• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

G-Sync erkennen?

mike288

PC-Selbstbauer(in)
Hallo zusammen,

ich habe mir folgenden Monitor gekauft: LC-Power LC-M34-UWQHD-144-C UWQHD
Laut Beschreibung und auch Erfahrungen anderer kann dieser auch G-Sync.
Ich habe eine RTX 2080S und will das jetzt natürlich nützen.

Dazu habe ich 2 Fragen:

1. Wie erkenne ich das z.B. während des Zockens ob G-Sync wirklich funktioniert?
Gibt es da ein Tool das mir das anzeigen kann?

2. Die Bildwiederholungsrate des Panels geht von glaub 48 bis 144 Hz.
Was passiert wenn meine GPU diese 48 nicht schafft (Cyperpunk)

Danke schonmal
Gruß
 

Cosmas

BIOS-Overclocker(in)
Nun zum einen ist der Monitor nicht mit G-Sync oder G-Sync Compatible angegeben, aber hat Adaptive Sync was ihn im Besten Fall G-Sync Compatible macht.
Er ist nirgendwo als G-Sync, bzw G-Sync fähig angegeben, nichtmal auf der Homepage oder auch nicht bei Geizhals und co.

Sollte das nicht hinhauen, dann kannste nur hoffen das der ieine Low Frequency Control (LFC) hat, die dann versucht, die FPS unter der Rate, mittels Monitor Wiederholrate künstlich zu "verdoppeln", was jedoch nicht immer so einwandfrei funzt.

48-144Hz ist übrigens die Freesync Range, so ein Panel hat keine Probleme auch nur 1Frame auszugeben.^^

Der wurde auch erst kürzlich in einem [PLUS]Artikel getestet und zwar am 6..
Da sollteste vielleich mal ggf reinschauen.

Edit: hab mich gerade mal etwas umgeschaut, bei einem anderen verein, wurde der im Homeoffice getestet und dort wurde ihm wohl zumindest gute G-Sync Kompatibilität zugestanden, funktionieren tut es wohl.

Das sollte ggf auch noch etwas weiterhelfen.

Und afaik gibts auch nen tool das einem gewisse dinge anzeigt...
Dürfte das sein. RtssNvidiaVblankStatus
 
Zuletzt bearbeitet:

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Gibt es da ein Tool das mir das anzeigen kann?
Ja:
Wie erkenne ich das z.B. während des Zockens ob G-Sync wirklich funktioniert?
Wenn kein zerreißen des Bildes (auch Tearing genannt) auftritt, wenn die FPS nicht über der maximalen Hz des Monitors gehen.
Was passiert wenn meine GPU diese 48 nicht schafft (Cyperpunk)
Dann greift diese Methode einfach nicht.
Laut Beschreibung und auch Erfahrungen anderer kann dieser auch G-Sync.
Also ich habe nichts derartiges gefunden.
Weder auf Geizhals, noch bei der Herstellerseite, noch bei der Liste die Nvidia selbst herausgibt.

Nachtrag:
Sollte das nicht hinhauen, dann kannste nur hoffen das der ieine Low Frequency Control (LFC) hat, die dann versucht, die FPS unter der Rate, mittels Monitor Wiederholrate künstlich zu "verdoppeln", was jedoch nicht immer so einwandfrei funzt.
Warum so kompliziert, die Sync Methode "Schnell" (im Treiber) ist doch perfekt wenn man kein Gsync hat, kein Zerreißen des Bildes, aber es fühlt sich so an als wäre kein Sync an.
 

DOcean

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Man kann auch in CapframeX (Beta) sich Frames und Hz Zahl des Monitors anzeigen lassen, dann kann man GSYNC/FREESYNC bei der Arbeit zusehen :)

FPS = HZ -> läuft alles super
Hz / (2,3,4...) = FPS => läuft auch noch, LFC aktiv, es werden Frames doppelt angezeigt
z.B 30FPS aber 120Hz => jeder Frame wird vier mal angezeigt
FPS != Hz -> schlecht, inaktiv

EDIT:
können soll er: https://www.hardwareinside.de/lc-power-lc-m34-uwqhd-144-c-im-test-55491/
(1. Absatz)

ein muss ist der Anschluss über DP!
 
TE
mike288

mike288

PC-Selbstbauer(in)
danke erstmal für die Antworten.
Ich werde mir die Tools mal runterladen, bzw dann auch auf das Tearing achten.
Ja, natürlich nutze ich das DP-Kabel bzw. den Port.
 
TE
mike288

mike288

PC-Selbstbauer(in)
Habe jetzt mal ein bisschen getestet.
Beim Pendel und auch z.B. bei Anno bleiben beide Werte bei z.b. 65 FPS/Hz gleich.
Aber oft habe ich die doppelte VRR als D3D, ich hoffe ihr versteht was ich meine.
Weiß nicht ob das normal ist, aber das Bild schaut super aus. Konnte kein Tearing feststellen.

Wenn ich noch meinen alten Monitor dazu hänge gehts nicht mehr.
Update:
mit beiden Bildschirmen funktioniert es jetzt doch.
Aber wenn die FPS runter gehen (z.B. 70 auf 45) dann ist die VRR doppelt so hoch.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten