• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

GA-P35-DS3 "scanning Bios Image in Hard Drive" Meldung

NilpferdA706

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo zusammen,

ich habe in meinem Schrank ein altes GA-P35-DS3 Mainboard.
das Board habe ich bestimmt schon 5 Jahre. Aber schon ewig nicht mehr benutzt.
Jetzt habe ich mal wieder lust gehabt und wollte einen Desktop Rechner aufbauen. Ich habe alles angesteckt und gestartet.
Das Mainboard zeigt mir beim Start aber nur die Meldung "scanning Bios Image in Hard Drive".
Ich hab schon etwas nach diesem Fehler gegoogelt. Aber eine Lösung habe ich noch nicht gefunden.

Vielleicht kann mir hier jemand noch einen Tipp geben!?
Ich muss auch dazu sagen, dass in dem Mainboard keine Batterie für das Bios drin war. Also bestimmt schon seit ein paar Jahren keine.
Kann das ein Grund sein? Beim probieren habe ich eine neue reingemacht und das Bios mal zurückgesetzt gehabt. Half aber nichts.

Danke euch.
 

GIGABYTE_Support_Team

Gigabyte Staff
Hallo Herr NilpferdA706

Wir wünsch ein frohes neues Jahr 2016.

Vielen Dank für Ihre Anfrage und es tut uns sehr Leid wenn Sie Unannehmlichkeiten hatten.

Gerne wollen wir hier mit unseren Möglichkeiten die gegeben sind helfen. Leider ist es so aus der Ferne (Fernwartung) nicht eindeutig zu sagen was jetzt das Problem mit Ihrem System ist.

Um Ihnen schnellstmöglich zu helfen, haben wir Ihre Anfrage an unseren Technischen Support weitergegeben und folgende Antwort für Sie erhalten:

Ihr Status:
"scanning Bios Image in Hard Drive"


Wir lassen Sie nicht im Stich :daumen:

Hier könnten folgende Ursachen sein:

-- (Auch wenn schon geprüft) Ein Mainboard Abstandhalte zu viel unter dem Mainboard was eventuell ein "Kurzschluss" verursacht.
Bitte prüfen wenn zu viel => korrigieren und noch mal testen, wenn Defekt bitte den Fachhandel kontaktieren.

-- (Auch wenn schon geprüft) Pins im CPU / RAM / PCI-(e) Sockel eventuell verbogen.
Bitte prüfen, wenn defekt (Pins verbogen)
=> Bitte beantragen Sie telefonisch die Möglichkeit der SRMA (Direkt Einsendung), fügen Sie diesen Post mit so das alles erklärt ist und bitten Sie um Rückruf für die Einzelheiten.Unsere Kollegen kümmern sich schnellstmöglich darum. Betreff: "Direkt Einsendung und Überprüfen"


--(Auch wenn schon geprüft) USB Geräte Stören (bitte alles abklemmen), auch Cardreader.
Bitte alle USB Geräte abklemmen und nochmal bitte (PC neu starten) testen.

-- (Auch wenn schon geprüft) Stromversorgung auf dem Mainboard stecken nicht richtig (P8-P4-P24)
Bitte prüfen.

-- (Auch wenn schon geprüft) Festplate/SSD nicht kompatiebel.
Bitte mit unserem eSupport Kontakt aufnehmen und Kompabilität klären (Kontaktmöglichlkeit unten).

-- (Auch wenn schon geprüft) SATA Kabel defekt
Bitte prüfen.

-- (Auch wenn schon geprüft) Zur Sicherheit wenn möglich das BIOS aktualisieren um etwaige Inkompatibilitäten auszuschließen (Anleitung unten):
Bitte prüfen, wenn nicht Aktuell, bitte aktualisieren.

-- Mainboard funktioniert nicht mehr ordnungsgemäß oder defekt
=> Bitte beantragen Sie telefonisch die Möglichkeit der SRMA (Direkt Einsendung), fügen Sie diesen Post mit so das alles erklärt ist und bitten Sie um Rückruf für die Einzelheiten.Unsere Kollegen kümmern sich schnellstmöglich darum. Betreff: "Direkt Einsendung und Überprüfen"


Dann schauen wir mal und gehen es Strukturiert durch. Um das Verhalten zu lokalisieren bitte folgendes durchführen.
1- Bitte alle Extras (USB Sound / HDD - SSD -ODD...) vom Mainboard abklemmen. (PC vorher Stromlos machen!)
2- Jetzt sollten nur Mainboard + CPU + CPU-Kühler + RAM (nur 1 RAM auf Rambank 1) + Netzteil + (über VGA Karte) Monitor + Tastatur + Maus angeschlossen sein (bitte nicht mehr).
3- Bios Update noch mal durchführen (Anleitung unten) und alles nach dem Update auf "default" lassen
4- Jetzt bitte nochmals testen.


Sollte das alles nichts zum erwünschten Ziel führen, haben Sie folgende Möglichkeiten:
Um Ihnen dennoch einen wunderbaren Service anbieten zu können, würden wir Sie einfach bitten folgende Möglichkeiten für detaillierte Lösungswege zu nutzen :)

- 10 Minuten Zeit nehmen vor dem PC:
Bitte mit unseren Kollegen im Technischen Support telefonisch Kontakt auf nehmen, Sie erreichen Sie unter der deutschen Festnetznummer 0402533040 und mit der "1" verbinden lasen. Erreichbar sind Sie ab 9-18 Uhr von Mo-FR. Sie gehen mit Ihnen alle Einstellungen schnell und verständlich durch :) und bekommen es auch hin.


Aktuelles BIOS für Ihr Mainboard:
GA-P35-DS3 (rev. 2.1) : F14

Bitte folgendes durchführen für Bios Update mit Hilfe eines USB Sticks:
1- Bitte die F14 BIOS Datei Version herunterladen auf ein Formatierten USB-Stick (Fat32) kopieren
2- Die Bios Datei auf dem USB-Stick ausführen (hier sollten jetzt 3 Dateien + die BIOS Datei sein)
3- Bitte den USB Stick stecken lassen, den PC neu starten und direkt ins Bios gehen ("ENTF" Taste).
4- Im BIOS mit F8 Update Q-flash starten und die Datei P35DS3.F14 auf dem USB Stick auswählen
5- Nach update Neustarten und direkt wieder ins BIOS gehen ("ENTF" Taste).
6- Im Bios die Tasten F7 und dann F10 drücken (PC Startet neu)
7- Jetzt wieder ins BIOS gehen und dort alles einstellen und speichern.
8- Jetzt bitte nochmal alles testen und beobachten ob sich das Verhalten verbessert hat.


Wir hoffen wir konnten Ihre Anfrage zu Ihrer Zufriedenheit klären :)

Gruß GBTTM
 
TE
N

NilpferdA706

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo,



danke für die Antwort.

Die einzelnen Punkte habe ich schon geprüft und kann ich ausschließen.

Zu dem Thema Bios Update... Das kann ich nicht machen, da ich soweit garnicht komme und meine Tastatur keine Befehle annimmt. Ich kann also nicht in das aktuelle Bios mit der Enft Taste gehen. Stattdessen bekomme ich ja die Fehlermeldung "scanning Bios Image in Hard Drive" :(

Gibts hier für keine Hilfe bzw. Lösung von Gigabyte? (bitte keine Standard Antwort :))
 

GIGABYTE_Support_Team

Gigabyte Staff
Hallo Herr NilpferdA706

Vielen Dank für Ihre Anfrage und es tut uns sehr Leid das Sie weiterhin Unannehmlichkeiten haben.

Da Sie bereits: "Die einzelnen Punkte habe ich schon geprüft und kann ich ausschließen." , sollte an der Hardware alles in Ordnung sein unter anderem wegen "Mainboard keine Batterie" (ist wichtig für das weitere Vorgehen).

Nach Rücksprache mit unserem Technischen Support wäre der nächste Punkt für Ihren Status: "scanning Bios Image in Hard Drive" :

(Auf einem anderen PC erstellen)
Das Bios P35DS3.F14 als Datei (vorher die .exe Datei extrahieren) nur auf einem vor formatierten Fat32 USB Stick zu kopieren und anschließend diesen in einen freien USB Platz (hinten am Mainboard) einzustecken.

Der PC sollte in diesem Zustand sein:
1- Bitte alle Extras (USB Sound / HDD - SSD -ODD...) vom Mainboard abklemmen. (PC vorher Stromlos machen!)
2- Jetzt sollten nur Mainboard + CPU + CPU-Kühler + RAM (nur 1 RAM auf Rambank 1) + Netzteil + (über VGA Karte) Monitor + Tastatur + Maus angeschlossen sein (bitte nicht mehr).


Bitte starten Sie mit dem eingesteckten USB Stick den PC. Jetzt sollte das BIOS "scanning Bios Image in Hard Drive" die Bios P35DS3.F14 als Datei auf dem USB Stick finden/erkennen und das BIOS auf dem Mainboard aktualisieren. Nach dem erfolgreichen aktualisieren von dem BIOS sollte Ihr PC normal starten können ohne "scanning Bios Image in Hard Drive", sollte das nicht der Fall sein: bitte dann mit unserem Technischer Service Kontakt aufnehmen:


- 10 Minuten Zeit nehmen vor dem PC:
Bitte mit unseren Kollegen im Technischen Support telefonisch Kontakt auf nehmen, Sie erreichen Sie unter der deutschen Festnetznummer 0402533040 und mit der "1" verbinden lasen. Erreichbar sind Sie ab 9-18 Uhr von Mo-FR. Sie gehen mit Ihnen alle Einstellungen schnell und verständlich durch :) und bekommen es auch hin.
- Alternativ können Sie aber auch unser eSupport Formular nutzen.

Wir hoffen wir konnten Ihre Anfrage zu Ihrer Zufriedenheit klären :)


Gruß GBTTM
 
TE
N

NilpferdA706

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo,

vielen Dank für die weitere Hilfe.
Leider hat es nach der USB Stick Methode nicht funktioniert. Das Problem wird sein, dass die USB Port garkeinen Strom bekommen. Die Tastatur, die Maus und der USB Stick machen garnichts.
Keine einzige LED leuchtet. Nicht mal für eine Sekunde... :(
Gibt es noch einen Tipp, was man probieren könnte?

Dank
 

GIGABYTE_Support_Team

Gigabyte Staff
Hallo Herr NilpferdA706

Vielen Dank für Ihr Feedback und es tut uns sehr Leid das Sie weiterhin Unannehmlichkeiten haben.

Gerne haben wir dieses weiter gegeben und folgende Antwort erhalten:

Da Sie bereits "alle oben genannten Punkte" durchgeführt haben und leider ist es so aus der Ferne (Fernwartung) nicht eindeutig zu sagen was jetzt das Problem mit Ihrem System ist.

Folgende Bitte haben wir für Sie erhalten.
Um den Rahmen des Schreibens abzukürzen (gerne später hier ergänzen), bitte 10 Minuten Zeit nehmen und mit unseren Kollegen im Technischen Support telefonisch Kontakt auf nehmen, Sie erreichen Sie unter der deutschen Festnetznummer 0402533040 und mit der "1" verbinden lasen. Erreichbar sind Sie ab 9-18 Uhr von Mo-FR. Sie gehen mit Ihnen alle Punkte schnell und verständlich durch :)

Wenn Sie nicht anrufen wollen, auch kein Problem,
=> Gerne können wir für Sie einen Rückruf einrichten, bitte hierfür über unser eSupport Formular Ihre Kontaktdaten (Telefonnummer) mitteilen.

Bitte folgendes bereithalten und mitteilen:
Seriennummer von dem Mainboard (Auch wenn Ihr Mainboard ausserhalb der Garantie ist, wollen wir gerne veruchen im Rahmen unseres Service zu helfen).

Wir hoffen wir konnten Ihre Anfrage zu Ihrer Zufriedenheit klären :)

Gruß GBTTM
 
Oben Unten