Freeze bei Windows 7 und Windows 8.1 - brauche Hilfe

TE
TE
R

ronde

PC-Selbstbauer(in)
Hallo Forum,
so, ich bekommen immernoch die Bluescreens und wie man am Thread sieht, geht es schon über ein Jahr so.
In der ganzen Zeit ist mir nun eines besonders krass aufgefallen. Die Bluescreens kommen fast immer, wenn ich was mit USB mache - sprich ein Gerät an oder (besonders oft) abschließe, bzw. an oder ausmache. Was könnte das sein? Ein Treiber Problem oder was am Mainboard? Ideen? :)

Danke
ronde
 

Research

Lötkolbengott/-göttin
Front USB oder Rückseite?
Mal ei Live-Linux wie Ubuntu booten und gucken ob das dort genauso funktioniert.
Was schliest du an?

Dort ach gleich mal mit Disk Util die Platte kontrollieren.
 

PC-Mensch163

Freizeitschrauber(in)
Wie installierst du die USB Treiber denn? Und hast du Windows immer mit dem selben USB Stick installiert? Vielleicht hat der ja einen Weg. Welche Ports hast du denn bei der Installation benutzt? Sonst wie mein Vordermann sagte: Linux booten und schauen ob du die selben Probleme hast.
 

fisch@namenssuche

BIOS-Overclocker(in)
Hallo Forum,
so, ich bekommen immernoch die Bluescreens und wie man am Thread sieht, geht es schon über ein Jahr so.
In der ganzen Zeit ist mir nun eines besonders krass aufgefallen. Die Bluescreens kommen fast immer, wenn ich was mit USB mache - sprich ein Gerät an oder (besonders oft) abschließe, bzw. an oder ausmache. Was könnte das sein? Ein Treiber Problem oder was am Mainboard? Ideen? :)

Danke
ronde

Der erste Schritt bei der Fehlersuche ist typischerweise, den Fehler zu reproduzieren, damit du nichts ins Blaue hinein Komponenten tauschen musst.
Kannst du die Fehler z.B. durch häufiges an- und abstecken von einem USB-Stick geziehlt provizieren?
Falls ja, an verschiedenen oder gleichen USB-Anschlüssen?
USB2 oder USB3?

Hast du im Gegenzug mal RAM, CPU und Grafikkarten je einzeln und danach gleichzeitig auf Stabilität getestet?
RAM -> MemTest86
CPU -> Prime95
Grafikkarte -> Furmark
Dabei die Temperaturen im Blick behalten, HWMonitor bietet sich hierfür an.

Hinweis: Achte bei der Installation dieser Gratis-Programme darauf, keine "Trittbrettprogramme" wie Virenscanner, Toolbars o.Ä. mit auszuwählen.
 
Oben Unten