• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Geforce RTX 3080 Ti: Erneute Verschiebung im Gespräch

PCGH_Phil

Audiophil
Teammitglied
Im Moment kommt ja nicht einmal was durch den Suez-Kanal...

Gruß,
Phil

Sehr dramatische Musik, btw. :D
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

alm0st

PCGH-Community-Veteran(in)
Wenn sie denn dann auch besser verfügbar wäre... Ich habe dieses abgeschrieben ne neue GPU zu bekommen. Ob nun Nvidia oder AMD, egal.
 

SFT-GSG

Software-Overclocker(in)
Ich frage mich warum immer auf der Effizienz vom Ampere rumgehackt wird. Klar säuft Ampere. Aber wer tut das nicht? Meine alte 1080ti brauchte 250W, die 3090 nimmt 350W...Bei doppelter Leistung. Selbst eine 6900 säuft 350W, wenn man übertaktet.

Im Moment kommt ja nicht einmal was durch den Suez-Kanal...
Das verfolge ich sehr aufmerksam. Das Auto habe ich schon vollgetankt...Gott sei Dank muss ich momentan nicht oft fahren.
 

Julian K

Freizeitschrauber(in)
wie kann man was verschieben was noch nicht angekündigt wurde?
Ist das eine ernstgemeinte Frage?

Man hat intern Pläne, wann man welches Produkt ankündigt und veröffentlicht und genau diese Pläne kann man logischerweise auch weiter nach hinten schieben oder in selteneren Fällen auch mal vorziehen.
 

TheGermanEngineer

BIOS-Overclocker(in)
Habe ich das richtig verstanden... für 220€?
+100% wäre dann grob etwa ne RTX3070Ti.
Und die willste für 220€ bekommen?
Mach mal ~4 Jahre draus. :ugly:
Naja, einen ähnlichen Grundgedanken habe ich auch. Wenn es doppelte Leistung zum gleichen Preis gibt (RX 580, 290€ in Mitte 2017 danke Mining), überlege ich mir aufzurüsten, gerne auch mit doppeltem oder zumindest 50% mehr Speicher.
Joa, ein wenig dürfte man da noch warten müssen, bis es soweit ist.
 

deady1000

Volt-Modder(in)
Die Generation ist beim Vergleich zu den 10 vorangegangenen technisch klar eine der schlechtesten.
Und trotzdem will sie fast jeder haben und führen oft die FPS-Charts an. :ka:
Ich kann nur sagen, Watt und Speicher mal außen vor, mein Wechsel von der 2080 zur 3080 ist schon sehr deutlich spürbar @UWQHD. Was vorher nicht möglich war, ist jetzt möglich und sogar Reserven sind noch vorhanden.
So sieht es aus. Sehe viele, die rumjammern, dass Ampere ja ach so "ineffizient" sei und man die Generation ja getrost überspringen könne, hatten sogar mal einen hier, der meinte er wäre mit seiner "nicht-gefakten" GTX1050Ti glücklicher :ugly:, aber dann guckt man auf die Nachfrage und die Preise und denkt sich... okeeeee... scheint ja ne richtige Flop-Generation zu sein. :fresse:

Die Karten knallen richtig rein. RTX3080 und RTX3090 rasieren in praktisch jedem Spiel und zwingen selbst hochmoderne CPUs ins Limit, aber natürlich sind sie zu langsam, ist klar. Gibt heute Spiele, die man quasi nur mit Ampere auf maximalen Details zocken kann, darunter begehrte Titel, wie Cyberpunk2077, weil andere Karten die benötigten Features nicht beherrschen. Hat wohl einfach mit einer gewissen "Saltiness" zu tun, dass die Karten zum einen nicht lieferbar oder wenn dann nur für Mondpreise zu haben sind. Rein vom Produkt her denke ich, dass kaum einer heute noch(!) eine RTX3080 oder RTX3090 zur UVP liegenlassen würde, wenn man glücklicherweise eine angeboten bekäme.
Ich frage mich warum immer auf der Effizienz vom Ampere rumgehackt wird. Klar säuft Ampere. Aber wer tut das nicht? Meine alte 1080ti brauchte 250W, die 3090 nimmt 350W...Bei doppelter Leistung. Selbst eine 6900 säuft 350W, wenn man übertaktet.
Ja, meine GTX1080 hatte ich mit Flüssigmetall gemoddet und wassergekühlt. Habe damals nie gemessen was die gesoffen hat. Wäre eventuell auch mal spannend gewesen. Denke der Unterschied zwischen der untervolteten RTX3090 und der bis an die Kotzgrenze übertakteten GTX1080 ist im Verhältnis zur Mehrleistung gar nicht so gravierend. Und die Mehrleistung spüre ich halt an jedem Tag zu jeder Sekunde, ohne dass die RTX3090 auch nur irgendwie aufdrehen müsste.

