Geforce RTX 4000: Lieferant erwartet erste Grafikkarten angeblich schon bald

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Geforce RTX 4000: Lieferant erwartet erste Grafikkarten angeblich schon bald

Nvidias Geforce-RTX-40-Reihe wird für den Herbst erwartet und nach Gerüchten um eine Release-Verschiebung könnte die neue Grafikkartengeneration laut einem neuen Hinweise doch zeitnah starten.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Geforce RTX 4000: Lieferant erwartet erste Grafikkarten angeblich schon bald
 

Lantis86

PC-Selbstbauer(in)
*gähn*……oh Entschuldigung…ich bin beim lesen des Artikels eingeschlafen….Interessiert diese Grafikkarten-Generation eigentlich noch irgendwelche Leute?
 

beastyboy79

Software-Overclocker(in)
... schon bald ... Also ich stell mir gerade die Liefervereinbarung in Vertragsform vom: Wir liefern die unbestimmte Menge X zu unbestimmten Ort Y, bald. Zahlbar irgendwann, wenn es passt, in Naturalien oder anderer Währung nach Wahl.
 

Acgira

Software-Overclocker(in)
Der Start für den Verkauf der 4090 wird mMn den Abverkauf der RTX30XX Karten nicht hinderlich sein, denn jene die sich für 4090 entscheiden, haben wahrscheinlich schon längst eine Ampere-Karte - oder sind ohnehin nicht bereit ihr Gaminherz (jetzt noch) für Ampere erweichen zu lassen, wenn sie sich doch was neues viel schnelleres wünschen - oder gar schon längst dafür entschieden haben, auch wenn technische Details nur vermutet werden.
 

bonesai

Freizeitschrauber(in)
*gähn*……oh Entschuldigung…ich bin beim lesen des Artikels eingeschlafen….Interessiert diese Grafikkarten-Generation eigentlich noch irgendwelche Leute?
wenn die wirklich so viel Leistung brauchen wie spekuliert , nach der dritten Stompreiserhöhung dieses Jahr eher nicht mehr .. die 600W Klasse lass ich wohl aus und alles darunter wird zu wenig Leistungsgewinn sein das es sich lohnt meine 6900XT mit dem Wasserblock abzulösen.
Bin da auch noch eher entspannt...
 

kratos30

Komplett-PC-Käufer(in)
*gähn*……oh Entschuldigung…ich bin beim lesen des Artikels eingeschlafen….Interessiert diese Grafikkarten-Generation eigentlich noch irgendwelche Leute?
Aber natürlich...

Ich freue mich schon auf die 4090
Sollte es wirklich doppelte Leistung geben
Dann geht damit 4k120 mit ultra Einstellungen
Zumindest bei fast allen
Desweiteren hat man dann für die aktuellen spiele dann genug rt Leistung

Gibt ja paar spiele die die 3090 in die Knie zwingen

Ich bin auch auf amd gespannt mit ihrer mcm Architektur und ob se die PS auf Straße bringen können und wie es dann mit älteren spielen damit aussieht
Hast du mal ein Link wo man es kaufen kann?

Glaube ich ehrlich gesagt erst wenn ich es sehe.
Ach der Quatscht nur....
Der chip wurde erst vor kurzem an die boardpartner gegeben...
Igor ging von Anfang bis Mitte Juli davon aus (er hat da wesentlich bessere Quellen)
 

Mr_Marcel

Kabelverknoter(in)
Aber natürlich...

Ich freue mich schon auf die 4090
Sollte es wirklich doppelte Leistung geben
Dann geht damit 4k120 mit ultra Einstellungen
Zumindest bei fast allen
Desweiteren hat man dann für die aktuellen spiele dann genug rt Leistung

Gibt ja paar spiele die die 3090 in die Knie zwingen

Ich bin auch auf amd gespannt mit ihrer mcm Architektur und ob se die PS auf Straße bringen können und wie es dann mit älteren spielen damit aussieht

Ach der Quatscht nur....
Der chip wurde erst vor kurzem an die boardpartner gegeben...
Igor ging von Anfang bis Mitte Juli davon aus (er hat da wesentlich bessere Quellen)
Jo das Denke ich mir auch.

Ich bin gerade echt in einer Zwickmühle.
Ich brauche ne neue Grafikkarte nun überlege ich mir eine EVGA 3080ti zu kaufen und dann hoffen das eine 4090 Rechtzeitig raus kommt um darauf ein Step Up zu machen.
Oder ich kaufe ne 3050 Einstiegsgrafukkarte und kaufe dann halt die 4090 und die 3050 behalte ich als Ersatz
 

MezZo_Mix

Freizeitschrauber(in)
Jo das Denke ich mir auch.

