• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Geforce RTX 3080 & Co. kaufen: Günstige Grafikkarten bei Saturn

AzRa-eL

Software-Overclocker(in)
Ich bin so froh, dass ich im Januar das Glück hatte bei Mediamarkt eine Asus RTX 3080 TUF OC ergattern zu können für 859 Euro! Das war das äußerste was ich bereit war zu bezahlen wenn man die UVP der Karten bedenkt. :-|
Relativ guter Preis! Genau auf die Gleiche habe ich auch ein Auge geworfen.
 
Zuletzt bearbeitet:

ChrisMachtsSelbst

Kabelverknoter(in)
Wie bei Saturn jeweils 1 - 2 Karten in jedem Segment zur UVP +5-10% angeboten werden und der Rest einfach mal kackendreist immer noch gut 50% über UVP kostet :'D
Natürlich sind die guten UVP +5-10% Karten nicht lieferbar, waren sie vermutlich von Anfang an nicht ;)
 

doedelmeister

Freizeitschrauber(in)
Wie bei Saturn jeweils 1 - 2 Karten in jedem Segment zur UVP +5-10% angeboten werden und der Rest einfach mal kackendreist immer noch gut 50% über UVP kostet :'D
Natürlich sind die guten UVP +5-10% Karten nicht lieferbar, waren sie vermutlich von Anfang an nicht ;)
Die Deals nahe des UVP können nur mit Herstellersupport durchgeführt werden. Anders lässt sich der Verkaufspreis aktuell ja gar nicht realisieren. Die Einkaufspreise sind weit entfernt vom UVP. Ohne ein Hersteller, der eine Verkaufsaktion massiv bezuschusst kannst du aktuell die Aktionspreise nicht machen.

Also vollkommen normal, dass die restlichen Karten UVP+50% kosten, weil diese eben über reguläre Bezugskanäle zu viel höheren Preisen erworben werden müssen.
 

wr2champ

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Habe für meine GPU etwa 40 % über der UVP bezahlt. Wirklich günstig ist aber auch das nicht.
 

GamingX

PC-Selbstbauer(in)
von wegen günstig,

leute nicht kaufen, solange nicht zu UVP verfügbar, außer evtl. Grafikkarte ist defekt,

nicht die Horror-Preise unterstützen
 

RX480

Lötkolbengott/-göttin
Die 3060Ti bei A für 749€ ist doch ganz interessant. (für W11 ds+SF)
Schön, das überhaupt mal lieferbar!

Hoffentlich gehts bei der 6800nonXT auch mal mit dem Preis runter.

3060+6700 sind net so meins.(da fehlt Rohleistung)
 

Ballteborn

PC-Selbstbauer(in)
Super günstig, da muss man direkt zuschlagen.

Da es unmengen jetzt auf Lager gibt, zu Preisen die nicht normal sind, freut es mich persönlich umso mehr das die Masse hier nicht bereit ist diese unrealistischen Preisangebote zu unterstützen.

Solln sie nur drauf sitzen bleiben diese gierigen kleinen...
 

paladin60

Freizeitschrauber(in)
Die Preise sind von komplett abnormal auf lächerlich teuer gefallen, "günstig" ist hier das falsche Wort und trifft zu sobald die Preise unter die UVP fallen aber nicht vorher.
 

Umbergardensharp

Schraubenverwechsler(in)
Sowas verrücktes wie den GPU-Markt derzeit habe ich im Gaming bisher noch nicht erlebt. Auf dem Papier hätte der Launch beider Hersteller so schön sein können, mit RTX 3080 als Gamingflaggschiff für 700€. Beide Hersteller haben jeweils eigene Stärken versucht auszufahren, gefühlt hätte man sich je nach Anwendungsszenario die passende GraKa aussuchen können.

Und dann dieser Käse. Selbst alte Karten gebraucht für Mondpreise, falls überhaupt zu kaufen. NextGenKonsolen das gleiche.

Ich drücke allen Menschen die noch aufrüsten (müssen) die Daumen dass sich das bald ändert.
 

eXzession

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Die Preise werden noch weiter fallen, einfach weil die Nachfrage weiter einbricht. In China werden jetzt teilweise Miner-Grafikkarten im tausender Pack verkauft und diese Karten fluten dort den Gebrauchtmarkt. Nur eine Frage der Zeit, bis diese Karten auch bei uns landen.
 