Aber naja...
 
  • Like
Reaktionen: QIX

Benz0r

Schraubenverwechsler(in)
Eine karte die man sowieso nicht kaufen kann wird also verschoben.

Sack Reis.
Aber, aber der Sack voller Reis .... xD

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

VeriteGolem

Software-Overclocker(in)
Welche Lücke? Preislich oder Leistungstechnisch? Liegt beides nah beieinander. Würde eher ne 3080S mit mehr Speicher rauskloppen und ne 3090TI. Oder mal an der Effizienz\Größe arbeiten.

Aber am Ende eh Wurscht. Die Karte wirds nicht auf den Consumermarkt schaffen, sondern für 2000-3000 Euro weggehen, oder noch teurer. Solange mining so lukrativ ist, kann die auch 5000 Euro kosten. Die 3080 und 3090 steigen auch weiter. Bestes Investionsobjekt. Haben Schlaufüchse auch gerafft, oder denkt ihr nur die Miner verknappen die Ware? Händler halten zurück und Spekulanten auch bis der Peak erreicht ist. Dann wird langsam abgestoßen um den Markt nicht zu schnell kaputt zu machen,.
 

deftones

PC-Selbstbauer(in)
Können die auch behalten, sollen erstmal die anderen Karten liefern.
Ist ja fast Clickbait, alles was GrafikkartenNews sind.
Klick jetzt mittlerweile nur 1 Mal die Woche auf einen Grafikkartenartikel. Vor dem 4 Quartal wird sich da eh nix tun.

Da würde es reichen auch nur 1 Mal im Monat was zu Grafikkarten zu schreiben.
 

seriesx

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ist das eine ernstgemeinte Frage?

Man hat intern Pläne, wann man welches Produkt ankündigt und veröffentlicht und genau diese Pläne kann man logischerweise auch weiter nach hinten schieben oder in selteneren Fällen auch mal vorziehen.
Nvidia hat 3080ti noch nie in den mund genommen also wo von reden wir hier?
 

QIX

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Die Karten knallen richtig rein. RTX3080 und RTX3090 rasieren in praktisch jedem Spiel und zwingen selbst hochmoderne CPUs ins Limit, aber natürlich sind sie zu langsam, ist klar. Gibt heute Spiele, die man quasi nur mit Ampere auf maximalen Details zocken kann, darunter begehrte Titel, wie Cyberpunk2077, weil andere Karten die benötigten Features nicht beherrschen.

So ist es! Worldboss in Shadowlands, 50 Leute ballern drauf in 5K Breite, max. details. Riesen Feuerwerk, 3090 zuckt nicht mit der Wimper, auch die gestresste CPU liefert alles butterweich... Arcade Feeling pur, wird locker aus'm Ärmel geschüttelt :D
 

ToZo1

Freizeitschrauber(in)
NVidia kann doch langsam Bestell-Anmeldungen so ähnlich wie Sachsenring Zwickau in der DDR mit den Trabis einführen. Irgendwann nach x Jahren ist dann der Sohnemann von Gamer Y endlich an der Reihe und seine 3080(Ti) wird ausgeliefert. Dann darf der eine neue Bestell-Anmeldung für eines seiner Kinder auf die 8080(Ti) vornehmen... :haha:

PS: Übrigens ist seit Dienstag der Suezkanal gerade blockiert mit hunderten wartender Kontainerschiffen in beide Richtungen... mal schauen, was dadurch die nächsten Wochen so alles knapp wird. :nicken:
 

Pilo

Freizeitschrauber(in)
Ob die Graka nun jetzt rauskäme und nicht verfügbar wäre, der Launch auf unbestimmte Zeit verschoben wird oder sie gar nicht erscheint, es bleibt das Gleiche.
 

Hoppss

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wirklich! Eine kurzweilige Diskussion hier im Forum! Spannend, nur befürchte ich tatsächlich, wie bereits vor mir angesprochen, daß auch die größten Optimisten hier, sich zusätzlich noch über die Konsequenzen dieses 400m Geräts im Suezkanal wundern werden. Auch die momentan an sich schon sehr raren GPU's werden üblicherweise nicht per Luftfracht verschickt ... da können wir in allen Bereichen locker noch mit einigen Wochen mehr rechnen. Nicht nur bei neuen Karten, sondern auch bei gebrauchten, wenn ich die chinesischen Lieferfristen dazu im Hinterkopf habe ... :( ...
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Ich frage mich warum immer auf der Effizienz vom Ampere rumgehackt wird. Klar säuft Ampere. Aber wer tut das nicht? Meine alte 1080ti brauchte 250W, die 3090 nimmt 350W...Bei doppelter Leistung. Selbst eine 6900 säuft 350W, wenn man übertaktet.

Der Unterschied ist, dass die GTX 1080Ti 50-60% schneller war, als die GTX 980Ti und beide 250W benötigen. Die RTX 3090 ist hingegen gut 50% schneller, als die RTX 2080Ti, benötigt aber 350W statt 260W.
 

seriesx

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Der Unterschied ist, dass die GTX 1080Ti 50-60% schneller war, als die GTX 980Ti und beide 250W benötigen. Die RTX 3090 ist hingegen gut 50% schneller, als die RTX 2080Ti, benötigt aber 350W statt 260W.
teilweise auch bis zu 74%.......^^ das ist das erste mal seit vielen jahren das nvidia die 250 watt(260 =2080ti fe) sprengte für mehr perf. :ka:
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
Also meine 3080 säuft nicht viel. :)

20210318200714_1.jpg

5.jpg

1.jpg


Und hier ging's eigentlich um die CPU Auslastung unter Vulkan. Aber egal.

22.jpg


Hier noch mal was Anderes:

TheDivision2_2020_12_31_17_08_07_217.jpg


Cyberpunk2077_2020_12_20_21_58_58_167.jpg


RDR2_2020_12_18_16_02_14_729.jpg


Ich bin ganz happy mit dem Teil ! :D
Wollte gern n Tick mehr Basisleistung, als mit der 1080Ti.
(Der Aufpreis zum Gebrauchtverkauf war recht überschaubar)

btw:

legt die RTX 3080 die Messlatte für alle kommenden Grafikkarten hoch. Während dieses Leistungsplus kaum den Wechsel von einer RTX 2080 Ti rechtfertigt, ist die Lage bei älteren oder langsameren Modellen eindeutig: Es lohnt sich. Wer mit der Leistungsklasse 2070S/2080/1080 Ti oder Radeon VII/5700 XT unterwegs ist, erhält durch den Wechsel auf eine RTX 3080 ein sattes Upgrade im Bereich von 80 Prozent.

Ja ... und da kann man dann gern noch etwas herumspielen, mit undervolting. Leistung genug hat man eh.
Also ich jedenfalls, für WQHD.

Bin nur froh, noch n "günstigen" Scalperpreis von unter 950€ für meine 3080 TUF OC bekommen zu haben(Anfang Dezember gekauft). ;)
(edit: Der Aufpreis zum 1080Ti Verkauf war somit ungefähr bei 520€.)

Aktuell würde ich gar nix mehr neu kaufen wollen.
 
Zuletzt bearbeitet:

AlphaMale

Software-Overclocker(in)
Hey...Nvidia...*pssst* aktuell könnte man den mutmaßlich auch hier eher Paperlaunch gut mit dem blockierenden Frachter im Suezkanal "argumentativ begleiten" //pssst off!

