• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Funknetzabbrüche!

crxwny

Schraubenverwechsler(in)
Moin,

ich benötige echt Hilfe, ich weiß mir nicht mehr zu helfen...
Ich habe seit über einem Monat sehr häufige, aber kurze Abbrüche beim zocken oder arbeiten.
Seitdem wir bei Telekom die 175k Leitung beziehen, vorher hatten wir die 100k von 1&1 und dort lief es trotz häufigen lags besser.
Weil jetzt bekomm ich diese Abbrüche und werd sie nichtmehr los.

Der Durchsatz ist vom einen zum anderen Moment einfach weg, für eine Sekunde oder 2, und verbindet sich wieder. Man hat einen Timeout, nach 9 Sekunden ist man von den Ubisoft servern geflogen und nach 10 ist der Durchsatz wieder da und ist verbunden.

Wir hatten schon 4 Techniker der Telekom hier, einer davon war der Experte der diese speziellen Messgeräte hat.

Es wurd die DSL Schachtel getauscht, der Port wurde getauscht und auch der Router wurde getauscht.
Kein Ergebnis.

Mein PC ist mit einem Fritzbox Mesh Repeater 1200 verbunden via LAN, welcher selbst mit der Fritzbox 7590, die im Flur steht, verbunden ist.

Wenn man einen Laptop mit der Fritzbox per LAN verbindet, passieren diese Abbrüche nicht.
Jedoch sind alle Geräte im WLAN auch betroffen.
Heißt bei jedem Abbruch, lädt der Browser am Smartphone oder Tablet auch nicht.
Ich habe am PC eigenständig die Disconnects vermildert indem ich wenigstens nicht mehr aus den Servern fliege, indem ich die IP festgesetzt habe, da der PC sich bei jedem disconnect eine neue IP aussucht. Jetzt nicht mehr und es scheint sich deshalb schneller wieder zu verbinden, das Problem ist aber dennoch da und im WLAN deutlich spürbar.

Der Techniker meint es scheint mein PC zu sein.. aber woran könnte das liegen? Das hat schließlich auch bei 1&1 normal funktioniert.
Oder ist der Grund der Repeater weil man dort irgendwas beachten muss?

btw:
ich kann den PC nicht direkt mit LAN am Router verbinden, dafür würde ich von meiner Mutter keine Erlaubnis bekommen.
Aber es muss ja eine Möglichkeit geben, die Störursache herauszufinden?

Zusätzliche Router Infos:
2ghz WLAN ist ausgeschaltet
5ghz WLAN ist angeschaltet
Autokanal ist gesetzt
IP-Adresse ist fest
Neuste Software ist drauf (7.21)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten