• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Gaming PC - Auswahl aus drei Alternativen

Kartu_99

Schraubenverwechsler(in)
Hallo,
da mein Duo Core 3.0 langsam in die Jahre kommt, ist es an der Zeit für was Neues. Ziel ist ein Gamer PC, bei dem Guild Wars 2 auch beim Massenevents gut läuft (gegenwärtig habe ich mit minimaler Einstellungen nur 9 fps) und der für MMO´s die nächsten 3 Jahre ausreicht. Bei der Grafik muss ich aber nicht unbedingt alles ausnutzen, was geht. Mittlere bis hohe Einstellung reicht mir normal aus. Ich hab mich auch hier im Forum schon mal schlau gemacht und ein paar Vorschläge angeschaut und versucht, diese bei Hardwareversand entsprechend zusammen zu stellen. Als ich dann das Endergebnis verglichen habe, ist mir aber aufgefallen, dass mich der PC um fast 70 € teurer als das Komplettangebot kommt. Die meisten Komponenten sind dabei gleich, die Grafikkarte sogar besser, nur die Festplatte ist mit 500 GB an meiner Mindestanforderung. Zusätzlich habe ich mir noch ein Angebot von CSL angeschaut. Die Grafikkarte ist zwar schlechter, wäre aber für +44 € auf die HD 7770 aufrüstbar (ist die 550TI noch ausreichend oder eine besser sinnvoll?), dafür aber mehr RAM und Festplattenspeicher. Allerdings scheinen mir einige Teile von der Qualität schlechter zu sein. Bei Alternative 1 und 2 müsste auch mit dem Z77 Mainboard OC möglich sein, bei drei nicht. Ich tendiere zu Alternative zwei, bin mir aber ziemlich unsicher. Deshalb wäre ich superdankbar, wenn ich von den Experten hier eine Empfehlung bekommen würde.


Alternative 1: aus Forum zusammengestellt
Sapphire Vapor-X Radeon HD 7770 OC, 1GB GDDR5
8GB-Kit Corsair Vengeance DDR3 1600 MHz CL9
Seagate Barracuda 7200 1500GB, SATA 6Gb/s
Intel Core i5-3570K Box, LGA1155
Cooler Master Hyper TX 3 EVO - Intel/AMD
BitFenix Shinobi Midi-Tower USB 3.0 black, ohne Netzteil
be quiet! STRAIGHT POWER BQT E9-450W 80+Gold
OEM Microsoft Windows 7 Home Premium 64-bit
LG GH24NS Retail schwarz
MSI Z77A-G43, Intel Z77, ATX, DDR3
-> Preis 845 €

Alternative 2: Komplett Gamer PC Hardwareversand.de
Steckplatz PCI-Express x16 2
S/PDIF Ja
max. Anzahl S-ATA-Geräte 4 x SATA300 + 2 x SATA600
Prozessor Intel® Core i5-3570K
Sound on Board 7.1 - Kanal Realtek ALC 892
DVD-Brenner DVD-Brenner S-ATA
Jumperless Ja
System Monitoring Ja
Crossfire-tauglich Ja
Grafik AMD Radeon HD6850 1024 MB DDR5 HDCP Max. Speicher 32GB Steckplatz PCI-Express x1 2
Chipsatz Intel Z77 Express
Power Management Ja PS/2 Keyboard
Lüfter Scythe Katana 3
Video-in Nein
SLI-fähig Nein
Raid 0,1,5,10 Speichertakt 1333 MHz DDR3, CL9
Hauptspeicher (Dual-Channel) 8GB Corsair XMS3 (2x4GB)
DVI 2x + 1x mini-HDMI USB-Anschlüsse 10 x USB 2.0 + 4 x USB 3
Mainboard MSI Z77A-G43, ATX, DDR3
Gehäuse BitFenix Shinobi black USB3
Festplatte 500GB S-ATA2
On-Board Netzwerk LAN 10/100/1000 MBit
Firewire Ja
Betriebssystem Windows 7 Home Premium 64-Bit
Audio-Schnittstellen Line in/out, Mic-in, Front-out
Netzteil be quiet! Pure Power 530W Steckplatz PCI 3
è Preis 778 €

