• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gaming PC 600€ ohne Graka / SSD

king-spirit

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Gaming PC 600€ ohne Graka / SSD

Hallo zusammen,
ein neuer Rechner soll her:

Meine aktuelle Konfig:
Intel Core i5-2400 Box, LGA1155
ASRock H61M/U3S3 (B3), Sockel 1155, mATX
8GB-Kit G.Skill PC3-10667U CL9
Samsung SpinPoint F3 1000GB, SATA II (HD103SJ)
Crucial MX300 SSD 750GB
LC9950 500 Watt
Nitro+ Radeon RX 580 8G, 8192 MB GDDR5
LG GH22NS50/70 bare schwarz
Xigmatek Asgard, ATX, ohne Netzteil, schwarz
2x Enermax T.B.Silence 12x12cm


1.) Wie hoch ist das Budget?
~600€

2.) Gibt es abgesehen vom Rechner noch etwas, was gebraucht wird? (Bildschirm, Betriebssystem, ...) Gibt es dafür ein eigenes Budget?
Windows 10, Office 2016

3.) Soll es ein Eigenbau werden?
Jein, Einzelne Komponenten, wenn möglich aber zusammengebaut angeliefert, habe nur wenig Know How dabei

4.) Gibt es vorhandene Hardware, die verwendet werden kann? (z.B. Festplatte, Netzteil, ... (am besten mit Modellangabe und Alter)) Welche Anforderungen erfüllt das aktuelle Systeme nicht, falls vorhanden?
Festplatte, SSD, 2x Monitor, Tastatur, Maus alles vorhanden

5.) Welche Auflösung und Frequenz hat der Monitor, falls vorhanden? (Alternativ Modellangabe)
2x Monitor Full HD 144 Hz / 60Hz, 1 Beamer 60Hz Full HD, nächstes Jahr 1x Beamer 4K
-
6.) Welchen Anwendungsbereich hat der PC? Welche Spiele werden gespielt? Welche Anwendungen werden benutzt?
4K Filme anschauen und Gaming (CSGO, Fifa, Sportspiele, Action Adventures). Aktuell noch in Full HD 144 Hz.

7.) Wie viel Speicherplatz (SSD, HDD) wird benötigt?
-

8.) Soll der Rechner übertaktet werden? Grafikkarte und / oder Prozessor?
Nein

9.) Gibt es sonst noch Wünsche? (Lautstärke, Design, Größe, WLAN, optisches Laufwerk, ...)
WLAN wäre cool aber kein Muss da über Stick bestellbar,
Laufwerk übernehme ich aus dem alten Rechner
Großes Gehäuse wünschenswert wo ich nachrüsten kann und was leise ist (Fractal finde ich toll)



Hoffe Infos reichen aus:) Bin leider absoluiter Noob. Habe mir hier im Forum 2011 meinen jetzigen Rechner zusammenstellen lassen und die Kiste läuft und läuft :) Von daher hoffe ich ihr könnt mir auch heute wieder weiterhelfen!
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Gaming PC 600€ ohne Graka / SSD

Grafikkarte und SSD würde ich behalten, denn da bekommst du für 600€ kein wirkliches Upgrade.

Für den Rest würde ich irgendwie sowas vorschlagen:

1 Intel Core i5-8400, 6x 2.80GHz, boxed (BX80684I58400)
1 Crucial Ballistix Sport LT grau DIMM Kit 16GB, DDR4-2400, CL16-16-16 (BLS2C8G4D240FSB)
1 ASRock Z370 Pro4 (90-MXB5X0-A0UAYZ)
1 EKL Alpenföhn Ben Nevis Advanced (84000000146)
1 be quiet! Pure Base 600 schwarz, schallgedämmt (BG021)
1 be quiet! Pure Power 10 500W ATX 2.4 (BN273)

Macht etwa 610€.

