• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Full-HD Gaming für meinen Bruder für max 1000

satori

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo Zusammen,
ich habe mir natürlich schon einige Vorschläge hier im Forum angesehen, aber irgendwie war da nicht das richtige für mich dabei.
Mein Bruder wechselt quasi zum ersten die Lager von Konsole zu PC.

1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?
Gar keine, da von erstmals PC

2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
1920x1080, 144Hz sollten möglich sein

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?
-

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
Sofort

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
nein

6.) Soll es ein Eigenbau werden?
ja

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
1000€

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
Das kann ich so gar nicht genau sagen, ich vermute jedoch überwiegend Apex o.ä.
Aktuell spielt er auf der Konsole noch Cyberpunk - turnt ihn aber nicht besonders an.

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?
Ich würde ihm ne m2 o. SSD mit 250gb für OS und wichtigste Spiele reinknallen und evt. ne 1Tb HDD für Daten (kosten ja kaum noch was)

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
nein


Wie ihr merkt ist das alles recht Wage. Auch wenn man mittlerweile schon über WQHD nachdenken könnte wenn nicht sogar 4k, so möchte ich das noch nicht tun wollen, da ich gar nicht weiß ob er langfristig am PC spielen wird oder nicht.

Trotz allem soll er natürlich schon einen ordentlichen Eindruck vom PC bekommen weshalb zumindest High-Ultra bei den meisten aktuellen Spielen in Full-HD möglich sein sollte.

Weiteres Equipment wie Tastatur, Maus und Headset bekommt er von mir. Hab noch nen 144Hz Monitor - den schenk ich ihm da ich eh nen größeren haben möchte.

Bisschen RGB wäre nett.

Danke euch
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Moin!

Ich hoffe dir ist bewusst, das es momtan ein denkbar schlechter Zeitpunkt ist?
Der Grafikkarten-Markt ist komplett hinüber zur Zeit. Kaum lieferbar und völlig überteuert.

Bevor wir jetzt groß an einer Konfig basteln die Frage: Käme auch eine gebrauchte Grafikkarte in Frage? (obwohl sogar da die Preise wieder ordentlich anziehen momentan :nene:)

Ne neue GPU für 1080p144Hz würde ich minimum eine GTX 1660 Super oder RX 5600XT kaufen, die neu aber schon bei 300€ und mehr angelangt sind :ka:

Ansonsten gebraucht z.B. ne GTX 1070Ti/1080 mit mehr Power auch grob ab 300€ :gruebel:

700€ für alles Andere ist sicherlich aber auch machbar.
 
TE
S

satori

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Moin!

Ich hoffe dir ist bewusst, das es momtan ein denkbar schlechter Zeitpunkt ist?
Der Grafikkarten-Markt ist komplett hinüber zur Zeit. Kaum lieferbar und völlig überteuert.

Bevor wir jetzt groß an einer Konfig basteln die Frage: Käme auch eine gebrauchte Grafikkarte in Frage? (obwohl sogar da die Preise wieder ordentlich anziehen momentan :nene:)

Ne neue GPU für 1080p144Hz würde ich minimum eine GTX 1660 Super oder RX 5600XT kaufen, die neu aber schon bei 300€ und mehr angelangt sind :ka:

Ansonsten gebraucht z.B. ne GTX 1070Ti/1080 mit mehr Power auch grob ab 300€ :gruebel:

700€ für alles Andere ist sicherlich aber auch machbar.
Hi,
danke für deine Antwort!

Grundsätzlich spricht natürlich nichts gegen eine gebrauchte Graka. So ne "günstige" 1080 sollte ja vollkommen ausreichen.

Falls ihr doch Konfigurationsbeispiele habt wäre ich euch dankbar, gern ohne Graka.
 

Xzellenz

Software-Overclocker(in)
Man könnte es folgendermaßen machen:

CPU
https://geizhals.de/amd-ryzen-7-3700x-100-100000071box-a2064553.html 299€

GPU
https://geizhals.de/gigabyte-geforce-gtx-1660-ti-v54978.html ~304€
oder alternativ
https://geizhals.de/sapphire-radeon-rx-580-v55220.html ~289€

CPU-Kühler
https://geizhals.de/alpenfoehn-ben-nevis-advanced-black-rgb-84000000152-a1719494.html ~34€

RAM
https://geizhals.de/kingston-hyperx-fury-rgb-dimm-16gb-hx430c15fb3a-16-a2117268.html ~70€

Mainboard
https://geizhals.de/msi-b550m-pro-vdh-7c95-001r-a2309014.html ~101€

SSD
https://geizhals.de/western-digital-wd-blue-sn550-nvme-ssd-1tb-wds100t2b0c-a2195074.html ~90€

PSU
https://geizhals.de/be-quiet-system-power-9-500w-atx-2-4-bn246-a1765553.html ~49€

Case (Geschmackssache)
https://geizhals.de/inter-tech-x-608-infinity-88881315-a2108400.html ~65€

Dann hätten wir nach Adam Riese 1012€ inklusive der 1660 Ti und mit einer RX 580 wärst du bei 997€. Für 15€ mehr hätte dein Bruder ein bisschen mehr Bumms, aber mit der AMD-Grafikkarte hätte er 2 GiB mehr VRAM. Nicht ganz unwichtiges Detail. Ansonsten dachte ich mir, dass ein 8-Core auf jeden Fall besser wäre, da zukunftssicherer. Durch das B550-MB bestünde außerdem die Möglichkeit eventuell später mal aufzurüsten bspw. auf einen Zen3-Prozessor. Da RGB gewünscht war haben das der RAM, der Kühler sowie das Case. Ansonsten lohnt es sich mMn gar nicht mehr fürs reine Daddeln und vielleicht ein bisschen Office eine HDD zu verbauen, daher direkt eine 1TB NVMe-SSD mit reingenommen. Vielleicht sollte man beim Eigenbau noch auf die Wärmeleitpaste achten bzw. diese nicht vergessen.
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Ein paar Anmerkungen zur Xzellenzen (:ugly:) Zusammenstellung habe ich aber noch:

Das Netzteil ist für so einen Gamingrechner denke ich zu knapp.
Das System Power 9 ist zwar besser als sein Ruf, aber in der 500W Variante zu schwach auf der Brust.
(Ich selbst verwende zwar die 600W Version, habe aber auch nur 6 Kerne und ne olle RX580)

Stichwort "olle RX580":
Die würde ich auf keinen Fall mehr neu kaufen. Auch mit 2GB mehr VRAM stinkt die gegen eine GTX 1660Ti total ab und ist daher völlig überteuert.

Ich würde daher vorschlagen als günstigere Alternative bei der CPU den guten alten Ryzen 5 3600 nehmen, für Apex und sowas reicht der locker.

Die gesparten 100€ dann in etwas flotteren RAM (freut sich die CPU dank schnellerem IF) und ein wenig "besseres" Netzteil investieren.

Dann bleibt mehr Geld für die Grafikkarte übrig:

Statt der GTX 1660Ti eher die Super Variante, sind nur wenige % Unterschied, die Super ist etwas günstiger aber vor allem besser lieferbar.
Noch mehr bumms und trotzdem 8 GB VRAM hätte man natürlich mit einer gebrauchten GTX1070ti/1080, deswegen ist in meiner Liste die GPU eher als Platzhalter zu verstehen.
(Über die Radeons in der Leistungsklasse braucht man momentan gar nicht groß nachdenken...)

Gehäuse für 50€ ist auch als Platzhalter zu sehen, weil Geschmackssache.

Ohne Graka 640€:


Bleiben gut 350€ Budget dafür übrig :ka:
Da passt mit ach und krach evtl. ne RX 5600XT rein, oder eben die GTX 1660 Super oder die gebrauchten Alternativen.

PS: Jetzt hab ich die Zusammenstellung von @Xzellenz doch fast komplett geändert :D
 

Xzellenz

Software-Overclocker(in)
Ein paar Anmerkungen zur Xzellenzen (:ugly:) Zusammenstellung habe ich aber noch:
Vorsicht sonst Meldung wegen persönlichen Angriffs. Ich lasse mich nicht mobben.
Kappa :ugly:
Das Netzteil ist für so einen Gamingrechner denke ich zu knapp.
Das System Power 9 ist zwar besser als sein Ruf, aber in der 500W Variante zu schwach auf der Brust.
(Ich selbst verwende zwar die 600W Version, habe aber auch nur 6 Kerne und ne olle RX580)
500 Watt reichen für die Mühle locker aus. Der verbraucht wahrscheinlich nicht mal 350 Watt im Hochleistungsbetrieb.
Stichwort "olle RX580":
Die würde ich auf keinen Fall mehr neu kaufen. Auch mit 2GB mehr VRAM stinkt die gegen eine GTX 1660Ti total ab und ist daher völlig überteuert.
Würde auch lieber zu einer 1660 greifen, auch alleine schon wegen des schnelleren Speichers.
Ich würde daher vorschlagen als günstigere Alternative bei der CPU den guten alten Ryzen 5 3600 nehmen, für Apex und sowas reicht der locker.

Die gesparten 100€ dann in etwas flotteren RAM (freut sich die CPU dank schnellerem IF) und ein wenig "besseres" Netzteil investieren.
Die Achtkerner sind mittlerweile günstiger geworden, mMn sollte man das ausnutzen. 100€ mehr die sich langfristig lohnen.
Dann bleibt mehr Geld für die Grafikkarte übrig:

Statt der GTX 1660Ti eher die Super Variante, sind nur wenige % Unterschied, die Super ist etwas günstiger aber vor allem besser lieferbar.
Noch mehr bumms und trotzdem 8 GB VRAM hätte man natürlich mit einer gebrauchten GTX1070ti/1080, deswegen ist in meiner Liste die GPU eher als Platzhalter zu verstehen.
(Über die Radeons in der Leistungsklasse braucht man momentan gar nicht groß nachdenken...)
SUPER ist eigentlich fast so gut wie eine Ti. Das wäre ein guter Tipp um ein paar Taler zu sparen :daumen:
PS: Jetzt hab ich die Zusammenstellung von @Xzellenz doch fast komplett geändert :D
Das MB hättest du ruhig drin lassen können. Für 2€ mehr mit WiFi :ka:
 

shivatar

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Der Unterschied ist wohl weder bei Preis noch bei Leistung gewaltig, aber wenn man nochmal ungefähr 10 Euro sparen will könnte man den G.Skill Aegis nehmen. Der ist zwar langsamer aber hat die besseren Timings.

Hier nochmal eine Liste insgesamt etwas mehr auf Preis getrimmt. Es kommen ja noch Versandkosten dazu und man möchte möglichst viel für die Grafikkarte übrig haben.

Man könnte auch noch auf 500GB Festplattenspeicher downgraden, um auch noch den letzten Cent für ne Grafikkarte rauszuquetschen und später nachrüsten. Wären im Fall der A2000 von Kingston immerhin wieder 30 Euro.

 

chill_eule

Volt-Modder(in)
1610035623607.png

:ugly:
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Sieht auch top aus, noch mehr Kohle für mehr FPS! :devil:

Allerdings auch viel weniger bling bling... wer weiß wie "wichtig" das ist :ka:

Immerhin boostet ne anständige Beleuchtung ja pauschal das ganze System um 10%, oder nicht? :fresse:

Ein unbeleuchtetes System gefällt mir auch besser weil mehr Kohle für die Leistung übrig bleibt, ist halt Geschmackssache.
 

shivatar

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich achte nie auf sowas, darum hab ich es wohl auch "unbewusst absichtlich" überlesen. Sorry an TE. :D
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
Vorsicht sonst Meldung wegen persönlichen Angriffs. Ich lasse mich nicht mobben.
Kappa :ugly:

500 Watt reichen für die Mühle locker aus. Der verbraucht wahrscheinlich nicht mal 350 Watt im Hochleistungsbetrieb.

Würde auch lieber zu einer 1660 greifen, auch alleine schon wegen des schnelleren Speichers.

Die Achtkerner sind mittlerweile günstiger geworden, mMn sollte man das ausnutzen. 100€ mehr die sich langfristig lohnen.

SUPER ist eigentlich fast so gut wie eine Ti. Das wäre ein guter Tipp um ein paar Taler zu sparen :daumen:

Das MB hättest du ruhig drin lassen können. Für 2€ mehr mit WiFi :ka:
Das System Power 9 ist aber auch kein besonders tolles Netzteil.
Für ne Office Möhre ok, aber doch nicht für ein System mit 3700X und GPU.
Zumal man für schlappe 10€ mehr das https://geizhals.de/be-quiet-pure-power-11-500w-atx-2-4-bn293-a1910215.html kriegt.

Und dass in deiner Konfiguration 1x 16GB statt 2x8GB drin ist, ist auch nicht wirklich optimal.
Mit einem Modul hat man nämlich kein DualChannel, damit weniger RAM Bandbreite und weniger Leistung.
Den https://geizhals.de/g-skill-ripjaws-v-schwarz-dimm-kit-16gb-f4-3200c16d-16gvkb-a1327025.html würde ich nehmen.
Am besten auch direkt 32GB.
Man kann dafür an der CPU sparen, denn ob man nen 3600 oder 3700X hat, spielt beim Gaming keine so große Rolle.
 

Xzellenz

Software-Overclocker(in)
Das System Power 9 ist aber auch kein besonders tolles Netzteil.
Für ne Office Möhre ok, aber doch nicht für ein System mit 3700X und GPU.
Zumal man für schlappe 10€ mehr das https://geizhals.de/be-quiet-pure-power-11-500w-atx-2-4-bn293-a1910215.html kriegt.
Ja, beim Netzteil hast du nicht Unrecht, aber 500 Watt reichen trotzdem dicke. Auf die 10€ kommt es aber wirklich nicht an.
Und dass in deiner Konfiguration 1x 16GB statt 2x8GB drin ist, ist auch nicht wirklich optimal.
Mit einem Modul hat man nämlich kein DualChannel, damit weniger RAM Bandbreite und weniger Leistung.
Oh, übersehen. Komplett berechtigte Kritik. Ich nehme das immer von mir aus als gegeben hin, dass man zwei Riegel hat. Ein Riegel ist totaler Schwachsinn :daumen:
Der TE wollte gerne RGB haben. Deine gehen notfalls auch, aber frisst dann etwas mehr vom Budget bei 32 GiB und RGB. Die RAM-Preise sind längst nicht mehr so niedrig wie im Spätsommer. 16 GiB sind für FHD mehr als genug. Dann lieber mit hohem Takt wie bei @chill_eule
Man kann dafür an der CPU sparen, denn ob man nen 3600 oder 3700X hat, spielt beim Gaming keine so große Rolle.
Stimmt sind ungefähr 5% Unterschied bei den FPS-Zahlen, aber wie gesagt, langfristig lohnt sich der Achtkerner eben mehr. Andersrum könnte man so argumentieren, dass ein Vierkerner, wie ein 3300X auch komplett für einen FHD-Build ausreicht. Der überholt in manchen Benchmarks sogar einen 3600. Wenn jemand Summe X beim Budget angibt, dann versuche ich das auch optimal zu nutzen. Ist natürlich schöner wenn hinterher noch etwas übrig bleibt, aber besonders aktuell muss man jeden Cent nutzen.
 
TE
S

satori

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich finds auch immer wieder faszinierend wie wichtig rgb zu sein scheint. Ich bin da ganz anders als er. Nanoxia Deepsilence 3 ohne Fenster. 16gn rein ne 1080 und nen 1700x und abgehst. Ich will’s leise und schlicht.

RGB ist natürlich absolut kein Muss. Ich dachte mir nur das man die Kids eher damit für den pc begeistern kann als mit puristischer Optik.

Und wegen hier und da 10€ +- wird nicht rumgemacht.
Ich denke ich werde mal nach ner gebrauchten 1080 Ausschau halten.

HDD braucht er sicher nicht da habt ihr recht. Ich habe damals noch eine gebraucht. 1 TB nvme sollte reichen. Wenn er danach doch noch mehr Platz braucht kann er ja nachrüsten.

Reichen 16gb noch aus? Also in meinem build locker aber ich bin eher ein „muss nicht alles Ultra sein hoch reicht auch“-Typ
 

cap82

BIOS-Overclocker(in)
Ich würde am Case nicht den letzten Cent sparen. Auch da lieber en paar Zehner mehr investiert. Sonst ärgerst dich beim Zusammenbau, bei der Lautstärke und Kühlleistung/Airflow nachher auch wieder grün und blau.

Pure Base 500 ist P/L-technisch schon ne klasse für sich. Allerdings ohne bling-bling..
Dann das Pure Base 500 DX. :daumen:
 
Oben Unten