• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gaming- und Streaming-PC für ca. 700Euro

Topjer

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen,

der Rechner meines Bruders gibt so langsam den Geist auf und ich möchte ihn beim zusammenstellen eines neuen PCs unterstützen.

1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?

Außer Festplatten soll so gut wie alles ausgetauscht werden, da der PC von 2012 ist.

Beim dem Gehäuse bin ich mir unsicher, es ist ein Xigmatek Midgard und ich weiß nicht ob aktuelle mATX mainboards da reinpassen.
Xigmatek Midgard Midi Tower ohne Netzteil schwarz - Midi Tower ohne NT | Mindfactory.de

2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?

2 1080p Monitore mit 60 Hz, aufrüsten hier ist gerade nicht vorgesehen

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?

So gut wie alle :D

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?

So schnell wie möglich

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?

---

6.) Soll es ein Eigenbau werden?

Ja!

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?

Um die 700 Euro

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?

Hier wird es etwas tricky. Aktuell hat er einen Cloud PC für Gaming und nutzt seinen PC nur zum Streamen auf Twitch (720p30hz). Darum reicht vlt auch nur ein Streaming PC.

Des weiteren will er anfangen mit Videoediting, deshalb sollte der PC auch das gut unterstützen.

Unter Umständen könnte er mit dem rechner aber auch den Cloud rechner ablösen, darum hätte ich gerne mehrere Optionen für die GPU. Eine nur für Streaming und editing und eine für Gaming noch dazu.

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?

Zum Datenspeichern sind noch Festplatten aus dem alten PC vorhanden. Einzig eine schnelle Systemplatte wäre schön.

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?


Ich habe auch schon mal etwas zusammengesucht und möchte von euch wissen, ob das so passt:

CPU: AMD Ryzen 5 3600 6x 3.60GHz So.AM4 BOX - Sockel AM4 | Mindfactory.de
Mainboard: MSI B450M Pro-VDH Max AMD B450 So.AM4 Dual Channel DDR4 mATX Retail - AMD Sockel AM4
Ram: 16GB G.Skill Aegis DDR4-3200 DIMM CL16 Dual Kit - DDR4-3200 (PC4-25600U) | Mindfactory.de
GPU: 6GB Gigabyte GeForce GTX 1660 OC Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail) - GTX 1660 | Mindfactory.de
System Festplatte: https://www.mindfactory.de/product_...b-s-3D-NAND-TLC--CT250MX500SSD4-_1238535.html
Netzteil: https://www.mindfactory.de/product_...re-Power-11-Non-Modular-80--Gold_1281115.html

Was sagt ihr zu dem Setup?
Könnt ihr noch eine Einstiegs-RTX Karte empfehlen, da die kommenden Features fürs Streaming sehr interessant aussehen. (Selbst wenn diese dann das Budget sprengen würde)

Danke und VG,
Topjer
 

Zezuma

Schraubenverwechsler(in)
Hallo,

ich würde zu einer 1660 Super greifen. Die bekommst du für 10 Euro mehr und bietet noch mal mehr Leistung. Hier ist Bspw eine: 6GB ZOTAC GeForce GTX 1660 Super Gaming 2 Fan ,GDDR6,3xDP,3xHDMI - GTX 1660 | Mindfactory.de
Außerdem ist das Pro VDH Max das untere Ende, was man so nehmen kann. :) Du hast in denem Budget ja noch etwas Luft. Daher würde ich deinem 3600er das: MSI B450 Gaming Plus MAX AMD B450 So.AM4 Dual Channel DDR4 ATX Retail - AMD Sockel AM4 oder das: MSI B450 TOMAHAWK MAX AM4 - AMD Sockel AM4 | Mindfactory.de (zur Zeit etwas teuer) gönnen. Sonst wäre das auch noch eine Aternative: ASRock B450M Pro4 AMD B450 So.AM4 Dual Channel DDR4 mATX Retail - AMD Sockel AM4 | Mindfactory.de
Klar kann man auch das VDH nehmen. Kommt auch natürlich drauf an, ob du übertackten möchtest.
Sonst sieht das erstmal solide aus.

LG
 
TE
T

Topjer

Schraubenverwechsler(in)
Moin Zezuma,

vielen Dank für deine Antwort.

Dann würde ich zur 1660 Super greifen. Spricht etwas gegen eine Gigabyte GeForce GTX 1660 SUPER OC 6G ab €' '239,71 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland, die ist gerade besser verfügbar und der Marke stehe ich positiv gegenüber.
Beim Mainboard würde ich auch deinen ersten Vorschlag nehmen, sonst fühlt sich der 3600er noch vernachlässigt. Außerdem würde das mein Größenproblem gleich mit heilen, da es ein ATX Board ist.

Wird für das System auch ein 400W Netzteil reichen? Z.bsp: be quiet! Pure Power 11 400W ATX 2.4 ab €' '57,38 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

Danke und VG,
Christopher
 
TE
T

Topjer

Schraubenverwechsler(in)
@markus1612: vielen Dank für die Antworten.


Hab das jetzt auch so bestimmt. Zu meiner Überraschung war es aber richtig schwierig das Netzteil zu bekommen. Irgendwie sind die gerade überall ausverkauft. Hab zum Glück noch einen Händler dafür gefunden. Drückt mir die Daumen, dass das Netzteil auch rechtzeitig ankommt. :D
 
Oben Unten