Gern geschehen, dankt mir später! :banane: :daumen:
 

LastManStanding

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich kaufe wohl nichts von dem Zeug. Ich hab das 2020-CPU/GPU/MoBo-Updgrade auf unbestimmte Zeit verschoben. Und wenn die Preise so bleiben wars das nach über 20 Jahren definitiv erstmal für mich mit aktiven PC Gaming Ich werde aufjeden Fall egal ob Jahre, sicherlich keine Cent mehr in den Hobel hier stecken. Lächerliche Preise. 3-4 Monate auf ein bereits erschienenes Board warten. über ein halbes jahr auf Verfügbare und UVP nahe CPU.... ich weiß nicht. die 3080TI ist nichts als Theorie und auch wenn sie Offiziell mit Preis bestellbar wäre bleibt sie über Monate dennoch reine Theorie.

Meine Ambition ist Jetzt oder gar nicht. Andere Optionen gibt es nach m.M. eigentlich kaum.
Aber, aber der Sack voller Reis .... xD

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
Warum gibt es so viele Leute die "Ki"nesisch sagen? :kotz:. In dem zusammenhang ist ch weich...
Ständig muss ich über dieses oder ähnliche Worte 2-3 mal nachdenken, weil sie im ersten moment absolut sinnlos sind bevor man nicht aus Kina ein real existierendes Wort geformt hat. :haha:

Als er Kina gesagt hat, und ich erst nicht wusste was der mir sagen will, hab ich das Video sofort weggedrückt:haha:
 

Der_Apfeldieb

Komplett-PC-Käufer(in)
Meine 3080 ist etwa 90% schneller als vorherige 1080ti. Klares Upgrade. Trotzdem beides tolle Karten.
Recommented content - Imgur An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Imgur. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

theGucky

PC-Selbstbauer(in)
3080 ineffizient...jaja mit Undervolt (220-250W Verbrauch) trotzdem 30-60W weniger als meine alte Asus Strix 1080Ti und dennoch 60+% mehr Leistung...naja die 1080 TI lief Stock ohne OC oder Undervolt...

Ich HOFFE auf einen UVP bei Nvidia von ca 1000-1200€. Klar wird die "fast" keiner kriegen, aber ich werde es versuchen. Sollte ich eine bekommen, verkaufe ich meine 3080FE ohne Mining Bremse für etwa denselben Preis...daher kostenloses Upgrade.

Was den Relesedatum der 3080Ti angeht.. ich habe schon letztes Jahr gesagt sie kommt frühestens Juni. Der "normale" Releasezyklus war, das die bessere (refresh) Varianten rund 8-10 Monate NACH dem ersten Release der Serie kommt.
Die 3080 kam 17.9 -> 3080 Ti kommt zwischen Juni-August.
Das war der Fall der 1080->1080Ti
Das war der Fall mit 2080->2080Super...
Und auch bei der 980->980Ti... Die 980 kam 18.9.14 und die Ti kam dann am 2.6.15.

Edit: Meine 3080FE ist auch vom Scapler (war aber Versiegelt/Neu und habe Garantie/Gewährleistungsabtritt von ihm) für 1000€...den "Aufpreis" habe ich mit dem Verkauf meiner 1080Ti wieder raus gehabt.
Wer interresse an einer GPU hat...habe noch eine GTX690 hier rumliegen. :P
Edit2: Moment die ist auf Ebay noch für 100+€ zu haben? Schnell noch Original Karton suchen...
 
Zuletzt bearbeitet:

4thVariety

Software-Overclocker(in)
Solange Nvidia jeden Chip sofort an Miner los wird und das vor allem wegen dem schnellen Speicher, so lange wird Nvidia keinen Refresh brauchen der traditionell den Verkauf noch einmal ankurbelt.

Eine Karte ankündigen und sofort im Livechat und jedem Forum verspottet zu werden dürfte auch nicht die Form von Imagepflege sein, die sich Nvidia vorstellt.

Die 3070 mag im SteamRanking ja noch in homöopathischen Dosen sichtbar sein, aber von der Wachablösung der 1060 mit der 3060Ti und der 3060 ist nix zu sehen und davon hat Nvidia ja auch getönt.
 

HyperBeast

Freizeitschrauber(in)
Kannst mir ja deine Karte überlassen.



