• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Gaming PC, wie am besten überarbeiten?

Sharijan

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Gaming PC, wie am besten überarbeiten?

Hallo zusammen,
ich hab mir vor 4 Jahren folgenden PC gekauft mit der Hauptaufgabe Spiele.
Da ich mich mit der Materie gar nimmer auskenne, wollte ich mal fragen, ob man folgenden Rechner noch irgendwie "aufrüsten" kann, um weiterhin die neueren Spiele mit "hoher" Grafikeinstellung spielen zu können?
SiSoftware Sandra

Nr
Hostname : Sharijan-PC

System
Modell : OEM System Product Name
Serialnummer : System Ser**********
Gehäuse : Desktop
Mainboard : ASUS M4A88TD-V EVO/USB3
Serialnummer : MT700A0********
System BIOS : AMI (OEM) 1601 09/08/2010
Gesamtspeicher : 8GB DIMM DDR3

Prozessor(en)
Prozessor : AMD Phenom(tm) II X6 1090T Processor (6C 3.21GHz/3.62GHz, 2GHz IMC, 6x 512kB L2, 6x 6MB L3)
Sockel/Slot : AM2r2/AM3

Chipsatz
Speichercontroller : ASUS M5A88-V EVO 2x 2GHz (4GHz)
Speichercontroller : AMD F10 Athlon 64/Opteron/Sempron HT Hub 2x 2GHz (4GHz), 2x 4GB DIMM DDR3 1.34GHz 128-bit

Speichermodul(e)
Speichermodul : Samsung M378B5273CH0-CH9 4GB DIMM DDR3 PC3-10700U DDR3-1334 (9-9-9-25 4-34-10-5)
Speichermodul : Samsung M378B5273CH0-CH9 4GB DIMM DDR3 PC3-10700U DDR3-1334 (9-9-9-25 4-34-10-5)

Grafiksystem
Monitor : LG L226W
(1680x1050, 22.0")
Grafikkarte : AMD Radeon HD 5800 Series (20CU 1600SP SM5.0 850MHz, 1GB DDR5 4.8GHz 256-bit, PCIe 2.00 x16)

Grafikprozessor
OpenCL GP-Prozessor : AMD Radeon HD 5800 Series (1600SP 20C 850MHz, 1GB DDR5 4.8GHz 256-bit)
Compute Shader Prozessor : AMD Radeon HD 5800 Series (1600SP 20C 850MHz, 1GB DDR5 4.8GHz 256-bit)

Physische Speichergeräte
Western Digital WDC WD10EARS-00Y5B1 (1TB, SATA300, 3.5") : 932GB (C:)
Generic- SD/MMC (USB2) : k.A. (E:)
Generic- Compact Flash (USB2) : k.A. (F:)
Generic- SM/xD-Picture (USB2) : k.A. (G:)
Generic- MS/MS-Pro (USB2) : k.A. (H:)
TSSTcorp CDDVDW SH-S223C (SATA150, DVD+-RW, CD-R, 2MB Cache) : k.A. (D:)

Logischer Speichergeräte
System (C:) : 932GB (NTFS) @ Western Digital WDC WD10EARS-00Y5B1 (1TB, SATA300, 3.5")
Auswechselbares Laufwerk (E:) : k.A. @ Generic- SD/MMC (USB2)
Auswechselbares Laufwerk (F:) : k.A. @ Generic- Compact Flash (USB2)
Auswechselbares Laufwerk (G:) : k.A. @ Generic- SM/xD-Picture (USB2)
Auswechselbares Laufwerk (H:) : k.A. @ Generic- MS/MS-Pro (USB2)
CD-ROM/DVD (D:) : k.A. @ TSSTcorp CDDVDW SH-S223C (SATA150, DVD+-RW, CD-RW, 2MB Cache)

Peripherie
LPC Hub Controller 1 : ATI (AMD) IXP SB600/700/800 SMBUS Controller
LPC Hub Controller 2 : ASUS M5A88-V EVO
LPC Legacy Controller 1 : T2 87-21
Audio Gerät : ASUS M5A88-V EVO
Audio Codec : Realtek Semi High Definition Audio
Audio Gerät : PC Partner Cypress HDMI Audio [Radeon HD 5800 Series]
Audio Codec : ATI (AMD) HDMI Audio
Serielle Port(s) : 1
Laufwerkscontroller : ASUS SB700/800 SATA Controller [IDE mode]
Laufwerkscontroller : ASUS SB700/800 IDE
USB Controller 1 : ASUS M5A88-V EVO
USB Controller 2 : ASUS M5A88-V EVO
USB Controller 3 : ASUS M5A88-V EVO
USB Controller 4 : ASUS M5A88-V EVO
USB Controller 5 : ASUS M5A88-V EVO
USB Controller 6 : ASUS M5A88-V EVO
USB Controller 7 : ASUS M5A88-V EVO
USB Controller 8 : ASUS Renesas Electronics USB 3.0 Host Controller
System SMBus Controller 1 : ATI SB800 SMBus

Vielen Dank für eure Hilfe
 
AW: Gaming PC, wie am besten überarbeiten?

Wie hoch liegt dein Budget? Und was hast du für ein Netzteil verbaut? Welche Spiele willst du Spielen und in welchen Grafikeinstellungen? Am sinnvollsten wäre eine Übertaktung der CPU samt Grafikkarten Update
 
AW: Gaming PC, wie am besten überarbeiten?

Soll der vorhandene Moni beibehalten werden? Wie schon gesagt, könnte man die CPU ocen und vielleicht zu einer empfehlenswerten R9 290 (Sapphire New Edition/VaporX) schielen... Die Frage nach dem Trafo ist ebenfalls berechtigt.

Gruß
 
AW: Gaming PC, wie am besten überarbeiten?

CPU mit neuem Kühler versehen und Übertakten.

Wenn das NT ne 5800er stemmen kann sollte auch ne 280(X) kein Thema sein.
 
AW: Gaming PC, wie am besten überarbeiten?

Hallo,
danke erstmal für die antworten.
Netzteil muss ich dann erstmal nachschauen.
Was hat der Monitor damit zu tun?
 
AW: Gaming PC, wie am besten überarbeiten?

Mach maln Foto vom Aufkleber des Netzteils oder schreib das ab was da draufsteht. Dann müssten wir noch wissen wie viel du ausgeben willst.
Pauschal würd ich sagen der PRozessor tuts noch einigermaßen und man könnte schon einiges erreichen wenn man nur die Grafikkarte wechselt und vielleicht ne SSD dazukauft.
 
AW: Gaming PC, wie am besten überarbeiten?

Ich würde die CPU übertakten, ggf. Netzteilwechsel in Betracht ziehen, ggf. den CPU-Kühler fürs übertakten tauschen und eben eine bessere Grafikkarte einbauen. Ich habe an meinem 2. System auch einen Monitor mit der Auflösung dran. Da machste dann Downsampling auf 1920x1200 Pixel. So habe ich das da bei der GTX260 auch so laufen ;)
Bei der Auflösung sollten 30 % auf jeden Fall ohne Monitor-Treiberhack drin sein (2184x1365 Pixel). Bei Radeon-Karten brauchste bei vielen Modellen zwar noch Zusatztools für Downsampling. Aber ein Problem ist das nun auch nicht: Downsampling How-to: Bessere Grafik in jedem Spiel für Radeon und Geforce - Jetzt komplett überarbeitet

Da kannste dir dann eine R9 280 oder vllt. sogar eine R9 270(X) holen und hast wieder Spaß :)
 
AW: Gaming PC, wie am besten überarbeiten?