Wenn du Hilfe beim Zusammenbau brauchst, würde ich mal hier rein schauen: Die PCGH-Bastler - Vor-Ort-Hilfe bei Montage und Problemen
 
TE
K

king-spirit

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Gaming PC 600€ ohne Graka / SSD



danke für die Zusammenstellung.
2 Fragen,
Ist es notwendig ein neues Netzteil zu besorgen. Ich hatte meins 2015 mit dem Kauf einer anderen Graka upgedated.
Ist auch ein Fractal Design R5 als Gehäuse möglich? Ist gerade im Black Friday für 72€zu haben und damit nur 5€ teurer als das BeQuit
 

Chrissi

Software-Overclocker(in)
AW: Gaming PC 600€ ohne Graka / SSD

Alternativ halt Ryzen in dem Budget. Mit nem 1600 passt das vom Preis her, der ist in Spielen aber halt auch etwas langsamer, als ne i5 8400.

Könnte man dann so machen:

Ryzen 5 1600
ASRock B350M Pro4
16Gb DDR4 2666Mhz Dual Ranked RAM
beQuiet Pure Power 10 400 Watt
Fractal Design Define C (kein Platz für Laufwerk) oder Fractal Design Define R4
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Gaming PC 600€ ohne Graka / SSD

danke für die Zusammenstellung.
2 Fragen,
Ist es notwendig ein neues Netzteil zu besorgen. Ich hatte meins 2015 mit dem Kauf einer anderen Graka upgedated.
Ist auch ein Fractal Design R5 als Gehäuse möglich? Ist gerade im Black Friday für 72€zu haben und damit nur 5€ teurer als das BeQuit

Das LC wurde früher gerne empfohlen, ist aber vor einem Jahr (glaube ich) in einem Schutzschaltungstest (ich glaub Überlast) explodiert (im wahrsten Sinne des Wortes).
Theoretisch kannst du das auch behalten, denn das System wird eh nicht an die 500W ran kommen.

Ja, kannst du auch nehmen.
Das R5 ist sehr gut.
 
TE
K

king-spirit

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Gaming PC 600€ ohne Graka / SSD

Alternativ halt Ryzen in dem Budget. Mit nem 1600 passt das vom Preis her, der ist in Spielen aber halt auch etwas langsamer, als ne i5 8400.

Könnte man dann so machen:

Ryzen 5 1600
ASRock B350M Pro4
16Gb DDR4 2666Mhz Dual Ranked RAM
beQuiet Pure Power 10 400 Watt
Fractal Design Define C (kein Platz für Laufwerk) oder Fractal Design Define R4


Was wäre denn der Vorteil des Ryzen Systems gegenüber der Intel Variante?
 

Chrissi

Software-Overclocker(in)
AW: Gaming PC 600€ ohne Graka / SSD

Es ist günstiger und sofort verfügbar. Der i5 8400 ist halt ohne hohe Aufpreise nicht zu bekommen momentan. Da muss man wohl noch bis 2018 warten.
 
TE
K

king-spirit

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Gaming PC 600€ ohne Graka / SSD

Ich würde mich für das Intel System entscheiden, da auch meine Nitro Sapphire erst Mitte Dezember kommt (heute bestellt im BF :) ), von daher schaue ich auch mal Richtung Weihnachten nach Angeboten für den i5 8400.


Wäre dann folgende Komponenten:
1 Intel Core i5-8400, 6x 2.80GHz, boxed (BX80684I58400)
1 Crucial Ballistix Sport LT grau DIMM Kit 16GB, DDR4-2400, CL16-16-16 (BLS2C8G4D240FSB)
1 ASRock Z370 Pro4 (90-MXB5X0-A0UAYZ)
1 EKL Alpenföhn Ben Nevis Advanced (84000000146)
1 be quiet! Pure Base 600 schwarz, schallgedämmt (BG021)
1 be quiet! Pure Power 10 500W ATX 2.4 (BN273)

Netzteil entscheide ich noch, wahrscheinlich behalte ich meins.
Gehäuse habe ich gerade ein Fractal Define R5 im Black Friday Sale für 75€ gekauft.

Passt das dann so mit der Konfiguration?
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Gaming PC 600€ ohne Graka / SSD

Ich würde mich für das Intel System entscheiden, da auch meine Nitro Sapphire erst Mitte Dezember kommt (heute bestellt im BF :) ), von daher schaue ich auch mal Richtung Weihnachten nach Angeboten für den i5 8400.