AzRa-eL

Software-Overclocker(in)
Die Preise werden noch weiter fallen, einfach weil die Nachfrage weiter einbricht. In China werden jetzt teilweise Miner-Grafikkarten im tausender Pack verkauft und diese Karten fluten dort den Gebrauchtmarkt. Nur eine Frage der Zeit, bis diese Karten auch bei uns landen.
In einem Artikel bei Golem stand, dass diese Karten nur stapelweise verkauft werden und wahrscheinlich auch wieder Aufpreise durch die Zwischenhändler bekommen werden.
 

eXzession

Komplett-PC-Aufrüster(in)
In einem Artikel bei Golem stand, dass diese Karten nur stapelweise verkauft werden und wahrscheinlich auch wieder Aufpreise durch die Zwischenhändler bekommen werden.
In 1000er Bulks: https://disp.cc/b/128-dJop
Quelle: https://www.pcgamer.com/uk/cryptocurrency-miners-in-china-are-beginning-to-sell-off-gpus-for-cheap/
CdLoKx6.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:

Lexx

Lötkolbengott/-göttin
Textwüste.
Online unlesbar.

Such dir ein Hobby.
Oder eine Frau.

Gilt auch für den Rest der Poster.

Auch Ferraris werden immer teurer.
Oder Sonnebrillen.
Und die süssen Bioparadeiser.
Und Taxis.
Und meine Standleitung.
Unterhosen.
Weinflaschen.
Neue Käsereibe +100 %
Strom,
Rohstoffe
Transportcontainer
Sogar körpernahe Dienstleitungen.

So auch Elektronik-Artikel.
(Ausser Alibaba-Schrott.)

Gewöhnt euch dran.
 

deady1000

Volt-Modder(in)
Der Markt hat die Preise angenommen, gewöhnt euch dran.
PC-Hardware gehört seit einiger Zeit zu den Luxus-Artikeln, wo es nach oben hin irgendwann keine rationale Preisgrenze mehr gibt, sondern der Markt alles regelt (Angebot/Nachfrage). Siehe Smartphones usw.

Früher konnten sich Schulkinder von ihrem Ersparten oder Weihnachtsgeld noch relativ gute Midrange Grafikkarten für 250-300€ oder noch weniger kaufen. Heute muss man eigentlich Geld verdienen und sollte so 700-1000€ für die Mittelklasse einplanen.

Für High-End scheinen 1000€+ etabliert zu sein, spätestens seit der RTX2080Ti weiß man das. Die ist auch während ihres Zyklus kaum gedroppt.

Wer nicht so viel Geld bezahlen möchte, der muss etliche Kompromisse eingehen und schaut in die Röhre.

Ich gehe davon aus, dass es bei den nächsten GPU-Generationen erstmal eine deutliche Preiskorrektur nach oben geben wird. Der Markt will das so und die Aktionäre wollen das auch.
 

Mylo

Software-Overclocker(in)
Textwüste.
Online unlesbar.

Such dir ein Hobby.
Oder eine Frau.

Gilt auch für den Rest der Poster.

Auch Ferraris werden immer teurer.
Oder Sonnebrillen.
Und die süssen Bioparadeiser.
Und Taxis.
Und meine Standleitung.
Unterhosen.
Weinflaschen.
Neue Käsereibe +100 %
Strom,
Rohstoffe
Transportcontainer
Sogar körpernahe Dienstleitungen.

So auch Elektronik-Artikel.
(Ausser Alibaba-Schrott.)

Gewöhnt euch dran.
Boss der Bosse doppelt Chef hat gesprochen! Geht zur Seite ihr Geringverdiener! Lexx hat ansage gemacht VERSTANDEN!

Wir alle so nackt und nass in der Ecke: 😭
 

derneuemann

BIOS-Overclocker(in)
Hmmm, ein Artikel der zu 90% aus Affiliate-Links besteht und nicht als Werbung gekennzeichnet ist... Nun ja. Man hätte es sicher auch kreativer verpacken können :D
Wo ist die Werbung, die Online Plattform PCGH, gibt hinweise auf die Preise, bei üblichen Online Händlern!
Wären hier nur Preise von alternate gewesen (zum Beispiel), dann ok, aber so einfach übertrieben.

Setzt doch mal die Aluhüte ab. ;)

Alle fühlen sich überall verfolgt. Werbung, Rassismus, Gleichberechtigung, alles egal.
 

seahawk

Volt-Modder(in)
PC-Hardware gehört seit einiger Zeit zu den Luxus-Artikeln, wo es nach oben hin irgendwann keine rationale Preisgrenze mehr gibt, sondern der Markt alles regelt (Angebot/Nachfrage). Siehe Smartphones usw.

Früher konnten sich Schulkinder von ihrem Ersparten oder Weihnachtsgeld noch relativ gute Midrange Grafikkarten für 250-300€ oder noch weniger kaufen. Heute muss man eigentlich Geld verdienen und sollte so 700-1000€ für die Mittelklasse einplanen.

Für High-End scheinen 1000€+ etabliert zu sein, spätestens seit der RTX2080Ti weiß man das. Die ist auch während ihres Zyklus kaum gedroppt.

Wer nicht so viel Geld bezahlen möchte, der muss etliche Kompromisse eingehen und schaut in die Röhre.

Ich gehe davon aus, dass es bei den nächsten GPU-Generationen erstmal eine deutliche Preiskorrektur nach oben geben wird. Der Markt will das so und die Aktionäre wollen das auch.
Man muss ja dazu noch sehen, dass Wafer mit jedem neuen Prozess teurer werden und jedes mm² Chipfläche teuerer wird. Dazu sind die Yields beim neuen Prozess oft geringer. Es ist daher mehr als logisch, dass man mit der Menge der Chips herunter geht und mit dem Preis hoch. Minimiert das Risiko, maximiert den Gewinn. Und die Hersteller haben ja gesehen, dass selbst bei 2500 Fürs High-End noch mehr Karten gekauft werden, als sie produzieren können.
 

Thepunisher2403

PC-Selbstbauer(in)
Wer diese Preise mitmacht, ist Teil des Problems.
nicht schon wieder das thema ich kann es echt nicht mehr hören...

ihr sucht immer einen schuldigen....
warum ist derjenige der sich eine karte karte kauft teil das problems....
wenn man es sich leisten kann ist es doch legitim sich eine kauft ob das jetzt zu teuer ist oder nicht das muss jeder für sich selber entscheiden....
aber hauptsache ihr könnt mit einem finger auf andere zeigen und sagen ihr seit schuld das die anderen keine karten sich leisten können
die tatsache ist so ist der kapitalismus nun mal...
dann könnte ich bei vielen anderen dingen genauso sagen....
Wer bei solch Preisen kauft ist doch nicht mehr ganz bei Verstand ...
ahh und das weißt du woher....
 

glatt_rasiert

PC-Selbstbauer(in)
nicht schon wieder das thema ich kann es echt nicht mehr hören...

ihr sucht immer einen schuldigen....
warum ist derjenige der sich eine karte karte kauft teil das problems....
wenn man es sich leisten kann ist es doch legitim sich eine kauft ob das jetzt zu teuer ist oder nicht das muss jeder für sich selber entscheiden....
aber hauptsache ihr könnt mit einem finger auf andere zeigen und sagen ihr seit schuld das die anderen keine karten sich leisten können
die tatsache ist so ist der kapitalismus nun mal...
dann könnte ich bei vielen anderen dingen genauso sagen....
Diese Sprüche kennen wir bereits.
Bis der Tag kommt an dem du dir keine Graka mehr kaufen kannst, dann wird sich deine Meinung ganz schnell änderm.:schief:
Und ja wer diese unverschämten Preise bezahlt, ist Teil des Problems. Würdest du den Kapitalismus wirklich verstehen hättest du dies längst erkannt.
 

MOD6699

Software-Overclocker(in)
Also eine 3070 TI für 689,- Euro ist schon günstig ... Allerdings kann ich mir nicht vorstellen dass die Preise so richtig sind... das wird wohl ein Fehler sein.
| Art.-Nr. 2740895 | GIGABYTE

GIGABYTE RTX 3070 TI EAGLE 8G (GV-N307TEAGLE-8GD) (NVIDIA, Grafikkarte)​

https://assets.mmsrg.com/isr/166325/c1/-/pixelboxx-mss-59899598/mobilecms_x_72_png



659.99
undefined 659.99
inkl. MwSt. zzgl. Versand
0% Finanzierung: 33,00 € in 20 Raten***

Dieser Artikel ist aktuell nicht verfügbar.

Zum Merkzettel hinzufügen
 

MOD6699

Software-Overclocker(in)
Textwüste.
Online unlesbar.

Such dir ein Hobby.
Oder eine Frau.

Gilt auch für den Rest der Poster.

