Fritzbox 6591 oder VF Station behalten?

IphoneBenz

Software-Overclocker(in)
Moin,

muss zugeben hab nicht viel Ahnung vom Internet. Hab das gekündigt und bekomme halt jetzt die Rückgewinnungsangebote.

Zurzeit habe ich eine 250er Leitung mit der VF Station. Kabel. Dazu noch dieses GigaTV 4K Ding. Da fliegt raus und ich Wechsel auf ein C+ Modul, kostet weniger und ich schaue so selten Tv.

Nun meine Frage ob die Fritzbox irgendwas besser macht als die VF Box? Muss gestehen das ich beim zocken hin und wieder mal Ping Probleme habe oder das Internet träge ist und erst beim Router reset wieder besser läuft. Sind das normale Probleme mit Kabel (Shared Leitung) oder kann dies echt am Router liegen? Mich regt das alles auf und auch die GigaTV Box ist sehr mies. Vielleicht kennt sich ja jemand aus. Es wäre alles via LAN verbunden bis auf Handys oder IPad etc.

Grüße Chris
 

F41L

Schraubenverwechsler(in)
Zum einen ist Kabel-Internet, da shared-medium, immer anfälliger für etwaige Störungen als z.B. DSL. Vielleicht solltest du mal ein paar Speedtests machen, wenn das Internet gut läuft und wenn es Störungen gibt, sollte sich zeigen das primär Abends und am Wochenende Fehler auftreten liegt es eher an einem überlasteten Netz, wenn die Zeiten sehr unterschiedlich sind eher am Router oder vielleicht einer schlechten Zuleitung.
Laut Vodafone-Seite ist die VF Station u.a. von Technicolor produziert, ich kenne Leute die nach einem Wechsel des Kabelmodems von Cisco auf Technicolor nur Probleme hatten Ich denke mal die VF Station wird da qualitativ nicht so super sein wie eine Fritzbox. Wenn du auf die Features der FB verzichten kannst, würde ich erstmal die VF Station austauschen lassen (zur Sicherheit mit den Speedtests beweisen), ansonsten wäre ein Wechsel auf eine Fritzbox nie eine schlechte Wahl.
 

TomatenKenny

BIOS-Overclocker(in)
macht eigentlich kein Unterschied da die VF Station kaum Optionen hat und die Fritzbox beschnitten ist, wenn sie auch von VF ist?!

Hab die zwar auch die VF Station(im BridgeMode) aber dahinter klebt noch ne eigene Fritzbox.
 

robbe

BIOS-Overclocker(in)
Woher deine Probleme kommen, lässt sich nicht ohne weiteres Hintergrundwissen über die Qualität deiner Leitung nicht sagen. Du kannst es daher nur Probieren. Ob Fritzbox von VF oder eigene ist da eher eine Glaubensfrage. Die von VF kostet Miete, wird dir aber bei einem Defekt immer ausgetauscht und VF tut sich generell nicht so schwer dabei, dir bei Störungen zu helfen.
Eine eigene hat immer die aktuellste Firmware, gehört dir und kann bei Bedarf wieder verkauft werden. Dafür wird bei einer Störung gern mal die Ursache auf deine Fritzbox geschoben, was natürlich in 99% der Fälle Quatsch ist.

Von den Funktionen her nehmen sich die Boxen sogut wie nichts. Bei der VF Box iat nur die Update Funktion und die TV Option gesperrt.
 
TE
TE
I

IphoneBenz

Software-Overclocker(in)
Gut also lohnt sie sich nicht für mich. Nutze das Internet echt nur für Download und Spielen. Bzw. die Freundin Tv aber das wird jetzt über ein C+ Modul gelöst.
Dann schaue ich mal was die mir anbieten und werde die normale Box nehmen bzw. behalten.

Über die Qualität meiner Leitung kann ich nichts sagen bzw. wüsste ich nicht wie ich das feststellen kann. Ist halt in Hamburg ein Kabelanschluss im Mehrfamilienhaus. Ja die Probleme treten gerne abends auf bzw. am WE. Diese werden aber dann weniger je später es wird :) es ist auch eher so das ich meistens 22er Ping habe und das auch so bleibt nur das ich kleine Freezes bekomme wo der Ping mal bei 300+ ist und wieder runter geht. Das ist aber der Tod bei spielen wie CS und LOL. Aber das sind alles Netzprobleme und nicht die vom Router würde ich vermuten.

DLS ist hier recht langsam :/
 
Zuletzt bearbeitet:

Octobit

Software-Overclocker(in)
Wenn du irgendwas in deinem Netzwerk einstellen möchtest, ist eine eigene Fritzbox ein Segen. Mit der UM und dann VF Station hatte ich öfters mal Probleme, dass ich Dinge nicht so einstellen konnte wie ich wollte. Der Empfang war bei beiden grausig.
Die VF Station bietet Ruhezeiten an, in der das WLAN abgeschaltet ist. Ca 1-2 mal in der Woche musste ich die neustarten, da das WLAN morgens nicht wieder angesprungen ist.
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Wenn du Störungen hast melde die an VF und schau wie sie reagieren. Die FritzBox wird da nicht helfen.
Für diverses Networking (in meinem Fall Port-Weiterleitung für einen Server) lässt sich an der Station halt nichts einstellen, aber als "Normaluser" wirst du die Fritte nicht bemerken.
 
Oben Unten