Wäre dann folgende Komponenten:
1 Intel Core i5-8400, 6x 2.80GHz, boxed (BX80684I58400)
1 Crucial Ballistix Sport LT grau DIMM Kit 16GB, DDR4-2400, CL16-16-16 (BLS2C8G4D240FSB)
1 ASRock Z370 Pro4 (90-MXB5X0-A0UAYZ)
1 EKL Alpenföhn Ben Nevis Advanced (84000000146)
1 be quiet! Pure Base 600 schwarz, schallgedämmt (BG021)
1 be quiet! Pure Power 10 500W ATX 2.4 (BN273)

Netzteil entscheide ich noch, wahrscheinlich behalte ich meins.
Gehäuse habe ich gerade ein Fractal Define R5 im Black Friday Sale für 75€ gekauft.

Passt das dann so mit der Konfiguration?

Jap, kannst du so eintüten.
 
TE
K

king-spirit

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Gaming PC 600€ ohne Graka / SSD

, in wie weit läuft denn mit dem System ein Spiel auf 4K 60Hz ? Bin ich damit gut ausgestattet?
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
AW: Gaming PC 600€ ohne Graka / SSD

, in wie weit läuft denn mit dem System ein Spiel auf 4K 60Hz ? Bin ich damit gut ausgestattet?

2 Wörter: Vergiss es.
Ab einer 1070 (wenn man die Einstellungen weit runter dreht) , eigentlich ist eine 1080 Ti das Einzig richtige, womit du in den meisten Spielen kaum was runterstellen musst, damit du 60 FPS erreichts.
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Gaming PC 600€ ohne Graka / SSD

2 Wörter: Vergiss es.
Ab einer 1070 (wenn man die Einstellungen weit runter dreht) , eigentlich ist eine 1080 Ti das Einzig richtige, womit du in den meisten Spielen kaum was runterstellen musst, damit du 60 FPS erreichts.

Auch mit der 1080Ti ist bedingungsloses Ultra nicht drin.
 
TE
K

king-spirit

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Gaming PC 600€ ohne Graka / SSD

okay, aber normale Einstellungen und 30-60fps unter 4k sollten drin sein?

Frage nur, da ich mir nächstes Jahr einen 4K Beamer zulege. Und dann halt sowas wie Fifa oder aktuelle Action Adventures in 4k spielen möchte.
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
AW: Gaming PC 600€ ohne Graka / SSD

okay, aber normale Einstellungen und 30-60fps unter 4k sollten drin sein?

Frage nur, da ich mir nächstes Jahr einen 4K Beamer zulege. Und dann halt sowas wie Fifa oder aktuelle Action Adventures in 4k spielen möchte.

Fifa sollte kein Problem sein und andere Spiele die niedrige Anforderungen an die GPU stellen auch nicht, aber AAA Titel wie BF1 kannst du damit vergessen.
 
TE
K

king-spirit

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Gaming PC 600€ ohne Graka / SSD

ich habe gerade folgenden Artikel gelesen, wo alte Sandy Bridge Prozessoren mit den neuen Coffee Lake Prozessoren verglichen werden.
Core i7 2600K gegen i7 8700K - Sandy Bridge im Duell mit Coffee Lake - GameStar

Der Unterschied ist wirklich marginal in meinen Anwendungen:
Surfen
Office
Games

Benötige ich überhaupt eine Aufrüstung auf Coffee Lake + DDR4 oder reicht mein altes System nicht doch noch ein paar Jahre, jetzt wo die neue RX580 + drin ist?
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
AW: Gaming PC 600€ ohne Graka / SSD

Hättest du einen 2700k oder 2600k könntest du ihn durchaus noch behalten, aber einen 2400 sollte man wirklich austauschen, da ist ja ein Pentium mittlerweile genauso gut/besser. Der Takt ist schlicht viel zu niedrig.
 
TE
K

king-spirit

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Gaming PC 600€ ohne Graka / SSD

Hättest du einen 2700k oder 2600k könntest du ihn durchaus noch behalten, aber einen 2400 sollte man wirklich austauschen, da ist ja ein Pentium mittlerweile genauso gut/besser. Der Takt ist schlicht viel zu niedrig.

Hi Danke dir für die Antwort. Schlau mich bitte kurz auf was du mit Takt genau meinst. Der 2400 taktet doch mit 4x 3,2GHZ und der 8400 mit 6x2,8 GHz.

Aber wahrscheinlich versteh ich mal wieder alles falsch ;)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
AW: Gaming PC 600€ ohne Graka / SSD

Hi Danke dir für die Antwort. Schlau mich bitte kurz auf was du mit Takt genau meinst. Der 2400 taktet doch mit 4x 3,2GHZ und der 8400 mit 6x2,8 GHz.

Aber wahrscheinlich versteh ich mal wieder alles falsch ;)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

In diesem Fall ja, der 8400 boosted mit allen Kernen auf 4 ghz soweit ich weiß (oder waren es 3,8ghz?) und hat eine höhere IPC und mehr Kerne. Den Basis Takt kannst du im Grunde nach bei neuen CPU's vergessen.
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Gaming PC 600€ ohne Graka / SSD

Hi Danke dir für die Antwort. Schlau mich bitte kurz auf was du mit Takt genau meinst. Der 2400 taktet doch mit 4x 3,2GHZ und der 8400 mit 6x2,8 GHz.

Aber wahrscheinlich versteh ich mal wieder alles falsch ;)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Nur gibt es zusätzlich zum Takt noch zwei weitere Komponenten, die die Leistung einer CPU beeinflussen:
IPC - also die Leistung pro Takt, welche seit Sandybridge ein ganzes Stück gestiegen ist. Ein SandyBridge ist also bei gleichem Takt langsamer als ein Coffelake.
Turbo Boost - Den Turbo Boost gabs zwar schon bei SandyBridge, allerdings wurde mit Coffeelake der Basistakt vom AllCore-Turbo abgekoppelt. Z.B. taktet der 8400 bei Belastung aller 6 Kerne auf 3.8GHz, während der direkte Vorgänger, der 7400, bei Belastung aller Kerne auf den Basistakt von 3.0GHz zurückgefallen ist, da der Basistakt früher immer dem AllCore-Turbo entsprach.
 
TE
K

king-spirit

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Gaming PC 600€ ohne Graka / SSD

Nur gibt es zusätzlich zum Takt noch zwei weitere Komponenten, die die Leistung einer CPU beeinflussen:
IPC - also die Leistung pro Takt, welche seit Sandybridge ein ganzes Stück gestiegen ist. Ein SandyBridge ist also bei gleichem Takt langsamer als ein Coffelake.
Turbo Boost - Den Turbo Boost gabs zwar schon bei SandyBridge, allerdings wurde mit Coffeelake der Basistakt vom AllCore-Turbo abgekoppelt. Z.B. taktet der 8400 bei Belastung aller 6 Kerne auf 3.8GHz, während der direkte Vorgänger, der 7400, bei Belastung aller Kerne auf den Basistakt von 3.0GHz zurückgefallen ist, da der Basistakt früher immer dem AllCore-Turbo entsprach.

Danke euch für die super Erklärung :-)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
TE
K

king-spirit

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Gaming PC 600€ ohne Graka / SSD

Hallo zusammen,

Ist es beim Wechsel der alten Komponenten (i5-2400, H61MU3S3) auf die neuen Komponenten (i5-8400, Z370) notwendig Windows neu zu installieren? Oder schließe ich einfach alles an, meine Festplatten rein und dann gib ihm?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
AW: Gaming PC 600€ ohne Graka / SSD

Hallo zusammen,

Ist es beim Wechsel der alten Komponenten (i5-2400, H61MU3S3) auf die neuen Komponenten (i5-8400, Z370) notwendig Windows neu zu installieren? Oder schließe ich einfach alles an, meine Festplatten rein und dann gib ihm?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Im Normalfall müsstest du nichts neu installieren, danach halt die alten Treiber runterwerfen und die neuen installieren. Falls doch was nicht geht, setzt du das System halt doch neu auf.
 
TE
K

king-spirit

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Gaming PC 600€ ohne Graka / SSD

Komponenten sind eingetütet und gekauft. Bin gespannt wann der 8400 lieferbar ist. Werde berichten sobald die Komponenten da sind :-)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
Oben Unten