Mit Pech kannst du warten, bis du schwarz wirst. Niemand kann absehen, wie lange der Miningboom anhält. Das einzige, das helfen würde, wäre eine Hashbremse für alle Kryptowährungen.

Alles gut, meine GTX 1080 pfeifft zwar schon bei Path Of Exile aus dem letzten Loch aber man kann immernoch die Details reduzieren.
 

Johnny05

Software-Overclocker(in)
Für 220€ bekommste ja gerade mal ne gebrauchte 5-Jahre-alte GTX1060.

Ich habe in den Kleinanzeigen vorgestern eine Asus ROG RX 560 4 GB für 200 € verkauft . Wurde ohne Murren akzeptiert , bezahlt und abgeholt .

Topic :

Schön das Nvidia mal wieder nen Grafikchip vorstellt der es so 2021 eh nicht in den offiziellen Handel schaffen wird , Und wenn , dann zum Phantasie - Preis.

Gruß

Johnny05
 

SFT-GSG

Software-Overclocker(in)
Der Unterschied ist, dass die GTX 1080Ti 50-60% schneller war, als die GTX 980Ti und beide 250W benötigen. Die RTX 3090 ist hingegen gut 50% schneller, als die RTX 2080Ti, benötigt aber 350W statt 260W.
Die 2080ti habe ich nie besessen...der leistungsunterschied zu 1080ti war zu gering. Und die war auch nicht 50% schneller als eine 1080ti, es waren eher 30% ... im best case. Und 100W mehr, fur doppelte Leistung + mehr als doppelten Speicher sind für mich okay.

Natürlich sind bei dieser Überlegung die exorbitante Preisvorstellung von Nvidia außen vor. 750€ für die 3090 wären angemessen gewesen. Aber das hat nun nix mit der Effizienz zu tun...


Nvidia hat zuviel in RT investiert und die eigentliche Rohleistung vergessen...
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Alles gut, meine GTX 1080 pfeifft zwar schon bei Path Of Exile aus dem letzten Loch aber man kann immernoch die Details reduzieren.

Ich muß mit einer GTX 670 auskommen. Mit einer GTX 1080 hat man es leicht, von irgendwelchen Nvidiaschafen zu sprechen, die sich eine neue Karte kaufen wollen, weil die alte abgeraucht ist. Mit meiner GTX 980Ti wäre ich auch noch locker zwei Jahre ausgekommen, aber so kann ich die nächsten High End Titel vergessen (FC6 steht bald an).

Wir können gerne die Karten tauschen, mal schauen, ob bei dir dann nicht auch das Bedürfnis reift, sich etwas neues zu holen.

Und die war auch nicht 50% schneller als eine 1080ti, es waren eher 30% ... im best case.

Ich habe nie etwas anderes gesagt.

Nvidia hat zuviel in RT investiert und die eigentliche Rohleistung vergessen...

Vor Cyberpunk 2077 habe ich auch so gedacht, aber jetzt muß ich sagen, dass das die Zukunft ist. Zusätzlich kommt noch DLSS, damit kann man dann auch viel Rohleistung kompensieren. 720p ist damit, auch auf einem 32" Monitor, richtig nutzbar. Ich hätte vor einem Jahr nicht gedacht, dass ich das einmal sage.

Nvidia hat es genau richtig gemacht. Jetzt sind sie AMD technisch schon wieder deutlich voraus. Aber AMD kann sich natürlich verbessern und zurückschlagen.
 

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
Das wird die ideale Miningkarte. Wenn jetzt verschoben wurde gingen die ersten Chargen wohl direkt an Miningfarmen.^^
 

HyperBeast

Freizeitschrauber(in)
Ich muß mit einer GTX 670 auskommen. Mit einer GTX 1080 hat man es leicht, von irgendwelchen Nvidiaschafen zu sprechen, die sich eine neue Karte kaufen wollen, weil die alte abgeraucht ist. Mit meiner GTX 980Ti wäre ich auch noch locker zwei Jahre ausgekommen, aber so kann ich die nächsten High End Titel vergessen (FC6 steht bald an).

Wir können gerne die Karten tauschen, mal schauen, ob bei dir dann nicht auch das Bedürfnis reift, sich etwas neues zu holen.



