• Ihr möchtet selbst über spannende, neue PC-Komponenten, Peripherie und PC-Spiele berichten, habt aber noch keine Plattform dafür? Ihr kennt euch mit alter Hardware oder Retro-Spielen gut aus? Ihr möchtet neben Studium oder Job Geld verdienen? Dann solltet ihr euch noch heute bewerben - alle Infos gibt es im folgenden Link. https://extreme.pcgameshardware.de/threads/ihr-moechtet-pcgh-de-mitgestalten.620382/
  • Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Gaming: Upgrade oder Neuanschaffung?

Silencedt

Komplett-PC-Käufer(in)
Hey,
Überlege meinen PC zu upgraden.

Aktuelles System:

ASRock B450 PRO4 AMD AM4 ATX
8GB PowerColor Radeon RX 580 Red Dragon V2 Aktiv PCIe 3.0 x16
16GB G.Skill RipJaws V DDR4-3200 DIMM CL16 Dual Kit
AMD Ryzen 5 2600X 6x 3.60GHz So.AM4 BOX
500 Watt be quiet! Pure Power 10 CM Modular 80+ Silver
Curcial MX500 250GB SSD
Crucial 1TB m.2
Monitor: 1920x1080 beide.

Games die gespielt werden: WoW, Ark, Valorant
144 FPS in Valo wären nett :)

Hatte mir die RX6800 XT angeguckt, aber bin mir nicht sicher, ob es sich überhaupt lohnt nur die Graka auszutauschen? Gesamter PC ist ja inzwischen schon etwas älter.

Budget sind ca. 900€ zum aufrüsten.
Könnte auch noch etwas sparen und mir direkt 'n neuen PC holen. Unsicher was sich lohnt. :)

Was würdet ihr empfehlen?

MfG
 
Zuletzt bearbeitet:

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich würde es erstmal nur mit einer neuen Grafikkarte probieren.
Die RX 6800 XT finde ich für Full HD oversized.
Eine RX 6700 XT wäre eine gute Zwischenlösung:


Wobei eine RX 6600 XT für die genannten Spiele wohl auch reichen würde. Die ist doppelt so schnell wie die RX 580.
 

Shinna

Volt-Modder(in)
Budget sind ca. 900€ zum aufrüsten.

AMD Ryzen 5 2600X 6x 3.60GHz So.AM4 BOX
Mit einem 5600 ersetzen. Ich habe das Upgrade selber im 2t Rechner gemacht. Für unter 150€ lohnt sich das auf jeden Fall. Mit der alten CPU nur das BIOS auf den aktuellen Stand bringen. Sonst läuft der 5600 nicht.
16GB G.Skill RipJaws V DDR4-3200 DIMM CL16 Dual Kit
Auf 32gb aufrüsten
Hatte mir die RX6800 XT angeguckt,
Wenn Du in absehbarer Zukunft auf ein WQHD Monitor wechselst würde ich auch eine 6800XT nehmen. Das macht in Hinblick auf P/L am meisten Sinn.
 
TE
TE
S

Silencedt

Komplett-PC-Käufer(in)
Mit einem 5600 ersetzen. Ich habe das Upgrade selber im 2t Rechner gemacht. Für unter 150€ lohnt sich das auf jeden Fall. Mit der alten CPU nur das BIOS auf den aktuellen Stand bringen. Sonst läuft der 5600 nicht.

Auf 32gb aufrüsten

Wenn Du in absehbarer Zukunft auf ein WQHD Monitor wechselst würde ich auch eine 6800XT nehmen. Das macht in Hinblick auf P/L am meisten Sinn.

danke vielmals.
reicht das netzteil aus für die 6800xt? laut google sollte man ein 750watt netzteil benutzen?
 

Shinna

Volt-Modder(in)
reicht das netzteil aus für die 6800xt? laut google sollte man ein 750watt netzteil benutzen?
Ist halt knapp aber sollte hinhauen. Ansonsten kannst Du dir überlegen noch ein neues 750w zu nehmen.
oder alternativ
 
TE
TE
S

Silencedt

Komplett-PC-Käufer(in)
Ist halt knapp aber sollte hinhauen. Ansonsten kannst Du dir überlegen noch ein neues 750w zu nehmen.
oder alternativ

danke!
Wäre die 6800x oder die 3060 ti besser langfristig?
Kollege meint grad irgendwas mit dlss auf der 3060ti, womit man die runterdrosseln kann in 2-3jahren wegen Leistung?
Kenne mich damit nicht aus und habe auch nicht wirklich verstanden was er mir damit sagen wollte :D
 

Shinna

Volt-Modder(in)
Wäre die 6800x oder die 3060 ti besser langfristig?
Die 6800XT
fhd.png
wqhd.png

Kollege meint grad irgendwas mit dsll
Ein Spiel muss DLSS aber zwingend unterstützen.
 
TE
TE
S

Silencedt

Komplett-PC-Käufer(in)
Die 6800XT
Anhang anzeigen 1406571Anhang anzeigen 1406572

Ein Spiel muss DLSS aber zwingend unterstützen.
danke dir
 
Oben Unten