• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Fujitsu Siemens mit Sempron Power verbessern:D

HMangels91

Freizeitschrauber(in)
Hi Leute, ich bekomme Freitag den Rechner meiner Schwester.
Es ist ein Fujitsu Siemens mit nem 2Ghz Sempron. Genaue Bezeichnung finde ich im Netz leider nicht.
Habe auf Ebay bissl gestöbert was man für so gut wie kein Geld ersteigern kaufen kann. Hatte da wenn ich Glück habe und das Board nen 939er ist an nen Athlon 6k+ gedacht.

Aber zu ersteinmal was damit getan wird.

Word, Internet, Musik
gezockt wird nicht:D

Dann habe ich das Problem das die Karre mit Windows Vista läuft.
Ist es möglich ( Habe nen Win7 Stick) Win 7 per USB auf nem Biosboard zu installieren?
Wie viel Ram braucht der PC minimal dafür? damit er flüssig arbeiten kann.

Oder würdet ihr nen AM2+ Board mit Dualcore CPU ersteigern? Gehen teilweise für unter 15 € weg:D

Habe auch über Haswell nachgedacht, nur das würde das 0-20€ Budget übersteigen:D

Ich weiß dieser Thread ist irgendwie doof, weil ich keine Bezeichnung habe, aber vllt habt ihr ja ne Idee:P

Lg
Hendrik
 

Cinnayum

Volt-Modder(in)
Alle Boards, die von USB booten können und FAT32 lesen können, können auch Win 7 installieren. (wenn die Grafikkarte ausreicht)

Ob ich jetzt noch 90 oder 65nm CPUs einsetzen würde, weiß ich nicht. Wenn die Kiste nur ab und zu läuft, isses freilich egal.
Auf jeden Fall würde ich 4GB RAM einbauen, gerade wenn keine extra Grafikkarte reinkommt. Mit 2GB ist selbst arbeiten super zäh. So ne Rappelkiste haben wir hier auf der Arbeit und selbst das Mail-Programm ist mehr Sanduhr als schreibbereit.

Hier im MP gibts solche Systeme auch ab und zu (z.B. von mir *hust*). Falls du nach Alternativen zu ebay suchst.

Wenns auf jeden Cent ankommt, scheint mir aber ein AM2+-System mit 4 GB DDR2 von ebay das günstigste zu sein.

Du solltest aber nochmal schaun, ob die Grafikkarte in dem alten PC onboard ist / war, sonst stehst du evtl. auf einmal ohne Grafikkarte da ;) .
 

dn1987p

Freizeitschrauber(in)
Was für ein Ram ist denn im System verbaut? Gebrauchter DDR2 Ram ist recht teuer, da kann man schon fast einen neuen DDR3-Riegel gleicher Größe kaufen.

Ich glaube nicht, dass ein sinnvolles Upgrade mit 0-20€ möglich ist. Ein Austausch von Festplatte und Netzteil wird bei einem neuen System wahrscheinlich auch nötig sein.

Schau mal welcher Sockel das ist und hol dir ne "neue" gebrauchte CPU und vielleicht noch ein Ram Upgrade dafür. Oder erhöhe das Budget ;)
 

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
Alte Mainbiards sind auch nicht billig. So könnte es neu aussehen:
Intel Celeron G1610 (29)
4Gb DDR3(31)
Mainboard Z/H/B 7X (30)
Boxed Kühler ( 0 )
Edit: AsRock H61M-VG4 sollte passen für 30€ + Midnight.
 
Zuletzt bearbeitet:

98romi

Software-Overclocker(in)
Ich muss mich leider mal wieder selbst zitieren :D :
"Da dieser PC scheinbar ein Fertig-PC ist/war, kann es passieren, dass man das Gehäuse neu kaufen muss, weil die Anschlüsse vom Front Panel (Anschalter, HDD-LED) so gebaut sind, dass sie nur mit dem momentan verbauten Mainboard funktionieren (Sorry für meine miserable Beschreibung, aber ich weiß nicht, wie ich es sonst ausdrücken soll :D ). Die Frontpanel-Anschlüsse sind ja sonst viele kleine Anschlüsse, bei Fertig-PCs ist es aber oft ein großer Anschluss. Und das ist nicht gut.

Musste das mit den Front-Panel-Anschlüssen leider schon 2mal miterleben. :(

Nachtrag:
Kann ja sein, dass es bei diesem Gehäuse anders ist, da hilft nur, PC aufschrauben und nachsehen."

Edit:
tds560ti's Zusammenstellung kann man beruhigt kaufen, wenn dann das Problem mit den Front-Panel-Anschlüssen gelöst ist.
 

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
In die alte Basis Geld zu pumpen ist Quatsch. Verkauf die alte Grütze in Einzelteilen auf Ihbäh und du landest bei ~ 60€.
 
D

Dr Bakterius

Guest
Warte doch erst ab bis das Ding in der Hütte steht, dann sieht man was verbaut ist was man ev. ändern könnte. Für deine Zwecke würde ich dort keine Herdplatte ala X2 6000 sondern eher so etwas wie einen X2 4850EE
 
Oben Unten