• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Gaming Knecht für ~ 600€

Xanrel

Freizeitschrauber(in)
Gaming Knecht für ~ 600€

Erstmal Servus! :D
Bin neu hier :)

Ich habe momentan einen PC auf dem League of Legends mit Einstellungen auf Low mit ~55 fps läuft - da ich jetzt seit 1 1/2 Jahren NUR LoL spiele denke ich, es ist mal wieder Zeit für einen neuen PC :) z.B. CS:S läuft noch und CS:GO nicht annähernd genauso wenig TF2
Der jetzige hat:
Win XP SP3
2GB RAM
Intel Core 2 CPU @ 2.4GHz
NVIDIA GeForce 9800 GT
DVD Laufwerk
irgend ne Logitech Tastatur
Roccat Kova +
Yuraku Yur.Vision M2AABJ, 20" in Monitore: LCD-Monitore | heise online Preisvergleich - 1. Monitor
http://www.amazon.de/L1740-Zoll-TFT-Monitor-silber/dp/B000BFN8D0 - 2. Monitor
Schrott-Gehäuse

Jetzt suche ich einen PC für ~600€ mit dem ich mal wieder gescheit zocken kann!
DVD Lauchwerk werde ich behalten, falls ich was besseres brauch steck ich mein externes BluRay-Laufwerk an
Tastatur werde ich ebenfalls behalten und vielleicht irgendwann mal zwischendurch austauschen und meine Maus finde ich einfach BOMBE, also bleibt die ebenfalls da :)
Ich werde mich auch erstmal noch mit den Monitoren zufrieden geben müssen und werde mir dann zu Weihnachten oder so einen neuen besorgen (könnt mir trotzdem nen guten Bildschirm empfehlen :) )

~600€ also für alles außer Betriebssystem, dieses werde ich mir hier holen:
Windows 7 Professional 64-Bit Pro SP1 WIN 7 Deutsch Multilanguage | eBay

Ich plane Spiele wie Skyrim(+ sehr viele Mods), The Witcher 3, BF4, Dragon Age Inquisition, Guild Wars 2, Space Engineers, Star Citizen, Rust, DayZ, Arma 3, Watch Dogs, The Forest, Far Cry 3 usw.. zu spielen.

Nun wurde mir folgendes System empfohlen:
Arbeitsspeicher:
Corsair Value Select Memory 8GB DIMM 240-PIN DDR3 1600 günstig kaufen - MeinPaket.de

Prozessor:
INTEL C I5-3330 - Intel Core i5-3330, 4x 3.00GHz, boxed, 1155 bei reichelt elektronik

CPU-Kühler:
AC FREEZER 11LP - Arctic Cooling Freezer 11 LP bei reichelt elektronik

Mainboard:
Gigabyte GBT GA-Z77-DS3H Mainboard Sockel 1155 Z77 4x: Amazon.de: Computer & Zubehör

Grafikkarte:
60707 - 2048MB Gigabyte Radeon R9 270X Windforce 3x OC Aktiv

SSD:
64GB ADATA Premier Pro SP600 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s MLC

HDD:
DT01ACA100 - int. Festplatte 3,5 SATA3 1.0TB Toshiba bei reichelt elektronik

Netzteil:
550 Watt Arctic Cooling Fusion Non-Modular 80+ - Hardware,

Gehäuse: (mir ist WIRKLICH vollkommen egal wie das Gehäuse aussieht, wenn ihr ein noch günstigeres oder ein gleich günstiges mit ner besseren Qualität habt- her damit!)
MIDI-BC-11 - Miditower schwarz - silber, Front 2x USB, Audio bei reichelt elektronik


Doch dann habe ich dieses Video gefunden:
https://www.youtube.com/watch?v=OGEwDF_vLkw (Alle Komponenten stehen in der Videobeschreibung)

Könnte man nicht die Bauteile irgendwie kombinieren?
z.B. des Mainboard aus dem Video nehmen oder ist das schlechter? Ist auf jeden Fall günstiger^^
Passt mein Arbeitsspeicher? Was ist mit dem Prozessor, soll ich den bissl teureren aus dem Video nehmen, usw.^^

Außerdem hat mich die Grafikkarte aus dem Video angetan, sollte ich mir lieber diese holen?
Ich hoffe wirklich auf Hilfe!
/lg Jan
 

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
Starke GPU und CPU für ca. 1.450 Euro als Beispiel
AW: Gaming Knecht für ~ 600€

Jepp das System von pc-nutzer mit dem H97 Board und der Drops wäre gelutscht
 
AW: Gaming Knecht für ~ 600€

Willkommen im Forum, Xanrel :D

Auch dir kann ich nur wärmstens empfehlen, höre einfach auf unseren pc-nutzer und auf Legacyy, dann kriegst Du einen richtig guten Rechner ;) :daumen:

Grüße aussem Pott
Rosi
 
AW: Gaming Knecht für ~ 600€

Danke für die schnelle Rückmeldung! :)

Kann mir jemand genau erklären, warum jetzt genau die Teile und was an meinen so anders oder schlechter ist?
z.B. wieso 2x4 von Ballistix und nicht 1x8 und wieso überhaupt den Arbeitsspeicher von Ballistix und braucht der Prozessor nicht noch nen gescheiten Kühler? Reicht der boxed?
Usw.