Alternative 3: Gamer PC CSL (einzelne Komponenten (außer Mainboard sind gegen Aufpreis aufwertbar:
CPU: Intel® Core™ i5-3570K,
CPU-Kühler: Silent-Kühler für Sockel 1155/1156
Festplatte: 2000 GB SATA, Seagate®/Western Digital®
Speicher: 16384 MB (16 GB) DDR3-RAM, Samsung®/Elixir®
Grafik: NVIDIA® GeForce® GTX 550 Ti, 1024 MB GDDR5, VGA, DVI, HDMI
Mainboard: MSI B75MA-P45, Sockel 1155, Intel® B75 Express Chipset, 5× SATA II, 1× SATA III (6 GBit/s), 2× USB 3.0, 4× USB 2.0, 2× Front-USB, 1× PCIe X16, 1× PCIe X1, 1× PCI, 2× PS/2, 5.1 Sound opt.
Laufwerk: 24× ASUS® Multiformat
DVD-Brenner (CD-R, CD-RW, DVD±R, DVD±RW, DVD R9 (DL))
Sound: integrierter OnBoard 5.1 Controller ALC887, HD-Audio
Netzwerk: 10/100/1000 Ethernet LAN, DSL fähig
CardReader: 8,89 cm (3,5") 10in1 CardReader (SD, SDHC, MicroSD, xD, CF I/II, MicroDrive, MS, MS Duo, M2, MMC, USB2.0)
Gehäuse: ATX Design-Midi-Tower (CSL 1808), Farbe schwarz
Netzteil: 450 Watt LC-Power Silent-Netzteil Betriebssystem: Microsoft® Windows® 7 Home Premium, 64Bit (vorinstalliert und inkl. Installations-DVD), inkl. Service Pack 1, inkl. Upgrade-Option auf Windows 8 Pro
è Preis 749 €
 

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
Preis-Leistungs-PC unter 1.000 Euro: Unser Beispiel für Spieler
Willkommen im Forum, Kartu :D.

Bei Konfig 1 schon mal nen Macho statt dem Hyper TX3.

System 2 : 6850 zu alt, welches Pure Power (L7 oder L8?)

System 3 geht gar nicht. LC-Power ist :daumen2:, 3570K mit B75 ebenso, und ne GTX550 ist auch Asbach Uralt. Und 16GB RAM :ugly:.

Die Erste Konfig ist definitiv die Beste ;) :daumen:.
 
Zuletzt bearbeitet:
Alle drei sind nicht optimal

Zur ersten Konfig
ci5 3570k 210€
dazu den enermax ets t40 tb, scythe mugen 3 oder thermalright hr02 macho ~35€
8GB ddr3 1333 Ram 35€
ASrock z77 pro3 oder 4 85-100€
HD6870 oder GTX560 130-160€
Gehäuse eines mit min 160mm CPu kühler Abstand zur Seitenwand 60€
fortron aurum 500W 65€
Samsung f3 1TB 70€
samsung 830 ssd 128gb 100€
LG DVD brenner gh24ns 20€
 
Da hat der TE aber nicht lange durchgehalten :( Meine Konfigs kammen doch schon 12min nach dem Startpost :D
Ja, ich würde auch zur ersten greifen, wobei für MMOs die SSD natürlich auch ziemlich interessant wäre...
 
Ja, den Artikel/Beitrag habe ich auch schon gelesen:daumen:

Wenn es dich nicht stört, würde ich das gerne im Sticky verlinken, wenn es dir recht/angenehm ist, falls er den zu Stande kommt...:D
 
Hallo,

erst mal danke für die vielen hilfreichen Tipps. Einen besonderen Dank an Soth für seine Vorschlagskonfigurationen. Der zweite Vorschlag sagt mir am meisten zu. Auf den 3570K bin ich eigentlich fixiert, vor allem wegen seinem OC-Potenzial. Die Grafikkarte kann ich ggf. in zwei Jahren nochmal austauschen, eine 7870 oder sogar die 6870 reichen glaub ich vorerst für GW 2 aus. Hat jemand schon Erfahrung, ob Readon oder Nvidia für GW 2 besser sind?

Ein paar Fragen hätte ich als Laie allerdings noch. Wo ist der Vorteil einer SSD? Hat die tatsächlich nur 128 GB? Und wie ist das mit der Windows 7 Reinstall von Amazon. Wenn ich das richtig verstanden habe, lade ich mir eine Probeversion von Windows 7 runter und aktiviere damit dann die Reinstall. Allerdings hätte ich ja da auf den PC erst mal gar kein Betriebssystem und könnte auch nichts runter laden. Muss ich deshalb erst mein altes XP installieren, dann runterladen, Windows 7 aktiveren und XP löschen oder gibt es da auch einen anderen Weg? Sorry, wenn ich mich da ein wenig blöd anstelle aber bisher hatte ich nur PC´s auf denen Windows schon drauf war.

Danke schon mal fürs Feedback.
 
Ja, die SSD hat nur 128 GB, da kommt aber auch nur Windows 7 und einige wichtige Programme und Spiele drauf!
Vorteil einer SSD sind die hohen Datenraten und vor allem die extrem kurze Zugriffszeit!
Gut für das Lesen vieler kleiner Dateien!

Du kannst ja auf deinem derzeitigen PC schon Windows 7 herunterladen und dann auf einem Stick bootfähig machen, oder es auf DVD brennen....
 
Bei der Reinstall Version ist auch eine DVD dabei. Das sind Lizenzen von großen Unternehmen, die übrig geblieben sind und weiterverkauft werden. Laut BGH ist das auch legal ;)

Die SSD beschleunigt das booten, office und surfen, wenn die programme auf der SSD installiert sind ;)
 
Zurück