Auch Ferraris werden immer teurer.
Oder Sonnebrillen.
Und die süssen Bioparadeiser.
Und Taxis.
Und meine Standleitung.
Unterhosen.
Weinflaschen.
Neue Käsereibe +100 %
Strom,
Rohstoffe
Transportcontainer
Sogar körpernahe Dienstleitungen.

So auch Elektronik-Artikel.
(Ausser Alibaba-Schrott.)

Gewöhnt euch dran.

Puh gott sei dank hast du es uns ein für allemal erklärt... wo kommen wir da denn hin? :ugly::lol:
Sogar der kopierte Preis stimmt nicht ... :D

hier der Link: https://www.saturn.de/de/product/_gigabyte-rtx-3070-ti-eagle-8g-gv-n307teagle-8gd-2740895.html
 

Thepunisher2403

PC-Selbstbauer(in)
Diese Sprüche kennen wir bereits.
Bis der Tag kommt an dem du dir keine Graka mehr kaufen kannst, dann wird sich deine Meinung ganz schnell änderm.:schief:
Und ja wer diese unverschämten Preise bezahlt, ist Teil des Problems. Würdest du den Kapitalismus wirklich verstehen hättest du dies längst erkannt.
Genauso wie eure....
Ja und selbst wenn ich mir keine mehr leisten könnte habe ich eben Pech gehabt (davon bin ich aber weit entfernt)
Ahh natürlich ich verstehe den Kapitalismus nicht ja is klar...
Wieder suchst du nur einen Schuldigen und nicht mehr....
Aber ja glaub nur dran 😉
 

beastyboy79

Software-Overclocker(in)
nicht schon wieder das thema ich kann es echt nicht mehr hören...

ihr sucht immer einen schuldigen....
warum ist derjenige der sich eine karte karte kauft teil das problems....
wenn man es sich leisten kann ist es doch legitim sich eine kauft ob das jetzt zu teuer ist oder nicht das muss jeder für sich selber entscheiden....
aber hauptsache ihr könnt mit einem finger auf andere zeigen und sagen ihr seit schuld das die anderen keine karten sich leisten können
die tatsache ist so ist der kapitalismus nun mal...
dann könnte ich bei vielen anderen dingen genauso sagen....

ahh und das weißt du woher....

getroffene Hunde bellen ganz laut!

Und ja wir wissen, dass wir alle Abschaum sind und uns so Sachen, wie in deiner Sig stehen, nicht leisten können. Das haben wir nach gefühlt hundert Posts auch durchgeholt. ( Nicht das dem so wäre)
Du bist hier der Alpha-Konsument. :daumen:

zum Thema:

einfach nur zum :kotz:
 

seahawk

Volt-Modder(in)
Für die Hersteller ist es doch toll, dass sie die High-End-Karten als Statussymbol positionieren konnten. Das erlaubt eben kräftige Preiserhöhungen. Ist das schlimm? Nein! Die Konsolen kosten immer noch das gleiche und eine einfacher Office-PC ist heute billig wie nie zu basteln.
 

Thepunisher2403

PC-Selbstbauer(in)
getroffene Hunde bellen ganz laut!

Und ja wir wissen, dass wir alle Abschaum sind und uns so Sachen, wie in deiner Sig stehen, nicht leisten können. Das haben wir nach gefühlt hundert Posts auch durchgeholt. ( Nicht das dem so wäre)
Du bist hier der Alpha-Konsument. :daumen:

zum Thema:

einfach nur zum :kotz:
Ahh jetzt bin ich getroffen interessant
Leider falsch ;)

Bleib lieber bei der Wahrheit und verdreh sie nicht....
Richtig lesen ist nicht deine Stärke

Mir geht das nur auf die Nerven das andere Schuld sein sollen nur weil se sich das leisten können und dann kaufen...sowas is nur legitim...oder seit ihr auch zu anderen Leuten so die sich bestimmte Sachen kaufen argumentiert ihr dann auch so?
 

beastyboy79

Software-Overclocker(in)
Jeder daher gelaufene mit einer relativ guten Boni kann einen auf dicke Hose machen heutzutage. Kredite kriegste mit Kusshand, scheißegal ob du die bedienen kannst.

Aber, jetzt kommt das große ABER! Nur weil ich etwas mir leisten kann, muss ich es mir auch leisten wollen!
Ist ein feiner Unterschied.
Und tendenziell sehe ich hier nur dicke Hose. Mehr nicht. Ohne Sinn und Verstand. Typisch Konsumopfer.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten