• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Frage zum Prozessorwechsel

eddietwo

Freizeitschrauber(in)
Hallo
Habe aktuell einen PC den ich gebraucht gekauft hatte.
Dort ist ein älterer 1090t verbaut welcher übertaktet auf 3.7 GHZ ist.
Ram ist ebenso im Takt angehoben.

Es ist ein asus m5a 97 Pro mit am3+ verbaut und ich möchte auf einen ryzen 5 xxx hoch.


Wie ist das weil aktull OC ist?
Cpu ab und neue drauf oder wie mache ich das in diesem Fall?
 
TE
E

eddietwo

Freizeitschrauber(in)
Was wäre beim am3 + ein upgrade wert?

Vlt oftopic aber BIOS Vorgängerversion heist ja kein Ueffi oder?
Aber gehe ich ins Bios habe ich Ueffi Bios vom.Design her.
Ist das nomal das beim Bios in der systeminfos vorgängerversion steht
 

SuddenDeathStgt

Software-Overclocker(in)
....:devil:

Wie ist das weil aktull OC ist?
Auch übertaktet "reißt der Phenom da keine Bäume raus" & frisst nur viel. Ein aktueller Ryzen würde spürbar die Performance verbessern u. ggf. könntest dann deinen Gebrauchtkauf auch einfach wieder abstoßen.^^
Für welchen Einsatzzweck ist denn die Kiste gedacht & wird auch gedaddelt u falls ja, welche Graka ist noch am Start?
 

SuddenDeathStgt

Software-Overclocker(in)
Wenn Du mehr Frames haben möchtest, dann wärst mit einem aktuellen Ryzen gut bedient & dieser wird auch wesentlich mehr Frames auf deinen Moni zaubern (können).
Vorausgesetzt, Du befindest dich nicht permanent im GPU-Limit & dies kannst Du anhand der GPU-Last überprüfen. Unterm Strich und je nach Soft & Settings (Games & Einstellungen) wirst Du dich mit einem neuen/aktuellen Unterbau (CPU/Board/Ram) spürbar verbessern...:-)
 
Oben Unten