Ich bin gerade echt in einer Zwickmühle.
Ich brauche ne neue Grafikkarte nun überlege ich mir eine EVGA 3080ti zu kaufen und dann hoffen das eine 4090 Rechtzeitig raus kommt um darauf ein Step Up zu machen.
Oder ich kaufe ne 3050 Einstiegsgrafukkarte und kaufe dann halt die 4090 und die 3050 behalte ich als Ersatz
Du hast es gut. Ich will aktuell ein System neu aufbauen, ich kann aber nicht weil die neuen Generationen fast schon vor der Türe stehen. RTX4090 steht vor der Türe sofern die Gerüchte stimmen... Ich wollte in der Region einkaufen, also Lohnt sich 3090 nicht mehr. Selbes Spiel mit den CPUs, ich kann nicht mal Mainboards kaufen, weil teilweise Sockel rauskommen.

Ich könnte höchstens sowas wie Gehäuse, M2s etc holen.
 

kratos30

Komplett-PC-Käufer(in)
Jo das Denke ich mir auch.

Ich bin gerade echt in einer Zwickmühle.
Ich brauche ne neue Grafikkarte nun überlege ich mir eine EVGA 3080ti zu kaufen und dann hoffen das eine 4090 Rechtzeitig raus kommt um darauf ein Step Up zu machen.
Oder ich kaufe ne 3050 Einstiegsgrafukkarte und kaufe dann halt die 4090 und die 3050 behalte ich als Ersatz
Is deine alte kaputt gegangen?

Kannst du dir Zeit vllt mit eine igpu überbrücken?

Jetzt noch ne 3080ti zu kaufen halte ich eher für falsch denn es wird dann recht viele gebrauchte aufm Markt dann geben

Somit kriegst du das Geld nicht mehr was du dafür bezahlt hast

Du hast es gut. Ich will aktuell ein System neu aufbauen, ich kann aber nicht weil die neuen Generationen fast schon vor der Türe stehen. RTX4090 steht vor der Türe sofern die Gerüchte stimmen... Ich wollte in der Region einkaufen, also Lohnt sich 3090 nicht mehr. Selbes Spiel mit den CPUs, ich kann nicht mal Mainboards kaufen, weil teilweise Sockel rauskommen.

Ich könnte höchstens sowas wie Gehäuse, M2s etc holen.
Deswegen habe ich angefangen mit Mainboard cpu etc (april 20) und dann auf die neue gpu gen gewartet (Oktober 20)

Was die cpu betrifft is die Aktuelle bei Intel und AMD sehr gut (neue zen gen soll ja auch nichts weltbewegendes bringen)
 

Mr_Marcel

Kabelverknoter(in)
Ich habe ein Ryzen 9 5950X deswegen keine iGPU meine GTX 980ti ist leider gestorben.

Wenn ich eine 3080ti von EVGA kaufen würde könnte ich innerhalb von 90 Tagen auf eine 4090 per Stepp Up Upgraden, vorausgesetzt bis dahin ist die Grafikkarte auf dem Markt.
Das gute dabei ist das man nur den Preisdifferenz + Umsatzsteuer und Versand bezahlen muss.

Im Grunde würde eine 3080ti mir von der Leistung reichen, aber wenn man für den Preis un paar Wochen grob die doppelte Leistung bekommt ist das dann schon ärgerlich.
 

FlsShdRiVe32

PC-Selbstbauer(in)
Niemand weiß was die 4090 kosten wird und ob sie den verfügbar, in hohen mengen erhältlich ist aber alle reden schon vom Upgrade. Wir wissen nicht einmal was sie am ende kosten wird. Ich persönlich rechne mit 1900 Euro !" und ab da bin ich raus.
Wenn Nvidia der Meinung ist, erstmals die dicken teile rauszubringen , wird es einfach wieder eine von AMD.
 

gruenerknilch

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Na mal abwarten... scheinbar sind die Probleme bei den Chip Herstellern doch größer als gedacht.
Die heutigen Quartalszahlen von Intel gleichen einer Kernschmelze.

Ich würde bei dem momentan Marktumfeld da gar nix drauf geben... Die nächsten Quartalszahlen werden es zeigen, wieviel NV wirklich mit Gaming/Mining macht, da könnte ein ähnliches Schicksal wie Intel heute blühen.

Könnte also durchaus sein, dass noch soviel an 3000er Karten in den Lagern liegt, dass die Händler gar keine 4000er abnehmen wollen/können.

Selbiges trifft dann natürlich auch auf AMDs neue Gen zu.
 
Oben Unten