• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Frage zu EKL Alpenföhn K2

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Frage zu EKL Alpenföhn K2

Moin!


Im Kaufberatungsforum wird oft für Haswell OC Systeme dieser Kühler vorgschlagen:EKL Alpenföhn K2 (84000000057) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Der scheint ja richtig gut zu sein was man so liest.:daumen:

Die Kühlerhöhe von 154mm ist relativ gering für so einen Highend-Kühler und sollte er rein von der Höhe her in fast jedes Case passen. Aber mir ist aufgefallen das er dafür eine größere Tiefe hat: 160mm!

Muß man da was beachten wenn man in so einen System diesen Kühler empfiehlt? Vor allem weil bei den Gehäusen ja nur die Angabe über die maximale CPU-Kühler Höhe zu finden ist. Ist auch logisch wegen der Gehäusebreite.

Aber stellt ein vielleicht zu tiefer Kühler auch irgendwo ein Platzproblem da? Das der Kühler wohlmöglich irgendwo mit kollidiert?
ODer braucht man darauf nicht zu achten?:what:
 
A

Addi

Guest
AW: Frage zu EKL Alpenföhn K2

Soll der k2 in dein Lian Li 60 FN rein ?

Aus Erfahrung kann ich sagen, das man mit großen Kühlern selbst bei großen Gehäusen Probleme bekommen kann.

Ich hatte mal ein Mainboard wo der CPU Sockel extrem weit oben vom Mainboard aus war, so das ich zum Deckel hin nur 2mm Platz hatte.
 

eXquisite

BIOS-Overclocker(in)
Das einzige wichtige dabei ist das du keinen RAM mit Kämmen nimmst wie den Corsair Vengeance sondern stattdessen die LowProfile Variante VengeanceLP LG. eXquisite
 
TE
RyzA

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Frage zu EKL Alpenföhn K2

Soll der k2 in dein Lian Li 60 FN rein ?

Nein, es war nur eine allgemeine Frage. Falls ich mal für jemanden ein System mit K2 zusammenstelle. Damit alles passt!;)
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Frage zu EKL Alpenföhn K2

Der K2 kann rein, muss aber nicht. Selbst mein i7-4770k@4,4Ghz hat unter dem Brocken 2 im PC-Alltag überhaupt keine Probleme. Und ja, davon mal abgesehn sollte "Big Bertha" in die meisten Midi-Tower passen. Solang man RAM`s mit Föhnfrisur weglässt:D

PS: ich mag deinen neuen Avatar:-D

Gruß
 

Paulebaer1979

Software-Overclocker(in)
AW: Frage zu EKL Alpenföhn K2

Moin moin.

Hier ein paar Bilder vom K2 aus meinem System:

CPU-Kuehler-Klein.jpg RAM01.jpg
Platzverhältnisse im BigTower-Gehäuse - zur Seitenwand sind ca. 8/9mm Platz.

RAM02.jpg RAM03.jpg
RAM und Kühler auf ASUS M5A99FX. RAM sind LowProfile - haben aber noch ein paar mm Platz zu den Heatpipes.

Wenn man keine "überhohen" RAM´s will und Platz im Gehäuse hat, ist der Kühler absolut empfehlenswert. Mein FX-8150 läuft auf 4,4Ghz und wird bei 50min Prime nicht wärmer als 58°/60° (gemessen mit CoreTemp).

Gruß Paul
 
A

Addi

Guest
AW: Frage zu EKL Alpenföhn K2

Platzverhältnisse im BigTower-Gehäuse

:ugly: Dein System sieht "Verloren" aus. Ich hab ja schon im Phanteks Enthoo Primo gähnende Leere, aber bei dir ist´s ja noch schlimmer :P

So @ Topic Da fällt mir glatt ein das ich auch nen Alpenföhn k2 damals bei nem Kollegen verbaut hatte.

Das ganze sitzt in einem NZXT Phantem 410.

Auch Arbeitsspeicher mit etwas höheren Kühler passen ohne Probleme.
Den Lüfter kann man sogar noch weiter hochschieben, das noch etwas höhere Modelle Platz finden.

Übrigens ist die Montage im Vergleich zu anderen Kühler dieses Kalibers sehr einfach.

mfg
 

Anhänge

  • 2014-02-13-284.jpg
    2014-02-13-284.jpg
    1,6 MB · Aufrufe: 228
  • 2014-02-13-285.jpg
    2014-02-13-285.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 95
  • 2014-02-14-291.jpg
    2014-02-14-291.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 76
  • 2014-02-14-292.jpg
    2014-02-14-292.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 128

Fox2010

Software-Overclocker(in)
AW: Frage zu EKL Alpenföhn K2

Könntest auch den noctua nh-u12s nehmen der kostet zwar 60euro aber es lohnt sich.

Breite und Tiefe sind sehr gering passt echt überall, Höhe sollte mit 158 auch überall noch gehen.
Montage ist super einfach und das Metall auch stabil.
Zudem ist der Preis garnicht so hoch mit 60euro da du dir eine gute Passte von 7-9Euro sparst, ist ja die NH1 dabei.
Lüfter ist unhörbar selbst bei 1500UPM und kühlt einen I5 4670k bei mir selbst bei 1.2 volt im neuen Prime 27.9 mit AVX Tests im dauerlauf 12H getestet auf nicht mehr als 65-68c was bei 1.2 volt schon gut ist bei Haswell dem Eierkocher.
Normale VOltage 1.16 kommst du mit dem Kühler in Games nicht über 45C was absolut Top ist, hatte bisher noch nichts hochwertigeres an Kühlern, sicher geht je größer er ist auch noch weniger an temps aber für das kleine ding echt beeindruckend, und an die Verarbeitung kommt fast nix ran, kühler, passte, backplatte, lüfter und Montage sind erste sahne.

Bei so brocken wie dem K2 sollte man auf den Ram achten fals vorhanden das er nicht hoch ist, dann gibts vieleicht je nach Mainboard mit den angebrachten Kühlern probs wobei ich das für minimal einschätze, aber es kann je nach Case und Mobo sein das du oben kaum Platz hast, hatte ich beim Xigmatek prime da war das ein gefummel den Lüfter abzubekommen mit der hand dahinter ohne gleich den ganzen kühler oder das mobo zu entfernen beim säubern. Daher mir kommen so monster nicht mehr rein :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Paulebaer1979

Software-Overclocker(in)
AW: Frage zu EKL Alpenföhn K2

:ugly: Dein System sieht "Verloren" aus. Ich hab ja schon im Phanteks Enthoo Primo gähnende Leere, aber bei dir ist´s ja noch schlimmer :P

Ich mag halt geräumige Gehäuse. Kann zwar auch "chirugische" Eingriffe bei PC´s durchführen - aber mit Platz bastelt es sich angenehmer. Ausserdem "halten" meine Gehäuse immer ewig. Das ist mein drittes Case seit 2001 und auch nur, weil das vorangegange samt Inhalt einen neuen Besitzer gefunden hat - sonst wäre jetzige Hardware im zweiten Case seit 2001.

Stimmt die Montage ist sehr einfach. Backplatte montieren, Haltebügel anschrauben, Kühler aufsetzen/festschrauben und Lüfter anhängen - fertig.
 

Fox2010

Software-Overclocker(in)
AW: Frage zu EKL Alpenföhn K2

Paulebaer1979
hmm seh ich da richtig du hast keine ein oder ausblasenden lüfter, der Lüfter vom Kühler sitzt der nicht falschrum :wow:.
Owei das Case find ich schon übel da kanste über dem Netzteil ja noch einen LKW Parken:ugly:

Hätt ich noch den Karton und der Versand wäre nicht so teuer würd ich dir mein Sharkoon T28 vermachen mit grüner innenlackierung sobald ich mir wieder ein neues besorg in nem Monat, ich wechsel die Eigentlich alle 2Jahre die gehäuse wobei das jetzige erst letztes Jahr gekauft wurde.
Aber ich glaub da würde es eng werden mit dem K2 bei mir da gehen max 158 höhe rein auf den Millimeter genau
 

Paulebaer1979

Software-Overclocker(in)
AW: Frage zu EKL Alpenföhn K2

hmm seh ich da richtig du hast keine ein oder ausblasenden lüfter, der Lüfter vom Kühler sitzt der nicht falschrum :wow:.
Stimmt. Bis zum OC von der CPU war keine zusätzliche Belüftung notwendig. Jetzt sitzt direkt hinter dem CPU-Kühler noch ein 120er ausblasend an der Rückwand vom Gehäuse. Der hängt an CPU-OPT-Anschluß vom Board und läuft synchron zu den Lüftern vom K2. Idle lautlos (bzw. auf die 100cm nicht hörbar) und unter Vollast nur leises Rauschen.
Owei das Case find ich schon übel da kanste über dem Netzteil ja noch einen LKW Parken:ugly:
Ist Geschmacksache. Da der Tower eh unterm Tisch "versteckt" steht und mit der schwarzen Farbe auch zum Tisch paßt, gefällt er mir gut. Platz bietet er mehr als genug (auch für die Zukunft). Von daher alles in Ordnung.
Hätt ich noch den Karton und der Versand wäre nicht so teuer würd ich dir mein Sharkoon T28 vermachen mit grüner innenlackierung sobald ich mir wieder ein neues besorg in nem Monat, ich wechsel die Eigentlich alle 2Jahre die gehäuse wobei das jetzige erst letztes Jahr gekauft wurde.
Aber ich glaub da würde es eng werden mit dem K2 bei mir da gehen max 158 höhe rein auf den Millimeter genau
Danke aber nein danke. Warte bis du auf/in den Marktplatz darfst und stelle ihn dann da ein. Ich brauche in den nächsten Jahren kein neues Case - ausser neue Boards haben keine ATX-Slotblende mehr.
 
Oben Unten