• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gaming PC 800 - 1200 Euro

Haruya

Schraubenverwechsler(in)
Hiho ich braeuchte nun wieder einen neuen PC habe allerdings nicht ansatzweise ahnung von der hardware^^


1.) Wie hoch ist das Budget?
800-1200 Euro
hab keine ahnung wie viel das was ich brauche kostet daher ein groesseren spielraum am start

2.) Gibt es abgesehen vom Rechner noch etwas, was gebraucht wird? (Bildschirm, Betriebssystem, Maus, Tastatur, ...) Gibt es dafuer ein eigenes Budget?
braucht man ein dvd laufwerk noch? ansonsten evtl Windows 10
hab hier auf dem rechner ne win 7 version auf 10 geupgradet und weis nicht ob es moeglich waere diese auf den neuen rechner zu installieren (da ich den hier warscheinlich nicht mehr hernehmen werde ausser fuer denn fall das der neue rechner kaputt geht und in repariert werden muss als Uebergangs pc)

3.) Soll es ein Eigenbau werden?
eig. wuerde ich lieber die teile bestellen und zusammenbauen lassen fuer i.wie 20 euro oder wie viel der aufpreis ist^^

4.) Gibt es vorhandene Hardware, die verwendet werden kann? (z.B. Festplatten, Gehaeuse, Luefter, ... (am besten mit Modellangabe und Alter))
nope ... ich koennte zwar den rechner hier "schlachten" aber weis nicht wie viel das wirklich bringt ^^

5.) Welche Aufloesung und Frequenz hat der Monitor, falls vorhanden? (Alternativ Modellangabe)
1. AOC E2460SH 60,96 cm (24 Zoll) Monitor (VGA, DVI, HDMI, 1920 x 1080, 60 Hz, 1ms Reaktionszeit) via hdmi
2. ein alter asus 19" (in den monitor infos steht drin: VGA 1440x900 55kHz 59 Hz VW193D) via DVI

6.) Welchen Anwendungsbereich hat der PC? Welche Spiele / Programme werden gespielt / verwendet?
Das Hauptspiel was ich derzeit Spiele ist Tera ( TERA - Free to Play MMO ) und das sollte ohne probleme mit stabielen FPS laufen + nebenbei 1 - 2 twitch streams aufhaben.
Evtl waere es nicht schlecht wenn ich auch "problemfrei" Tera dann aufnehmen kann bzw. evtl selber streamen (das ist aber nicht vorraussetzung fuer den PC waere halt cool wenns trotzdem machbar sein koennte^^)
Ansonsten sollten BF4/1, Overwatch sowie DarkSouls 3 auch stabiel drauf laufen.
Also ich muss die Spiele nicht umbedingt auf hoechster Graifk mit 500 FPS spielen allerding sollte mittel/ hoch ruckelfrei mit stabielen FPS drin sein.

7.) Wie viel Speicherplatz wird benoetigt?
1 TB HDD waere schon noetig und weis nicht wie viel mir eine SSD bringen wuerde ... hatte bisher keine aber koennte mir vorstellen dass die schon sinn macht ^^

8.) Soll der Rechner Uebertaktet werden? Grafikkarte und/oder Prozessor?
kA wenn ich das "einstellen" kann und dann nichts kaputt geht bzw ich nicht taeglich drauf achten muss das der prozessor Ueberhitzt oder sowas :D

9.) Gibt es sonst noch Wuensche? (Lautstärke, Design, WLAN, Sound, ...)
eine W-Lan karte braeuchte ich (evtl alternative D-Lan? hab da aber null ahnung wie viel das kostet (auch strom das die ganze zeit anzuhaben) bzw wie leicht diese geraete Ueberhitzen etc.

so ja kA was ich noch schreiben soll :-/
falls es noch fragen gibt gerne fragen ansonsten schonmal danke ^^
 
A

azzih

Guest
1. SSD bringt immer was. Das ist die Komponente der letzten 10 Jahre die gefühlt am meisten Leistungsgewinn bringt. Windows startet sofort und ist auch sofort einsatzbereit. Keine Wartezeiten mehr beim Starten von Programmen. Ladezeiten extrem kürzer etc.
2. Bei Wlankarte nimmste besser ein Wlan USB Stick, gibts je nach Wlanstandart von 8-20€in etwa.
3. Übertakten lässt du als Ahnungsloser sowieso am besten.
4. Dein altes Windows kannste theoretisch übernehmen, wenn das keine OEM Version war. Also eine die bei nem Komplett PC dabei war und keine richtige Installations CD hatte. Allerdings musst du es eventuell neu freischalten, weil das auf dein alten PC noch registriert ist. kurzer Anruf bei MS genügt...

PC 800€ Preisvergleich | Geizhals Deutschland
 

Shaav

BIOS-Overclocker(in)
Du brauchst:
Core i7-6700k oder i7-4790k
2x8GB DDR4-RAM
GTX 1060 oder GTX970/980 oder RX480/RX470
 
TE
H

Haruya

Schraubenverwechsler(in)
also danke schonmal, allerdings hattest du bei deinem 800 euro vorschlag die HDD vergessen gehabt ..

PC ~ 1000 Euro Preisvergleich | Geizhals Deutschland

hab hier mal die liste verändert würde allerdings trotzdem gerne eine wlan karte nutzen (hab sehr schlechte erfahrungen mit wlan sticks gemacht) hab aber da keine ahnung was für eine überhaupt reinpasst oder so ...
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Du versuchst verzweifelt, den i7 6700k unterzubringen?
Na ja, dazu brauchst du ein Z170 Board und schnelleren RAM.
Das kannst du realisieren, indem du erst mal die HDD weg lässt. Und investiere mehr in den Kühler.
 
TE
H

Haruya

Schraubenverwechsler(in)
Du versuchst verzweifelt, den i7 6700k unterzubringen?
Na ja, dazu brauchst du ein Z170 Board und schnelleren RAM.
Das kannst du realisieren, indem du erst mal die HDD weg lässt. Und investiere mehr in den Kühler.

ich bin leider nur ein 0815 gamer der null ahnung von PC Hardware hat und nun einen neuen Rechner braucht weil ich mein derzeitigen anfang 2012 gekauft habe und da war er schon eher mittel gut :-/
und sowas wie "investiere mehr in den Kühler" ... da hab ich nur fragezeichen überm kopf ... soll ich jetzt einen suchen der 10 euro mehr kostet bzw evtl find ich einen der mehr kostet und weniger bringt als der oben genannte oder den den ich finde passt ned auf den cpu ... p.p
 

Shaav

BIOS-Overclocker(in)
Ein größerer Kühler ist nur notwendig wenn du den Prozessor übertakten möchtest. Da beim i7-6700k durch die Übertaktung keine großartigen Taktsteigerungen zu erwarten sind, würde ich es gleich bleiben lassen. Daher brauchst du weder ein Z170-Mainboard, noch schnellen RAM, noch einen größeren Kühler. Deine Konfiguration war schon gut gewählt.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Die Konfiguration ist für den Eimer.
Wenn 6700k, dann auch Z170 Mainboard und schnelleren RAM, alles andere lohnt nicht.
Ansonsten kannst du auch den 6700 nehmen.
 

Shaav

BIOS-Overclocker(in)
Ich denke auch, dass man den 6700 nehmen kann. Der 6700k ist etwa 5-10% schneller, kostet dafür aber auch 10% mehr. Ich würde diese Mehrleistung mitnehmen wollen.
Wenn du hingegen auch übertakten willst, könntest du nochmal ca. 15-20% mehr Leistung erhalten. Diese würde dann aber etwa 90€ zusätzlich kosten.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
H

Haruya

Schraubenverwechsler(in)
mkay ...

PC ~ 1000 Euro Preisvergleich | Geizhals Deutschland

so evtl besser? bzw. hat mir nen kumpel geraten 32 gb ram mir zu holen ... sollte ich das machen?
ausserdem hatte er auch gesagt, dass das andere mainboard "nicht gut mit der grafikkarte komuniziert" ... kA was er damit meinte hab jetzt aber ein anderes ausgesucht wo ich aber null ahnung hab (bin nach preis gegangen :D )
 

Shaav

BIOS-Overclocker(in)
Für Spiele wirst du auch in mehreren Jahren nicht mehr als 16GB RAM benötigen.

Auf beide Mainboards wird die Grafikkarte über PCIe 3.0 16x an das Mainboard angebunden, also absolut identisch.
 
TE
H

Haruya

Schraubenverwechsler(in)
nja er meinte gerade was von wegen: "ja sind nicht von der gleichen firma da könnte es zu problemen kommen ..."
nen anderer freund von mir meinte dann "aso also du hast ein nvidia mainboard?" :D
glaube er war leicht verwirrt^^

also kann passt sonst alles (auch das "neue" mainboard? weil wegen keine ahnung)
PC ~ 1000 Euro Preisvergleich | Geizhals Deutschland

ansonsten würde ich das dann gerne bestellen ... sind gerade 2 anbieter wo jeweils alle teile hätten allerdings hatte ich dort kein Zusammenbau service gesehn ... weil ich denke ich könnte den pc zwar auch selber zusammenbauen allerdings hab ich da etwas bedenken das ich evtl was falsch mache oder so ... würde lieber für ein paar euro mehr zusammenbauen lassen aber auf bei Mix-Computer bzw Alternate habe ich diesen service nicht gefunden ...
 

Shaav

BIOS-Overclocker(in)
Du kennst ja Experten :D

Nochmal zur Klarstellung. Alle Grafikkarten mit PCIe-Anschluss (also alle der letzten 15 Jahre oder so) sind kompatibel mit allen Mainboards die ebenfalls einen PCIe 16x Anschluss haben (also quasi alle der letzten 15 Jahre)

Die Konfig kannst du so kaufen. Wenn du Hilfe beim Zusammenbau brauchst:
- YouTube Tutorials
- Hier fragen
- Die Anleitung lesen die dem Mainboard beigelegt ist
 

Simondasding

PC-Selbstbauer(in)
Also selbst bauen ist nicht schwer, da kann dir das Internet und das Forum helfen. Gibt hier im Forum auch iwo ne Liste mit hilfsbereiten Menschen in deiner Umgebung.
Ich würde trotzdem nen anderen Kühler nehmen und nen anderes Board ;).
Habe mir mal erlaubt ne Konfig mit hochwertigeren Teilen für fast 1200 Euro bei Mindfactory zu erstellen:
- vorab Windows 10 gibts für 15 Euro als OEM Version bei Ebay. Achte aber auf nen Händler mit Ebay-Garantie!
Warenkorb - Hardware, Notebooks & Software von

Das sind meines Wissens nach hochwertige Komponenten, gerade beim Netzteil und der Grafikkarte.
 
Oben Unten