• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

GELÖST Blackscreen beim Zocken

Zerstoerermichl

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo Leute,

habe ein Blackscreen Problem bei einem anderen Gaming PC.
Immer beim Zocken (World of Tanks) bekomme ich nach gewisser Zeit (ca. 45-60 min) bekomme ich einen Blackscreen.
Sound läuft ganz normal weiter nur das bild ist weg. Die GPU lüfter drehen dabei auf 100% (bei der anderen GPU war dies nicht der Fall).
Habe bereits ein anderen PCIe slot und ein anderes Kabel ausprobiert aber der Fehler kommt immer wieder.


Mein Setup:

OS: Windows 10 Pro 64 Bit
CPU: AMD Ryzen 7 2700X mit Be Quiet Pure Rock Slim
GPU: ASROCK Radeon Rx 590 Phantom Gaming 8Gb
BOARD: ASUS Prime x470 Pro
RAM: Corsair Vengeance LPX 2x8gb 3200 MHz
PSU: Be Quiet System Power 500W
SSD: 1 TB m.2 Mushkin Pilot
Monitor: Asus VS278H 27" verbunden mit HDMI bei 60 Hz

Lg
 
Zuletzt bearbeitet:

chill_eule

Volt-Modder(in)
Treiber mal neu installiert? Oder einen ältere Version ausprobiert?
Was steht im Zuverlässigkeisverlauf von Windows während des blackscreens?
 

Hoppss

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Interessant, einen vergleichbaren Fehler hatte/habe ich auch. Er nahm im Laufe von Monaten beharrlich zu und trat zuletzt selbst bei kurzem Surfen gelegentlich (nicht reproduzierbar auf). Nachdem ich komplett auf die Displayport Ein-Ausgänge umgestiegen bin, passiert das jetzt so selten, daß ich das Problem fast vergessen hätte. Falls der Tip nicht hilft, auch mal den Monitor wechseln. Viel Erfolg!
 
TE
Zerstoerermichl

Zerstoerermichl

Komplett-PC-Käufer(in)
Hey,

also hab etwas herausgefunden, sobald ich den Core Takt von 1560 Mhz auf 800 Mhz herunterstelle passiert es nicht mehr.
Memory takt kann dabei auf 2000 MHz bleiben.
Ist die Grafikkarte defekt?

Lg
Das ist der Zuverlässgikeitsverlauf
Interessant, einen vergleichbaren Fehler hatte/habe ich auch. Er nahm im Laufe von Monaten beharrlich zu und trat zuletzt selbst bei kurzem Surfen gelegentlich (nicht reproduzierbar auf). Nachdem ich komplett auf die Displayport Ein-Ausgänge umgestiegen bin, passiert das jetzt so selten, daß ich das Problem fast vergessen hätte. Falls der Tip nicht hilft, auch mal den Monitor wechseln. Viel Erfolg!
Habe auch anderen Monitor und Display Port probiert.
 

Anhänge

  • Hardwarefehler.png
    Hardwarefehler.png
    83,5 KB · Aufrufe: 16
  • Zuverlässigkeitsverlauf.png
    Zuverlässigkeitsverlauf.png
    165,5 KB · Aufrufe: 18

chill_eule

Volt-Modder(in)
sobald ich den Core Takt von 1560 Mhz auf 800 Mhz herunterstelle passiert es nicht mehr.
Ich vermute mal, du meinst damit den Takt der GPU?
Wenn die nur mit 800Mhz rödelt erzeugt sie auch keine nennenswerte Last für das Netzteil.
Wäre halt eine Möglichkeit. (Da du ja anscheinend mit einer anderen Grafikkarte das gleiche Problem hast?)
Das System Power 9 habe ich zwar selbst (600W), aber als Netzteil für einen Spielerechner ist es eben nicht wirklich ausgelegt.
Meine RX580 ist aber auch undervolted und wie gesagt, mein NT hat etwas mehr Reserve als deins.
 
TE
Zerstoerermichl

Zerstoerermichl

Komplett-PC-Käufer(in)
Habe jetzt
Ich vermute mal, du meinst damit den Takt der GPU?
Wenn die nur mit 800Mhz rödelt erzeugt sie auch keine nennenswerte Last für das Netzteil.
Wäre halt eine Möglichkeit. (Da du ja anscheinend mit einer anderen Grafikkarte das gleiche Problem hast?)
Das System Power 9 habe ich zwar selbst (600W), aber als Netzteil für einen Spielerechner ist es eben nicht wirklich ausgelegt.
Meine RX580 ist aber auch undervolted und wie gesagt, mein NT hat etwas mehr Reserve als deins.
Okay,
ja ich meine den gpu takt.
ich teste mal ein anderes Netzteil.
Danke
Wenn ich den Power target 10% reduziere ist auch alles gut obwohl der takt höher ist(1150 Mhz)
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Zerstoerermichl

Zerstoerermichl

Komplett-PC-Käufer(in)
So habe jetzt ein anderes Netzteil probiert (Corsair CX750M) und der Fehler tritt immer noch auf...
Liegt es nun sicher an der GPU?
Lg
 
TE
Zerstoerermichl

Zerstoerermichl

Komplett-PC-Käufer(in)
Also liegt definitv an der Graka, habe Sie an einem anderen Pc getestet.
Meinst es hilft etwas die Wärmeleitpaste zu erneuern?
 

Hoppss

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Guten Abend! Habe die bislang wohl erfolglose Fehlersuche interessiert gelesen. Nur zur Information, bevor ich mit den Monitoreingängen erfolg hatte, habe ich vorher bereits
- Netzteil ausgetauscht (neu und stärker)
- GPU gewechselt (neu und schwächer)
- CPU getauscht (schneller)
Hatte alles nichts gebracht. Hier im Forum habe ich dann noch den Tipp gelesen, das Mainboard zu tauschen ... das wäre für mich allerdings nicht in Frage gekommen. Dann hätte ich mir doch lieber einen neuen Komplettrechner mit 3 Jahren Garantie besorgt ... werde den Blog verfolgen, bin doch gespannt, woran es bei Dir liegt!
PS: Zu Deiner Frage von soeben, vorher einfach mal die Temperatur der GPU beobachten, dann weißt Du, ob es überhaupt ein Wärmeproblem sein könnte.
 

bummi18

Software-Overclocker(in)
Das selbe Problem hab ich aktuell auch , in der Zuverlässigkeists Anzeige kommt Hardwarefehler , LiveKernelEvent code 117 und 141 ... , Treiber DDU runter und alles sauber wieder neu drauf , es kommt im absoluten Leerlauf , beim surfen oder zocken... völlig sporadisch (manchmal einen Tag gar nicht und dann 3 x die Stunde) , Stresstest GPU und CPU i.O. Memtest i.O , Bios aktuell , alle Treiber auf Board neu installiert (aktuelle so weit verfügbar), hab Gottseidank 3 Jahre Garantie (noch 1 Jahr rest) auf die Karte , schicke Sie jetzt zu ASUS ein denn ich habe keine Möglichkeit mehr rauszufinden mit meinen Möglichkeiten und wer hat schon alles doppelt liegen um durchzutauschen.
 
Oben Unten