Ich würde die CPU übertakten, ggf. Netzteilwechsel in Betracht ziehen, ggf. den CPU-Kühler fürs übertakten tauschen und eben eine bessere Grafikkarte einbauen. Ich habe an meinem 2. System auch einen Monitor mit der Auflösung dran. Da machste dann Downsampling auf 1920x1200 Pixel. So habe ich das da bei der GTX260 auch so laufen ;)
Bei der Auflösung sollten 30 % auf jeden Fall ohne Monitor-Treiberhack drin sein (2184x1365 Pixel). Bei Radeon-Karten brauchste bei vielen Modellen zwar noch Zusatztools für Downsampling. Aber ein Problem ist das nun auch nicht: Downsampling How-to: Bessere Grafik in jedem Spiel für Radeon und Geforce - Jetzt komplett überarbeitet

Treiberhack o.ä. ist dank DSR/VSR nicht mehr nötig. Da ist dann also auch 4K drin. Bei den Karten würde ich auch die R9-300 warten.
 
AW: Gaming PC, wie am besten überarbeiten?

Hallo alle zusammen,
entschuldigt bitte die späte Antwort, hatte leider sehr viel um die Ohren in letzter Zeit.
Vielen Dank erstmal für eure Antworten.
Also: Zu eurer Frage: Mein Netzteil hat 800 Watt

Wenn ich das bisher richtig verstehe:
- neuer Monitor muss her
- CPU übertakten
- neue Grafikkarte

Was sonst noch oder welch neue Tipps?
- Reicht der Arbeitsspeicher aus mit den 8 GB DDR3 Ram
- Welchen Monitor würdet ihr mir empfehlen?
- Sollte ich mir ne SSD Festplatte für Windows zulegen oder lohnt sich das fürs spielen nicht wirklich?
- Ich würde gern meinen Rechner via HDMI an meinen 42" Philips Full HD Fernseher anschliessen, um z.B gemütlich via Pad The Witcher oder sowas zu zocken. Geht das so einfach und ist das sinnvoll?
W
 
AW: Gaming PC, wie am besten überarbeiten?

Du meine Fresse. :ugly:
Den Andyson Schinken solltest du besser mal erneuern. Die Redwing Serie war neu schon schlecht.
 
AW: Gaming PC, wie am besten überarbeiten?

Hab mir grad einige Grafikkarten angesehen und gemerkt, das dich die gar net bei mir einbauen kann, wie z.B die R9 290 oder die GTX970 da mein Mainboard kein PCIe 3.0 x16 verfügt :(
 
AW: Gaming PC, wie am besten überarbeiten?

Alle aktuellen Grafikkarten haben PCIe 3.0 als Schnittstelle.
Aber die ist abwärts kompatibel. Du kannst sie also problemlos kaufen und einbauen. Keine Sorge.
 
AW: Gaming PC, wie am besten überarbeiten?

Zu welcher von beiden würdest du mir eher raten?
Ich war früher ( ca 12 Jahren) großer Nvidia Fan, taugen die nochwas?
 
AW: Gaming PC, wie am besten überarbeiten?

Klar kannst du Nvidia kaufen. Allerdings lohnt bei Nvidia derzeit nur die GTX 970, auch wenn die einen Speicherproblem hat.
Die 960 ist ebenso zu teuer wie die 980.
Die Titan X erwähne ich erst gar nicht. ;)
 
AW: Gaming PC, wie am besten überarbeiten?

Hab vorhin mal gegoogelt, hab gelesen das ich meinen 3,2GHZ Prozessor laut erfahrung ohne Probleme auf 4,0 GHZ hochtakten kann, hast du da Erfahrungen? Wie ich aus deiner Antwort höre, würdest du aber auch eher zur Radeon greifen. Hatte kurz überlegt ob ich gleich auf 4k umsteige, aber dann glaub ich bin ich mit 1500 Euro locker dabei. Ich wollt eigentlich erstmal nicht mehr als 700 Euro ausgeben.
 
Zurück