• Ihr möchtet selbst über spannende, neue PC-Komponenten, Peripherie und PC-Spiele berichten, habt aber noch keine Plattform dafür? Ihr kennt euch mit alter Hardware oder Retro-Spielen gut aus? Ihr möchtet neben Studium oder Job Geld verdienen? Dann solltet ihr euch noch heute bewerben - alle Infos gibt es im folgenden Link. https://extreme.pcgameshardware.de/threads/ihr-moechtet-pcgh-de-mitgestalten.620382/
  • Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Gaming PC 2.000€ bis 2.500€

Savas1411

Komplett-PC-Käufer(in)
Aktuelle PC-Hardware
Intel(R) Core(TM) i5-4670K CPU @ 3.40GHz 3.40 GHz
8GB RAM
1050TI
Ich möchte
Neuen PC zusammenstellen
Monitor(e)
Derzeit ASUS VG278HE

Möchte haben: ASUS TUF Gaming VG27WQ
Budget
2500
Kaufzeitpunkt
In den nächsten 2 Wochen
Anwendungszweck
  1. Spielen
Sonstige benötigte Komponenten und Wünsche
Fractal Design Pop Air Black Solid

be quiet! Silent Loop 2 240mm

Core i7 13700K oder Core i5 13600K
Zusammenbau
Nein, ich baue selbst
Speicherplatz SSD (in GiByte)
1000
Guten Morgen zusammen.

Eigentlich hatte ich mich nach durchlesen ein paar Threads für eine AMD Ryzen 7 7700 X entschieden


Anschließend bin ich auf diesen Test gestoßen:


Da scheint bei Intel wohl die Preis/Leistung besser zu sein.

Eins vorweg, ich bin ein absoluter ein Laie, wenn es um die Zusammenstellung von PC Komponenten geht.

1.) Wo hakt es

Mein derzeitiger Rechner ist in die Jahre gekommen. Alter beträgt ca. 10 Jahre. Viele Spiele laufen, wenn überhaupt nur noch auf Low Grafik Settings.

2.) PC-Hardware


Alles neu

3.) Monitor


Ebenfalls neu ( Monitore sind bei der Preisbildung nicht zu Berücksichtigen)

4.) Anwendungszweck


Überwiegend Gaming, Teilweise Homeoffice mit leichten Office Anwendungen

5.) Budget


ca. 2.000€ - 2.500€, je nach GPU (bin da aber flexibel)

6.) Kaufzeitpunkt


Black Friday Wochen

7.) sonstige benötigte Komponenten und Wünsche


Fractal Design Pop Air Black Solid
be quiet! Silent Loop 2 240mm
Core i7 13700K oder Core i5 13600K

Hinsichtlich der GPU bin ich mir noch nicht sicher

ASRock Radeon RX 6900 XT / Alternativ auf die neue Serie Radeon RX 7900 XT warten


8.) Zusammenbau

Selbst

9.) Speicherplatz

WD Black SN850X NVMe SSD 1 TB (bereits bestellt)

Das sollte es gewesen sein. Über eine positive Rückmeldung würde ich mich freuen. :)
 

Delta_germany

Kabelverknoter(in)
Bin in derselben Situation und habe gestern bestellt mit fast den gleichen Voraussetzungen. Wenns auch AMD sein darf, kann ich dir meine Konfig posten.

Mein Grund für AMD war eine Zukunftsorientierte Plattform zu haben (PCI-E 5.0, DDR5) da ich meine Rechner gerne 7 Jahre+ nutze ohne groß Teile tauschen zu müssen. Bin bei 2.063,35 € gelandet.
 
TE
TE
S

Savas1411

Komplett-PC-Käufer(in)
Ja nutze meine Rechner ebenfalls sehr lange ohne irgendwas Upzugraden. Aber sind die Intel Plattformen nicht auch zukunftsorientiert? Schätze PCI-E 5.0 und DDR5 bekommt man auch da.
 

Einwegkartoffel

Kokü-Junkie (m/w)
Ja nutze meine Rechner ebenfalls sehr lange ohne irgendwas Upzugraden. Aber sind die Intel Plattformen nicht auch zukunftsorientiert? Schätze PCI-E 5.0 und DDR5 bekommt man auch da.

PCIe 5.0 noch nicht ;)

Und für eine neue CPU wirst du ein neues Mainboard brauchen. Bei AMD wirst du wohl wieder die nächsten zwei, drei CPU 'Generation' auf den jetzigen Boards nutzen können...
 
Zuletzt bearbeitet:

Einwegkartoffel

Kokü-Junkie (m/w)
Ich muss meine Aussage korrigieren bzw konkretisieren: PCIe 5.0 für die GPU ist vorhanden, für die eine NVMe aber nicht.

Beides halte ich aber für irrelevant. Bei Grafikkarten sind es - wenn überhaupt - Unterschiede im niedrigen einstelligen Prozentbereich. Bei einer SSD wird es nur relevant, wenn du zwei Stück hast und täglich drölfzigtausend Daten von A nach B kopieren möchtest.

Was bleibt ist halt die Ankündigung von AMD den Sockel AM5 ähnlich lange zu supporten wie AM4.
 
Oben Unten