Gaming+Streaming PC ~1300€+- Budget

Xvn

Schraubenverwechsler(in)
Gaming+Streaming PC ~1300€+- Budget

Hallo liebe Community,
nachdem ich mich nun entschlossen habe meinen alten Rechner auszutauschen wollte ich mir eigentlich einen Komplett PC kaufen.

Dann kam ich auf die Idee und baute mal bei Alternate die Parts ein wie im Komplett PC und merkte das es deutlich billiger ist mir selbst einen PC zu bauen als einen komplett fertigen zu kaufen also habe ich gegoogle'd und bin letzten Endes hier im Forum gelandet :)

Da ich eigentlich kaum Erfahrung mit dem selbst bau habe außer damals mein Schulpraktikum, wollte ich die finger davon lassen, aber als ich mich hier durch die Foren gelesen habe, habe ich gesehen falls Probleme auftreten sollten gibt's ja hier genug Leute de mir mit Rat und sogar Tat in meiner nähe zur Seite stehen :D

So nun aber dafür wofür ich hier bin mein eventuell neuer Rechner. Er sollte, da ich Anfangen möchte meine Games zu streamen die Aktuellen sowie kommenden Spiele (D3,BF4,Titanfall etc.) auf 1920x1080 sowie Hohen Details leisten können, sofern es das Budget her gibt natürlich :)

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?
Um die 1300€, gerne weniger kann aber auch bissl mehr sein.

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem,...)
Nichts, nur den Rechner bitte! Danke :D

3.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (SATA-Festplatten, SATA-Laufwerke,...)
Habe noch 2 Samsung SSD 840 120GB hier, ausreichend?

4.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?
Eigenbau!

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung besitzt er?
1920x1080

6.) Wenn gezockt wird... dann was? (Anno, BF3, COD, D3, GTR, GTA, GW2, Metro2033, WOW,...) und wenn gearbeitet wird... dann wie? (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD,...)
D3, Titanfall, BF4, bald erscheinende Titel.

7.) Soll der Knecht übertaktet werden?
Hab ich keine Ahnung von! :D - Option übertakten offen halten? was meint ihr?

8.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten?
Gehäuhse gefallen mir die NZXT Phantom Reihe, taugen die was? ist dort genug Platz vorhanden? Wenn nicht welches Gehäuse könnt ihr empfehlen?


Sooo... ich denke ich habe alles an Fragen beantwortet? :D Falls nicht fragt einfach drauf los :)

MFG
 

n3ts4k

PC-Selbstbauer(in)
AW: Gaming+Streaming PC ~1300€+- Budget

Ich würde, da die SSD ja nicht notwendig ist, in beiden Systemen den RAM doppelt kaufen. Nicht das man 16 GB zum Streamen braucht aber schaden kann es auch nicht.
Falls du lieber eine nVidia haben willst kannst du die in beide Systeme verbauen.


Edit: Richtigen Link auf die 2GB Variante der GPU eingetragen
 
Zuletzt bearbeitet:

n3ts4k

PC-Selbstbauer(in)
AW: Gaming+Streaming PC ~1300€+- Budget

Huch da hab ich den falschen Link genommen.. ich wollte die 2GB Variante für 288€ verlinken. Ich ändere das mal eben.
 

criss vaughn

Volt-Modder(in)
AW: Gaming+Streaming PC ~1300€+- Budget

Da du gerne BF4 spielst, streamen möchtest und noch was Budget übrig ist, könnte man über eine CPU mit SMT nachdenken ;)
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Gaming+Streaming PC ~1300€+- Budget

Eine R9 290X würde ich nicht nehmen. Die ist kaum schneller als eine R9 290 wird aber heißer und damit lauter.
Genauso wenig das CM580. Das ist Elektroschrott.
 

Aeromax48

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Gaming+Streaming PC ~1300€+- Budget

Das Netzteil ist sicher kein Elektroschrott.
Die R9 290x ist aber auch schneller als die R9 290 und da das Budget groß genug ist, kann man die durchaus kaufen.
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Gaming+Streaming PC ~1300€+- Budget

Naja, nur weil du ein Dark Power hast die Straight Power Netzteile als Elektroschrott zu bezeichnen.... ich weiß ja nicht...
 

Rosigatton

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Gaming+Streaming PC ~1300€+- Budget

Thresh bezeichnet nicht alle Straight Power als Elektroschrott, nur die über dem 480 Watt Modell, weil die überflüssig sind.

Für jedes Single-GPU System reicht das 480 Watt Modell.

Das 580 Watt ist zuviel, daher ineffizient, und für SLI/CF ist es nicht ausgelegt ;)
 

ich111

Lötkolbengott/-göttin
AW: Gaming+Streaming PC ~1300€+- Budget

Ihr versteht Thresh nicht: Es geht nicht um die gesammte E9 Serie sondern um die Modelle über 500W
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Gaming+Streaming PC ~1300€+- Budget

Naja, nur weil du ein Dark Power hast die Straight Power Netzteile als Elektroschrott zu bezeichnen.... ich weiß ja nicht...

Es ist doch völlig irrelevant was ich für ein Netzteil habe und natürlich empfehle ich auch das Straight E9 eher als das P10.

Anstatt einfach pauschal was zu behaupten kannst du doch einfach mal nachfragen wieso ich das CM580 als Elektroschrott bezeichne oder? ;)
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Gaming+Streaming PC ~1300€+- Budget

Ok, wenn er so meinte... wobei das E9 580W doch bestimmt auch seine Daseinsberechtigung hat. Manche wollen halt etwas Reserven.;)

@Threshold: Ok, sorry. Habe ich wohl falsch verstanden.
 
Oben Unten