• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Frage zur Mittelklasse SoC vs Oberklasse - Snapdragon 636 vs 845

Sevworks

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo,
ich möchte mir die Tage ein neues Smartphone kaufen (Asus Zenfone 5), ich stehe jetzt vor der Frage, ob ich besagtes Telefon in zwei Wochen bei Release kaufen oder auf die "Z-Variante" in sechs Wochen warten sollte. Der einzige Unterschied soll sich laut diversen Berichten im SoC finden (636 vs 845). Ich kenne mich zwar mit x86 CPU ganz gut aus, kann die Leistung bei ARM aber nicht einordnen. In welchen Situationen merke ich Unterschiede? Hat der SoC Einfluss auf die Fotoqualität oder gar die (LTE) Empfangsqualität?

Was mache ich mit dem Handy? - Nichts Besonderes, Fotos, Whatsapp, Musik hören und Internetradio. Ich nutze hauptsächliche die Aha APP in meinem Auto, deswegen geht nur Asus.

Zum Zocken: Wenn ich eine Sache ganz bestimmt nie auf dem Smartphone mache, dann ist das mit dem Gerät zu zocken.

Beste Grüße
 

Darkseth

BIOS-Overclocker(in)
Die Leistung kommt nicht sooo deutlich zum Einsatz, wie du denkst. Wenn du nicht hardcore zwischen Apps wechselst, und dem gerät auch im Hintergrund einiges zu erledigen gibst, werden beide solide laufen.
Die Unterschiede (wie auch im Desktop bereich) merkst du erst, wenn du die Kiste ans Limit bringst ^^
Aber: Es wird dennoch merkbar sein.
Würde an deiner stelle mal in nen Laden gehen, und dir Modelle der Mittelklasse angucken und mit High End vergleichen ^^
DEIN Empfinden ist ja da auch wichtig. Und dann bei release schauen, ob das günstigere dir reicht
Ich bin z.B. jemand, dem würde der 636er 100%ig nicht reichen^^"

Was sind denn die preise der beiden modelle, bzw die UVP?
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Was mache ich mit dem Handy? - Nichts Besonderes, Fotos, Whatsapp, Musik hören und Internetradio.

Das kann jeder halbwegs aktueller SoC mit links (auch alles davon gleichzeitig). Ob du da nen 636 oder 845 oder sonstwas drin hast ist völlig wurscht. Das einzige was dabei "merkbar" ist, dass schnellere Socs etwas fixer und flüssiger reagieren etwa wenn du Bilder skalierst oder zwischen mehreren Apps hin und her wechselst. Aber das ist eher ein Luxusproblem - wenn du kein problem damit hast dass der Wechsel von einem programm zum anderen 0,4 statt 0,2 Sekunden dauert reicht der "langsame" SOC locker. :D
 

Maqama

Software-Overclocker(in)
Ganz so einfach ist es nicht wie bei CPUs im Desktop Bereich.
Da ist es egal ob ein Pentium oder i7 drin ist, deine Internetgeschwindigkeit ist beispielsweise die gleiche.

Bei den Smartphone CPUs ist einfach viel dran gekoppelt, welche Features unterstützt werden.

Fängt schon damit an, dass der 845 in 10nm und der 636 noch in 14nm gefertigt wird.
Dazu kommt dann beim 845 schnellerer RAM, theoretisch schnelleres Modem, schnellerer Interner Speicher usw. hat.

In der Summe macht sich das schon bemerkbar, auch abseits von Benchmarks.

Man kann aber natürlich auch mit der Mittelklasse super leben, sind eben Feinheiten die überall etwas besser sind.

Wieso genau kommt nur Asus in Frage?
Kannst dir Alternativ zum Zenfone mal das Nokia 7 Plus ansehen, das hat schon den SD 660 und den großen Vorteil von Android One.
Nokia 7 plus - Full phone specifications
 
TE
Sevworks

Sevworks

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Zu den Preisen: Das Zenfone 5 (SD 636, 4GB, 64GB) wird 400 und das Z (845,6,128GB) 600 kosten.

Warum Asus?
Wenn ich in meinem Auto (Mazda3:2017) über die Infotainment-Konsole die Internetradio-app AHA Radio starten möchte, werde ich immer darauf hingewiesen, die APP doch bitte zu installieren; sie ist jedoch bereits installiert. Das Problem ist, dass die APP bereits vorher händisch am Smartphone aktiviert werden muss und ich erst dann via Auto auf diese zugreifen kann. Meines Wissens nach ist Asus der einzige Anbieter, der eine Autostartfunktion direkt ins UI integriert hat, wenn ich AHA dort auf die Liste setze funktioniert es ohne Probleme. Ich habe jetzt ein Zefone 3 deluxe und das ist das erste und auch nur bei aktivierter Funktion, bei dem ich nicht erst am Handy rumfummeln musste, wenn ich im Auto IRadio hören wollte. Vorher hatte ich bereits das HTC One M7, Samsung S6 und ein Huawai P10 Lite und jedes nervte mich. Beim letzten kam noch hinzu, dass automatisch ein Bassprofil unter den Sound gelegt wird, der jedes normale Hören zur Qual werden lässt.
Das Iphone kann übrigens auch gut mit AHA, jedoch käme nur das X infrage und der fehlende Jack ist für mich eine Zumutung.
 

Maqama

Software-Overclocker(in)
Ich hatte nochmal gefragt, weil in einem Video eines Mazda Autohauses, die AHA App mit einem Samsung erklärt wurde.
War da für mich auch unverständlich, warum andere nicht funktioneren sollten.
Aber wenn deine Beabachtungen so sind, dann kann man da nichts machen.

Für so einfache Aufgaben reicht sicherlich auch die günstigere Variante.
 
Oben Unten