Frage zu Speedfan...

Pizzatoni

Freizeitschrauber(in)
Hi,
ich habe gerade eben Speedfan installiert, um meinen PC leiser zu machen. Dort waren anfangs alle Lüfter auf 100% gestellt, was ja wohl ein wenig zu hoch ist :ugly: . Jetzt habe ich auf jeden Fall mal ein wenig mit dem Programm herumgespielt, um herauszufinden, welche Lüfter mit den einzelnen Bezeichnungen gemeint sind und habe die alle mal auf ca. 50% gestellt. Da ich aber nicht möchte, dass mein Mainboard wieder automatisch ausschaltet, wenn sich beispielsweise die CPU überhitzt, habe ich die Funktion "Automatic Fan Speed" aktiviert. Nun zu meiner Frage. Kann ich dieser Funktion trauen und erhöht diese auch wirklich die Lüfterdrehzahl, falls es zu heiß wird und was versteht dieses Programm eigentlich unter "zu heiß"?
Über eure Hilfe wäre ich äußerst dankbar!

Mit freundlichen Grüßen,
Pizzatoni
 

esszett

PC-Selbstbauer(in)
ja, dieser funktion kann man trauen...
was die funktion unter "zu heisz" versteht, stellst du unter "configure/temperatures" ein...

gruSZ
 
TE
TE
P

Pizzatoni

Freizeitschrauber(in)
Hi,
das hatte ich schon bei anderen Programmen XDDD
Kann man bei Speedfan die max. Temperatur irgendw. selbst eintragen? Und arbeitet Speedfan jetzt mit der automatischen Lüftersteuerung selbstständig oder muss ich da jetzt erst recht aufpassen (wenn ich die Lüfter langsam schalte)?
mfg,
Pizzatoni
 

esszett

PC-Selbstbauer(in)
mhm... siehe mein erstes post...

unter "configure/temperatures" gibst du die erwuenschte temp ein und die temp, wo eine warnung erfolgen soll... erreicht eine komponente die temp bei "warning", erscheint ein feuersymbol statt des haekchens/pfeils in der temperaturuebersicht und er regelt alle luefter, die als kuehlung fuer diese komponente eingestellt wurden, auf 100%...

bitte nutze google bzw die suche hier im board, es gibt zu speedfan zig anleitungen im netz...

grueSZe
 
Oben Unten