrafik 3.jpg
 

gaussmath

Lötkolbengott/-göttin
Ok, dann mache Folgendes. Lade dir mal CapFrameX runter und mache zwei Aufnahmen in The Witcher, 1 Minute reicht. Einmal mit dem aktuellen Setting und einmal mit mittleren Settings, aber 720p Auflösung.

1. Download: Release CapFrameX v1.5.3 beta . CXWorld/CapFrameX . GitHub
2. Aufnahme mit F11 starten und auch wieder mit F11 stoppen nach ca. 1 Minute
3. Auf die Cloud Page wechseln in CapFrameX und per Drag&Drop die Aufnahmen von der Liste links in die mittlere Box ziehen
4. Hochladen und den Link zu den Datensätzen hier teilen
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Wenn CPPC im Bios aktiv ist, dann werden die besten Kerne bevorzugt, wenn das 0 und 1 sind, ist das o.k.
Game DVR abgeschaltet? Ansonsten macht Windows im Hintergrund immer Videos über die CPU.
Graka im 1. Slot?
 
TE
M

Marc-1987

Schraubenverwechsler(in)
Also das mit der Aufnahme werde ich noch machen.

- Die Karte steckt im 1 Slot
- Die Karte wird mit 2 separaten Kabeln bestromt
- Die Karte taktet zwischen 1930Mhz und 2030Mhz

Bei einigen Spielen sinkt der Takt aber auch gerne mal und die Auslastung bleibt bei unter 90%, teils auch 50%.
Bei z.B. The Witcher 3 taktet die Grafikkarte kaum und langweilt sich bei 30%. Eine Veränderung der Grafikeinstellungen hat keinen Einfluss auf die FPS.

Eine CPU Limitierung kann es mit dem Ryzen 5 3600 eigentlich nicht geben, bei vielen YouTube Videos liegt die Auslastung immer bei nahezu 95% und mehr (1080p)

Fairerweise muss ich gestehen, das ich keine Neuinstallation von Windows nach dem gesamten Hardwaretausch gemacht habe.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Wenn die Graka sich langweilt, dann bekommt sie in der Regel nicht genug Daten von der CPU, eventuell weil das VRAM oder das RAM voll ist.
Aber "es kann kein CPU Limit geben" weil die CPU irgend einen Namen hat? Ich lese das ständig. Ihr seid immer so überzeug von eurer CPU ...
Natürlich gibt es das auch weiterhin. Gibt genug Software deren Grafik-Engine so steinalt, anspruchslos oder grausam gecoded ist, das man auch mit einem 3600 übel im CPU-Limit landet.

Beim Witcher:
Der hat noch HW-PhysX (wenn ich mich recht erinnere). FUR/HAIR/Cloth. Das will natürlich auf eine AMD nicht. Schalte das mal komplett ab bitte.


Im Game-Folder die Datei user.settings
[Visuals]
AllowClothSimulationOnGpu=false (default value: false)

Also nur zur Sicherheit.
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Das sollen uns die CapFrameX Daten eigentlich verraten... ^^

Eine CPU Limitierung kann es mit dem Ryzen 5 3600 eigentlich nicht geben, bei vielen YouTube Videos liegt die Auslastung immer bei nahezu 95% und mehr (1080p)

Entweder du machst das was @gaussmath schreibt oder du nutzt das Afterburneroverlay und lässt dir die Taktung der einzelnen Kerne ingame anzeigen, denn alles spricht entweder für ein CPU (GPU Auslastung niedrig, RAM nicht voll, VRAM nicht voll) oder ein Software Limit. Außer dir genügt natürlich was du in einem Youtube Video gesehen hast, muss natürlich auf dich übertragbar sein :rollen:.
 
TE
M

Marc-1987

Schraubenverwechsler(in)
Entweder du machst das was @gaussmath schreibt oder du nutzt das Afterburneroverlay und lässt dir die Taktung der einzelnen Kerne ingame anzeigen, denn alles spricht entweder für ein CPU (GPU Auslastung niedrig, RAM nicht voll, VRAM nicht voll) oder ein Software Limit. Außer dir genügt natürlich was du in einem Youtube Video gesehen hast, muss natürlich auf dich übertragbar sein :rollen:.

Ihr habt ja Recht:

Fakt ist aber, das mit meiner Hardware mindestens 60 FPS bei höchster Detailstufe drin sein muss...

Mein Bruder hat die gleichen Teile bis auf ne RX 5700 (ohne XT) und da läuft es auch mit 60+ FPS.

Ich werde auf jeden Fall eure Ratschläge beherzigen und am Ball bleiben, damit die Hardware am Ende auch so läuft wie sie soll.
 

gaussmath

Lötkolbengott/-göttin
Der Nachteil von Afterburner Screenshots ist, dass es nur eine statische Momentaufnahme ist. Mit CapFrameX werden die Sensordaten wie Takt, Auslastung usw. eines ganzen Zeitraumes erfasst.
 
TE
M

Marc-1987

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen,

das Problem hat sich erledigt.
Ich habe mit einem Aufräumtool alten Datenmüll bereinigt.
Es waren unzählige Reste an alten Treibern auch in der Registry zu finden.

Jetzt laufen grundsätzlich alle Spiele zwischen 97-99% Grafikkarten-Auslastung.

Danke für eure Hilfe ;-)
 
Oben Unten