• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gebrauchte GraKa oder Lastgen für WQHD?

noninvasiveID1334

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen,

nachdem gestrigen hervorragenden Launch Day der neuen RX-Serie stellt sich mir die Frage ob es sich lohnt eine gebrauchte GraKa (2080ti, 5700XT) der last gen zu holen und dann das Upgrade zu verschieben bis sich die gesamte Liefer- und Hypesituation ein wenig beruhigt hat. Wenn ja was wäre so eure Preisvorstellung für die ihr eine gebrauchte schießen würdet? 2080ti ~550€ scheint auf ebay gerade so dsa günstigste zu sein und für die 5700XT um die 320€. Ich kann das gerade nicht wirklich einschätzen inweit das lohnenswert wäre oder nicht.
Bei mir im Rechner müsste bei Zeiten auch der CPU und das MB ausgetauscht werden (Ryzen 5 1600, AB350 Gaming) bin mir aber relativ sicher das zuerst die RX580 8gb in Rente geschickt werden sollte.

Danke euch schonmal und liebe Grüße!
 

RotheMan

Komplett-PC-Käufer(in)
Leider sind auch die Gebrauchtpreise hoch gegangen. Die 5700XT hab es teilweise neu für die Preise. Mehr als 280€ würde ich nicht für die 5700XT ausgeben.
 

RaidRazer

Freizeitschrauber(in)
In den letzten Tagen war immer mal wieder die GTX 3070 in der Founders Edition bei Nvidia direkt für 499 € lieferbar.
550 € für eine 2080TI wären mir zu viel. Die 5700XT wäre für unter 300 Euro interessant.

Ich stand vor der selben Entscheidung und kam günstig an eine MSI Gaming X 1080TI (190 Euro) da der Lüfter einen Lagerschaden hatte. Hab kurzerhand meinen Accelero III auf die Karte geschnallt.
Spiele auch in WQHD mit 144 Hz (Ryzen 5 1600X @ 4 Ghz, X370 Board)
 

Eol_Ruin

Lötkolbengott/-göttin
Ich würde einfach die RX580 noch solange behalten bis sich die Liefersituation der neuen Karten bessert!
Zur Not halt für die Zeit die Details runterregeln!
 
TE
N

noninvasiveID1334

Schraubenverwechsler(in)
Ich würde einfach die RX580 noch solange behalten bis sich die Liefersituation der neuen Karten bessert!
Zur Not halt für die Zeit die Details runterregeln!
Ja das ist wahrscheinlich rational die cleverste Variante. Aber man kennts ja wenn man das upgraden an sich schon länger schiebt wird man immer ungeduldiger (zumal ja auch CP2077 bald released).
Was wäre denn eurer Meinung nach angemessen für eine 2080 ti?
 

Averey

PC-Selbstbauer(in)
Ja das ist wahrscheinlich rational die cleverste Variante. Aber man kennts ja wenn man das upgraden an sich schon länger schiebt wird man immer ungeduldiger (zumal ja auch CP2077 bald released).
Was wäre denn eurer Meinung nach angemessen für eine 2080 ti?
Persönlich, ich stand vor demselben Dilemma wie du gerade, wollte meine GraKa austauschen, aber die gesamte Liefersituation zur Zeit und massive Aufpreise auf neue Grafikkarten von beiden Herstellern machen die neuen Karten nicht mehr so attraktiv, auch wenn deren Leistung sehr gut ist.

Für mich ist es eine gebrauchte 2080 Ti geworden, ich hatte Glück und konnte eine erwerben die 4 Monate lang in Benutzung war, nicht länger. Mittlerweile werkelt sie bei mir und ich bin hochzufrieden, ihre Leistung ist immer noch top notch, und braucht sich nicht hinter Ampere verstecken. In vielen Titeln ist sie sogar schneller als eine 3070 und ist besser für kommende Titel gerüstet durch keine Vram-Limitierung und 11 Gib, statt 8, auch wenn es zur Zeit noch nicht eine große Rolle spielt, fällt eine 3070 hinter die 2080 Ti schon jetzt in höheren Auflösungen etwas zurück, schon ab 1440p, wegen weniger Vram und einem langsameren Vram-Bandwitdh, auch wenn die Unterschiede meist nicht groß sind.

Für mich war der Zustand der Karte und weil sie mit einer full-AiO sehr gut gekühlt wird (in Spielen unter Last maximal bei 64-65 Grad) durchaus 600 Euro wert, womit sie immer noch günstiger war als 3070 Customs für 699 Euro, aber wenn du in Richtung klassischer Luftkühlung gehst, Richtung 500-550 ist da noch günstiger. Da die Karte aber immer noch gut ist, werden gebrauchte 2080 Ti in gutem Zustand aber weniger billig verkauft, als es noch direkt nach dem Ampere Hype war.
 

Skajaquada

PC-Selbstbauer(in)
Leider sind solche Preise für gebrauchte 2080Ti oder RX5700xt nur glückliche Einzelfälle.
Ich denke vor Januar werden die Preise da in der Regel nicht unter 650€ bzw 300€ fallen.
Sobald sich die Preise für die neuen Karten allerdings normalisieren werden sich auch die Preise auf dem Gebrauchtmarkt anpassen.
Wobei die 2080Ti sicher einen Sonderstatus hat. Die Karte ist sehr potent und durchaus konkurrenzfähig bis WQHD. Da limitiert bei den Meisten eh noch die CPU.
Also die beste Wahl wäre noch einen Monat zu warten. Höher können die Preise nicht mehr werden :stupid:

Wenn es allerdings drängt, dann musst du den Aufpreis halt mitnehmen oder Glück haben...
 

Shinna

Software-Overclocker(in)
Das ist ein wenig wie das Henne-Ei Problem. Holst Du dir eine deutlich bessere Graka wird die aktuelle CPU stark limitieren. Kaufst Du den Unterbau neu wird die RX580 ausbremsen. Ich würde es davon abhängig machen was und in welcher Auflösung Du zockst. Bei 1080p würde ich eher den Unterbau vorziehen. Dafür reicht eine RX580 noch gut.

Gebrauchte Grakas dürften auch preislich besser verfügbar werden, sobald die Liefersituation bei den Ampere bzw RX6000 Karten sich verbessert. Je mehr davon gekauft werden desto mehr findet man auch die Generation vorher zu akzeptablen Preisen.
 
Oben Unten