Wieso keine SSD für das Betriebssystem?

Ich könnte theoretisch bis ~620€ vielleicht noch mehr gehen also reicht das System für ~590€?
 
AW: Gaming Knecht für ~ 600€

Du hattest noch eine Ivy CPU in deiner Zusammenstellung, aktuell ist Haswell und sein Refresh.

Ein Z77 Board wäre auch sinnfrei gewesen, weil man so eins nur zum übertakten braucht, was bei dem Budget nicht drin ist und mit deinem gewählten i5 auch gar nicht möglich.

2 x 4 GB RAM wegen DualChannel, ist schneller als 1 x 8 GB.

Der boxed von Intel ist nicht schlecht.
Wegen dem knappen Budget hat pc-nutzer wohl einen extra Kühler weggelassen.
Kannst ja mal einen nachrüsten.

Wenn SSD, dann nimm diese : Crucial M500 120GB

Vertrau pc-nutzer, der empfiehlt ausschliesslich Sahneteile :daumen:

Edit : Beim Mainboard noch etwas eingespart, dann ist die SSD im Budget ;-) : ASRock H87 Pro4
 
AW: Gaming Knecht für ~ 600€

Deine Teile sind teilweise ziemlich veraltet besonders das NT, CPU und Board harmonieren nicht zwingend und sind vom Alter her auch kein Schnäppchen. Das Gehäuse ist völlig veraltet von der Belüftung her und der Kühler ist ziemlich bescheiden.
Generell reicht bei der CPU der Boxed und der Crucial steht dem Corsair in nix nach aber ist günstiger. Den RAM mit 2 Modulen nimmt man wegen dem Dual Channel und eine SSD mit 64 GB ist einfach sinnlos da quasi nur das BS drauf passt und das Modell ist veraltet und lahm. Falls unbedingt eine SSD sollte man zur Crucial M500 mit 120GB greifen
 
AW: Gaming Knecht für ~ 600€

InGame ist ein i5 ganz klar vorne : PCGH_Online_Index_01-2014_Gaming-pcgh.png

Die optimale Gaming-CPU ist definitiv ein aktueller i5 ;)
 
AW: Gaming Knecht für ~ 600€

Beim i5-4570 steht der 4460. Sehr hoch ;)

Ich würde das noch günstigere Asrock H87-Pro4 nehmen, dann könntest Du dir noch die SSD leisten.

Von der Leistung macht das Board absolut Null Unterschied.

"Der Drops ist gelutscht" bedeutet, "der Fisch ist gegessen" :D, oder "die Schäfchen sind im trockenen" ;)

Das Du mit so einem System den besten Gaming-Knecht für die Kohle kriegst, den man kaufen kann.

Basis halt ein aktueller i5 (ob Haswell oder Haswell Refresh ist latte), Board auch wurscht, ob H87 oder H97.

Graka eine R9 270X, gutes Netzteil, 2 x 4 GB RAM...
 
AW: Gaming Knecht für ~ 600€

Okay, wenn das Mainboard von der Leistung her so egal ist, dann würde ich natürlich des Günstigste nehmen - also das Asrock H87-Pro4
Unterstürtzt dieses den i5 und die Graka?
Wenn ich das jetzt alles so zusammen rechne dann bin ich ja sogar nur bei 577€
Wenn ich mehr Leistung brauche, was wäre das erste, was ich upgraden sollte? Die Graka?
 
AW: Gaming Knecht für ~ 600€

Die 270X ist ungefähr so stark wie meine 7950, und mit der kann ich alle aktuellen Spiele auf seeehr hohen Einstellungen zocken, die meisten auf Ultra, was aber gar nicht nötig ist, weil : Warum müssen es immer Ultra-Details sein? User-Special von Ion

An der wirst Du lange Spass haben, aber, die Graka ist das erste Teil, welches anfängt zu schwächeln.

Die CPU wird locker 5 Jahre jede Graka befeuern können.

Edit : Der 4460 ist ein Haswell Refresh. Die Refreshs sind unspürbare 100MHz schneller.

Wenn Du den i5 4570 nimmst, kannst Du definitiv keinen Unterschied spüren (sind ja auch absolut gleichschnell) ;-)
 
AW: Gaming Knecht für ~ 600€

Okay, danke :D
Wenn die Graka das erste Teil sein wird welches schwächeln wird, was wäre die nächste gute Graka? Habe mein Budget ja noch nicht voll ausgereizt :P

Was ist zum zocken besser? Win7 oder Win8 oder Win8.1 ? :S

Weiß jetzt immernoch nicht, welchen Prozessor ich nehmen soll :D
 
AW: Gaming Knecht für ~ 600€

In der Summe soll Win 8 ( 8.1 ) etwas schneller sein, aber wenn du Win 7 hast kannst du auch dabei bleiben. Bin grad zu faul zum nachsehen, aber wenn die neuen Modelle quasi vom Preis gleich sind oder einen Ticken günstiger würde ich die aktuelle Garde nehmen
 
Zurück