Ich habe nie etwas anderes gesagt.



Vor Cyberpunk 2077 habe ich auch so gedacht, aber jetzt muß ich sagen, dass das die Zukunft ist. Zusätzlich kommt noch DLSS, damit kann man dann auch viel Rohleistung kompensieren. 720p ist damit, auch auf einem 32" Monitor, richtig nutzbar. Ich hätte vor einem Jahr nicht gedacht, dass ich das einmal sage.

Nvidia hat es genau richtig gemacht. Jetzt sind sie AMD technisch schon wieder deutlich voraus. Aber AMD kann sich natürlich verbessern und zurückschlagen.

Unser Pentium 1 233Mhz hatte 2MB internen Grafikspeicher hat für Turok 1 auch nicht gereicht. Civilization 1 lief auch nicht gerade überragend, mein Bedürfnis ist da für etwas neues aber für überteuerte Pixelbeschleuniger wieder 300€ Aufpreis zahlen nö. Wenn ich die Grafik bei aktuellen Titeln wegnehme bleibt nicht mehr viel übrig was es lohnt gespielt zu werden.

Warum sollte ich mit dir tauschen ?

Far Cry 1 auf meiner Radeon 9700 war ein Augenschmauß und vor allem KI technisch den Nachfolgern doch Jahrzehnte überlegen, FC6 ist sicherlich vieles aber kein TopTitel. Schlauchlevel mit lahmer Story praktisch nichtvorhandener Gegner-KI und mäßiger Grafik ?

Aufrüsten für Far Cry 6 :lol: :lol: der war gut
 

DaHell63

BIOS-Overclocker(in)
Vor Cyberpunk 2077 habe ich auch so gedacht, aber jetzt muß ich sagen, dass das die Zukunft ist. Zusätzlich kommt noch DLSS, damit kann man dann auch viel Rohleistung kompensieren. 720p ist damit, auch auf einem 32" Monitor, richtig nutzbar. Ich hätte vor einem Jahr nicht gedacht, dass ich das einmal sage.
Mit was nutzbar? DLSS läuft erst ab einer Turing Karte. Dann braucht an auch nicht 720p nutzen. Mit meiner RTX 2070 super hatte ich mit DLSS/Quality in 3440x1440p locker meine 60FPS. Ok, die Echtzeitberechnung ist mit ~2300x960 natürlich niedriger.
 
Zuletzt bearbeitet:

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Far Cry 1 auf meiner Radeon 9700 war ein Augenschmauß und vor allem KI technisch den Nachfolgern doch Jahrzehnte überlegen, FC6 ist sicherlich vieles aber kein TopTitel. Schlauchlevel mit lahmer Story praktisch nichtvorhandener Gegner-KI und mäßiger Grafik ?

Aufrüsten für Far Cry 6 :lol: :lol: der war gut

Für dich mag das vielleicht so sein, aber ist dir in den Sinn gekommen, dass es noch andere Geschmäcker gibt?

Vermutlich nein.

Far Cry ist einer der Serien, auf die ich mich freue und die auch vorbestellt wird. Ich möchte FC6 zocken, am besten schon gestern.

PS: entweder weißt du nicht, was ein Schlauchlevel ist oder du hast FC ab Teil 2 nichtmehr gezockt (ich vermute letzteres). FC ist Open World und damit das genaue Gegenteil eines Schlauchlevels. Nichts gegen das Schlauchlevel, gut inszeniert machen die Spiele extrem viel Spaß. Wenn man keine Ahnung hat, dann sollte man sich zurückhalten.

Warum sollte ich mit dir tauschen ?

Das wird dir ganz neue Perspektiven eröffnen und ich kann endlich wieder zocken -> Win-Win.

Mit was nutzbar? DLSS läuft erst ab einer Turing Karte. Dann braucht an auch nicht 720p nutzen. Mit meiner RTX 2070 super hatte ich mit DLSS/Quality in 3440x1440p locker meine 60FPS. Ok, die Echtzeitberechnung ist mit ~2300x960 natürlich niedriger.

Früher oder später werden auch diese Karten in die Knie gehen, mit DLSS läßt sich das herauszögern.
 
Oben Unten