• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Ganzer Rechner ruckelt im Internet

Kevin_Nox

Schraubenverwechsler(in)
Guten Tag zusammen,
ich hab vor kurzem ein neues System bekommen.
Leider habe ich starke Probleme sobald ich ins Internet gehe bzw etwas runter lade.
Sobald ich eine neue Seite lade fängt der ganze PC an zu ruckeln und ich habe Soundaussetzer, wenn die Seite dann geladen ist ist alles wieder gut.
Genauso beim Download über Steam und co. Der PC fängt so stark an zu ruckeln das ich garnichts mehr machen kann selbst die Maus verzögert um mehrere Sekunden.
Beim Downloaden habe ich das Problem nur wenn der PC länger an ist, wenn er frisch gestartet ist dann habe ich keine Probleme beim download. Auch in der downloadrate macht sich dies bemerkbar. Starte ich den PC und lade sofort etwas runter bekomme ich immer zwischen 18-20MB/s, wenn er jedoch länger an ist bekomme ich unter starkem ruckeln nurnoch 6-8Mb/s.
Beim surfen besteht das Problem jedoch immer.
Da ich den PC viel für Musik und Producing nutze, läuft der Sound bei mir über ein Steinberg UR 22 Audiointerface als Soundquelle. Knacksen und Aussetzer kenne ich dort gerade wenn das System hohe Latenzen hat.
Ich habe einmal den DPC Latency Checker laufen lassen. Im Ruhezustand usw ist alles normal da liegt meine Latenz immer unter 500Mikrosekunden also Vollkommen im grünen Bereich sobald ich aber mich im Internet bewege schießt diese sogut wie immer über 16000 Mikrosekunden. Mir ist leider nur nicht klar wieso ich solche Probleme habe wenn ich im Internet unterwegs bin.
Das komische ist das ich das gleiche Problem auch schon bei meinem alten System hatte und eigentlich erst seitdem ich von Windows 7 auf Windows 10 umgestiegen bin.

Kurz noch zum System und ein paar Infos:
System:
MSI x299 ProCarbon
Intel i7 7820x (Wassergekühlt)
32 GB 3200er G.Skill Trident Z
Zotac GTX 1080 Ti
Samsung Evo 850 SSD
2TB HDD

Das System liegt auf der SSD.
Alles ist neu aufgesetzt worden und alle Treiber sind aktuell.
Als Firewall nutze ich ZoneAlarm.
Ich hoffe das mir irgendwer weiter helfen kann da ich mittlerweile nicht mehr weiter weiss was ich noch dagegen tun soll gerade weil alles außer die SSD und HDD neu sind.

Schönen Abend noch :)
 

Schwarzseher

Volt-Modder(in)
Irgend eine Energieoption aktiviert die das Lan ausbremsen könnte?
Warum noch Zone Alarm?Windows hat doch eine eigene Firewall?
 

hanboiii

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich nehme an die Festplatten hast du übernommen? Ich würde diese mal testen mit Crystaldisk, ob irgendwelche Fehler bestehen. Hatte dies auch schonmal und da hat sich zeitnah eine Platte verabschiedet.
Memtest hast schon gemacht?
 

Malkolm

BIOS-Overclocker(in)
Schraub den Rechner doch einfach am Boden fest, dann ruckelt da nichts mehr, egal ob du ins Internet, ins Bad oder ins Kino gehst.
 

teachmeluv

PCGH-Community-Veteran(in)
Irgend eine Energieoption aktiviert die das Lan ausbremsen könnte?
Warum noch Zone Alarm?Windows hat doch eine eigene Firewall?

Ich vermute dasselbe. Der Windows 10 Defender wird bei dir sicherlich laufen und nicht so toll mit ZoneAlarm harmonieren. Meine Empfehlung daher, ZoneAlarm zu deinstallieren und das Problem wird gelöst sein. Und sonst gilt: Augen auf und Hirn an beim Surfen! Dann passiert (in der Regel) auch nichts.
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
Wobei man bei Zonealarm deutlich besser einstellen kann, welches Programm ins Internet darf. Die Windowsfirewall lässt standardmäßig alles durch.
Viele Programme wollen heute ins Internet, da nutzt auch ein erfahrener Benutzer nichts. Ich habe auch auf einigen PCs ZA installiert.

Was für eine Netzwerkkarte / Treiber wird verwendet?
 

teachmeluv

PCGH-Community-Veteran(in)
Wobei man bei Zonealarm deutlich besser einstellen kann, welches Programm ins Internet darf. Die Windowsfirewall lässt standardmäßig alles durch.
Viele Programme wollen heute ins Internet, da nutzt auch ein erfahrener Benutzer nichts. Ich habe auch auf einigen PCs ZA installiert.

Was für eine Netzwerkkarte / Treiber wird verwendet?

Wo lässt die Windows Firewall alles durch? Desweiteren wird es auch noch eine Firewall am Router geben (fast sicher).

Unter Windows kommt gerne eine Meldung, wenn eine Anwendung eingehende oder ausgehenden Datenstrom anfordert, welchen man akzeptieren oder ablehnen kann. Bitte nicht immer diese nicht ganz korrekten und emotional geprägten Allgemein-Plätzchen in die Welt werfen.
 

Eol_Ruin

Lötkolbengott/-göttin
1. Zonealarm deaktiveren (besser deinstallieren)
2. welcher Browser wird verwendet?
3. wurde Windows 10 "frisch" installiert oder per Update?
 
TE
K

Kevin_Nox

Schraubenverwechsler(in)
Schraub den Rechner doch einfach am Boden fest, dann ruckelt da nichts mehr, egal ob du ins Internet, ins Bad oder ins Kino gehst.

Den hättest du dir auch sparen können.

Ich werde jetzt mal ZoneAlarm deinstallieren.
Die HDD sowie SSD wurden beide aus meinem alten Rechner übernommen und vorher formatiert.
Windows 10 habe ich neu auf der SSD installiert und geupdated.
Windows Defender ist bei mir momentan noch aus.
Ich lasse gleich auch mal Crystaldisc drüber laufen und werde dann Berichten wie es ausschaut.
Momentan nutze ich Chrome

Vielen dank erstmal für die Hilfe.
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
Unter Windows kommt gerne eine Meldung, wenn eine Anwendung eingehende oder ausgehenden Datenstrom anfordert, welchen man akzeptieren oder ablehnen kann. Bitte nicht immer diese nicht ganz korrekten und emotional geprägten Allgemein-Plätzchen in die Welt werfen.

Es kommt nur in Ausnahmefällen eine Meldung. Bei den meisten Programmen kommt keine.
 

teachmeluv

PCGH-Community-Veteran(in)
Es kommt nur in Ausnahmefällen eine Meldung. Bei den meisten Programmen kommt keine.

Sei mir nicht bös' aber ich kann mit solchen Allgemeinplätzchen nichts anfangen. Ich kann zum einen für JEDES Programm eine Regel festlegen (das ging schon bei Windows 7) und ich kann einstellen, dass ich benachrichtigt werde, wenn ein Programm Zugriff auf das Internet verlangt. Vielleicht kommt es nicht automatisch bei jedem (Stichwort WHQL), aber man setzt sich keiner Gefahr aus, wenn man nur den Defender benutzt.
 
Oben Unten