• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gehäuselüfter vor dem Radiator ? Welches Netzteil ?

JungeVin

Schraubenverwechsler(in)
Gehäuselüfter vor dem Radiator ? Welches Netzteil ?

Servus allerseits. 😊

Bin momentan dabei mir einen PC zusammen zu stellen und bin dabei auf dieses Gehäuse gestoßen, was mir optisch sehr gefällt: Corsair SPEC-Omega RGB.

Nun hab ich bei der Produktbeschreibung ein Bild vom Gehäuse gesehen, dass mich verwundert, da ich mich auch nicht allzu gut mit allem auskenne.

Auf dem Bild (Anhang) sind in der Front 3x120mm Lüfter zu sehen, und ein CPU AiO Wasserkühler ist auf den Lüftern zusätzlich draufgeschraubt.

Meine Frage nun: Warum das ? Ich hatte vor den Corsair H150i RGB (360mm Radiator) in die Front zu bringen, nun stellt sich mir aber die Frage, ob ich den Radiator auch ohne die Lüfter vorne dran, in die Front einbauen kann.

Welchen Sinn hat das, zusätzlich zum Wasserkühler nochmal vorne dran Lüfter anzubringen ? Ist das lohnenswert ? Würde es reichen wenn der 1x360er Radiator in der Front, 2x120er im deckel und 1x120er hinten hat ?

Wie funktioniert das Ganze eigentlich mit dem Luftstrom und dem „kühlsten Ergebnis“ fürs Gehäuse ? Blicke da einfach nicht durch. 😅

Eine andere Frage wäre, ob ein be quiet! Straight Power 11 650Watt mit Komponenten von der Marke Corsair gut harmoniert ?
Habe z.B Corsair Gehäuse, Wasserkühlung und Gehäuselüfter. Sollte ich da eher ein Corsair Netzteil benutzen, oder ist das irrelevant?

Hier anbei mal mein Setup:

-Gehäuse: Corsair SPEC-Omega RGB

-Graka: Phönix Gainward GTX 1080 8GB OC

-Prozessor: Intel Core i7-8700K

-Mainboard: Asus ROG Strix Z370-F (Noch unschlüssig, andere Empfehlungen vielleicht, passend zum Setup?)

-Arbeitsspeicher: Corsair Vengeance RGB (2x8GB) DDR4 3000MHz

CPU-Kühler: Corsair H150i Pro RGB 360mm

Netzteil: be Quiet! Straight Power 11 650Watt

Festplatte: WD Blue 3TB

SSD: Crucial MX500

Gehäuselüfter: Corsair LL120 RGB


Hoffe ihr könnt meine „Wissenslücken“ etwas füllen.
Vielen Dank im Voraus. ☺️
 

Anhänge

  • 7B9B94A7-A577-43A0-8FB2-0620EC549E85.jpeg
    7B9B94A7-A577-43A0-8FB2-0620EC549E85.jpeg
    82,3 KB · Aufrufe: 98

PC-Bastler_2011

Volt-Modder(in)
AW: Gehäuselüfter vor dem Radiator ? Welches Netzteil ?

Du kannst den Radi, sofern er von den Abmaßen her in die Front passt, ohne Lüfter, mit Lüfter in Push oder Pull-Betrieb, oder Push-Pull-Bertrieb verbauen.
Und dem Netzteil ist so ziemlich egal, was du an Komponenten hast, genauso wie dem Case/RAM/CPU/MB egal ist, von wem der Saft kommt (Außer du himmelst alles mit Intermüll oder ähnlichem Schund)

Ein E11 500W würde übrigens ausreichen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
J

JungeVin

Schraubenverwechsler(in)
AW: Gehäuselüfter vor dem Radiator ? Welches Netzteil ?

Lüfter in Push ? Push-Pull-Betrieb? Die ganzen Begriffe sagen mir leider überhaupt nichts.

Aber Danke für die Antwort
 

PC-Bastler_2011

Volt-Modder(in)
AW: Gehäuselüfter vor dem Radiator ? Welches Netzteil ?

Push: Luft --> Radiator (Lüfter drückt die Luft durch den Radi)
Pull: Radiator --> Luft (Lüfter zieht die Luft durch den Radi)
Push-Pull: Siehe 1+2 :D
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Gehäuselüfter vor dem Radiator ? Welches Netzteil ?

Du kannst die Lüfter so am Radiator platzieren, wie es dir am Besten passt oder am Besten aussieht.
Ob du durch die Lamellen saugst oder bläst spielt dabei keine Rolle.
 
TE
J

JungeVin

Schraubenverwechsler(in)
AW: Gehäuselüfter vor dem Radiator ? Welches Netzteil ?

Danke für die hilfreichen Antworten!

Würde es denn reichen, nur den Radiator in die Front, ohne zusätzliche Lüfter einzubauen, für mein Setup ? Bzw. um den PC kühl zu halten.
Dafür eben 2x120mm oben und 1x120mm hinten.
 
TE
J

JungeVin

Schraubenverwechsler(in)
AW: Gehäuselüfter vor dem Radiator ? Welches Netzteil ?

Und wie bestimme ich, ob der Lüfter bläst oder saugt ? Einfach anders rum einbauen ?
 

PC-Bastler_2011

Volt-Modder(in)
AW: Gehäuselüfter vor dem Radiator ? Welches Netzteil ?

Ohne Lüfter benötigst du schon etwas mehr Fläche, wenn du CPU & Graka nicht vor sich hinkochen sollen.

Die meisten Lüfter haben auf der Außen- bzw Innenseite 2 Pfeile, die die Drehrichtung des Blattes und die Luftbewegung darstellen. in 99,9% der Fälle kannst du das aber auch an den Streben vor dem Blatt festmachen. Die Luft wird immer von innen gegen/durch die Streben gedrückt
 
Zuletzt bearbeitet:

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Gehäuselüfter vor dem Radiator ? Welches Netzteil ?

Würde es denn reichen, nur den Radiator in die Front, ohne zusätzliche Lüfter einzubauen, für mein Setup ? Bzw. um den PC kühl zu halten.
Dafür eben 2x120mm oben und 1x120mm hinten.

Du kannst für den Radiator die Lüfter nutzen, die sowieso schon im Case verbaut sind. Die Lüfter des Radiators brauchst du nicht extra zu montieren.
Hab ich bei mir auch so gemacht.
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Gehäuselüfter vor dem Radiator ? Welches Netzteil ?

Und wie bestimme ich, ob der Lüfter bläst oder saugt ? Einfach anders rum einbauen ?

Es gibt auf dem Lüfter Markierungen, die dir genau das sagen....
Ansonsten: Der Lüfter bläst immer in Richtung der Naht, d.h. dahin, wo das Plastikgestänge mit den Kabeln ist.
 
TE
J

JungeVin

Schraubenverwechsler(in)
AW: Gehäuselüfter vor dem Radiator ? Welches Netzteil ?

Danke für die hilfreichen Antworten ☺️

Das würde dann doch heißen, im Falle wie im Bild oben, das die Gehäuse Lüfter in der Front, Frischluft anziehen, aber der CPU Wasserkühler Radiator bläst die Luft in Richtung der Lüfter, verstehe ich das richtig ? Sie blasen sozusagen gegeneinander.

Inwiefern kühlt das ?
 
G

gekipptesBit

Guest
AW: Gehäuselüfter vor dem Radiator ? Welches Netzteil ?

Das ist wie beim Auto auch. Du brauchst vor am Kühler nicht so viele Rotorblätter, brich alle ab bis auf ein Rotorblatt. Oder noch besser bau gleich den Autokühlerlüfter in den Kofferraum, dann zieht er die Luft durch den Innenraum. Auch brauchst du keine Lüfter ist ja eh Wasser drin. Spaß beiseite jetzt...
Wasserkühlung am PC immer mit allen Lüftern, die dafür vorgesehen sind, davor oder dahinter betreiben. Und nicht einen sonstwo installieren wollen.
 

PC-Bastler_2011

Volt-Modder(in)
AW: Gehäuselüfter vor dem Radiator ? Welches Netzteil ?

Danke für die hilfreichen Antworten ☺️

Das würde dann doch heißen, im Falle wie im Bild oben, das die Gehäuse Lüfter in der Front, Frischluft anziehen, aber der CPU Wasserkühler Radiator bläst die Luft in Richtung der Lüfter, verstehe ich das richtig ? Sie blasen sozusagen gegeneinander.

Inwiefern kühlt das ?

Du meinst das Bild aus #1?

Ich sehe da 3 Möglichkeiten:

1: Eine Werbebildchen ohne Sinn und Verstand, Hauptsache es sieht gut aus :D
2: Ein Testaufbau
3: Jmd. der nicht drauf geachtet hat und sich wundert, warum seine CPU vor sich hinköchelt, wenn der Radi nurnoch die Warme Luft zwischen der Fläche hat :devil:
 

Isrian

Software-Overclocker(in)
AW: Gehäuselüfter vor dem Radiator ? Welches Netzteil ?

Wie funktioniert das Ganze eigentlich mit dem Luftstrom und dem „kühlsten Ergebnis“ fürs Gehäuse ? Blicke da einfach nicht durch.

Das "kühlstre Ergebnis" für's Gehäuse bekommste du, wenn du den Radiator in den Deckel baust. Aber da passt nur ein 240er, allenfalls ein 280er hin. Ich hatte das SPEC-Alpha, ist mit dem Omega fast identisch. Hab die Kraken X52 (240er Radiator), den in die Front zu bauen war wegen des Festplattenkäfigs schon recht fummelig, für 'nen 360er hätte ich den ausbauen müssen. Ob das beim Omega auch so ist, kann ich nicht beurteilen.
 
Oben Unten