• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Fractal Design Define R4 PCGH Edition - Hitzeprobleme!

goliath

Freizeitschrauber(in)
Hallo,

ich habe mir ein neues Sys gegönnt (siehe Signatur).

Ich habe mir aufgrund der positiven Teste der PCGH das Define R4 in der PCGH Edition gekauft.

Einbau, und Silent Betrieb sind gut, da gibt es nicht viel zu meckern.

Aber jetzt bei wärmeren Temperaturen über 20C kommt meine R290 richtig ins Schwitzen und drosselt permanent die GPU wg. Hitzeproblemen.

Ich habe Hinten (1x) und vorne (2x) Be quiet Pure Wings 2 (140 mm) verbaut, laufen alle manuell mit 100%.

Trotzdem schaffen es die Lüfter nicht die Graka genug zu kühlen.

Was mache ich falsch? Mehr als gute Lüfter einbauen wird doch nicht gehen?
Warum wurde das Gehäuse als so supergut bewertet? Wenn diese Hitzeprobleme bestehen?:what:
 

Razorblade083

Komplett-PC-Käufer(in)
Hi,
Blasen die Lüfter auch in die richtige Richtung? Also vorne rein und hinten raus? Nicht falsch verstehen, aber kann ja mal vorkommen, dass man im Eifer des Gefechts die Richtung vertauscht. :-)
Mfg
 

Jeretxxo

BIOS-Overclocker(in)
Ich würde die schuld eher bei der Grafikkarte suchen, als bei der Gehäsuebelüftung.

Btw. wie warm wird denn die Karte?
Und btw. so schlecht ist die Karte nicht. Weder besonders laut noch besonders heiß und um vieles besser als viele andere Designs.
 
M

Monsjo

Guest
sagt der der sich selbst in grafikkarten beratungsthreats beraten lässt welche er nehmen soll. der msi kühler ist alles andere als mist.

Was hat das damit zutun? Ich kann doch andere Leute beraten und selber nachfragen. ;)
Welche GPU kühlst du denn mit dem Twin Frozr, bestimmt keine 290(X).
 

Stueppi

BIOS-Overclocker(in)
Ich würde ja mal der Grafikkarte, mit MSI Afterburner, eine Sommertaugliche Lüfterkurve verpassen. Dreh außerdem mal einen vorderen Lüfter aufs minimum oder mach den testweise mal ganz aus, wenn du pech hast, hast du einen Hitzestau weil zu viel Luft rein kommt bzw. zu wenig rausgeht.
 

Singlecoreplayer2500+

Volt-Modder(in)
Hallo,

ich habe mir ein neues Sys gegönnt (siehe Signatur).

Ich habe mir aufgrund der positiven Teste der PCGH das Define R4 in der PCGH Edition gekauft.

Einbau, und Silent Betrieb sind gut, da gibt es nicht viel zu meckern.

Aber jetzt bei wärmeren Temperaturen über 20C kommt meine R290 richtig ins Schwitzen und drosselt permanent die GPU wg. Hitzeproblemen.

Ich habe Hinten (1x) und vorne (2x) Be quiet Pure Wings 2 (140 mm) verbaut, laufen alle manuell mit 100%.

Trotzdem schaffen es die Lüfter nicht die Graka genug zu kühlen.

Was mache ich falsch? Mehr als gute Lüfter einbauen wird doch nicht gehen?
Warum wurde das Gehäuse als so supergut bewertet? Wenn diese Hitzeprobleme bestehen?:what:


Tja, das musste ich mit meinen Nanocia DeepSilence2 auch ganz schnell feststellen.
Schön so ein gedämmtes Gehäuse, aber mit nur einen Lüfter oben hinten wird es schwer die Wärme vernünftig loszuwerden, grad bei Karten vom Schlage 290/780.
Ich hatte wenigstens noch die Möglichkeit zwei 140er im Deckel zum Abtransport der warmen Luft zu montieren, somit ist das Problem gelöst.
Hatte mir das aber auch klein bisschen anders vorgestellt und dachte das ich von den Deckellüfterplätzen höchstens im Sommer Gebrauch machen müsste ...

Also, schön ist so ein gedämmtes Gehäuse ja, aber für die Spielekiste schaff ich mir sowas nicht nochmal an!
 
M

Monsjo

Guest
ja du hast den plan. komisch das sie in jeden 2ten threat immer wieder empfohlöen wird.

Natürlich wird der Kühler empfohlen, er ist auch sehr gut, nur ist er mit der 290 gnadenlos überfordert. Bei einer 770 ist die MSI Gaming natürlich die optimale Wahl.
 

FrozenPie

Lötkolbengott/-göttin
Man kann die MSI natürlich auch noch undervolten ;) Leiser, kühler, weniger Strom etc. Schon mal probiert TE? (Die MSI hat den Vorteil dass ihre Spawas direkt mit dem Kühlblock verschraubt wodurch sich auch niedrigere Lüfterdrehzahlen realisieren lassen ohne dass die Spawas wegglühen)

Edit: Auf der R9 290 arbeitet nicht der selbe Kühler wie auf den NVidias. Auf der R9 290 arbeitet der TwinFrozr IVS welcher wesentlich mehr Kühlmetall hat und eben direkt mit den Spawas verschraubt ist

Vergleich: http://geizhals.de/msi-r9-290-gaming-4g-v308-002r-a1054251.html und http://geizhals.de/msi-n770-tf-2gd5-oc-twin-frozr-gaming-v282-052r-a953297.html
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Hallo,

ich habe mir ein neues Sys gegönnt (siehe Signatur).

Ich habe mir aufgrund der positiven Teste der PCGH das Define R4 in der PCGH Edition gekauft.

Einbau, und Silent Betrieb sind gut, da gibt es nicht viel zu meckern.

Aber jetzt bei wärmeren Temperaturen über 20C kommt meine R290 richtig ins Schwitzen und drosselt permanent die GPU wg. Hitzeproblemen.

Ich habe Hinten (1x) und vorne (2x) Be quiet Pure Wings 2 (140 mm) verbaut, laufen alle manuell mit 100%.

Trotzdem schaffen es die Lüfter nicht die Graka genug zu kühlen.

Was mache ich falsch? Mehr als gute Lüfter einbauen wird doch nicht gehen?
Warum wurde das Gehäuse als so supergut bewertet? Wenn diese Hitzeprobleme bestehen?:what:

Wie warm wird die Grafikkarte denn und welcher Kühler sitzt auf der CPU?
Sind die Lüfter richtig herum eingebaut und wie schnell drehen die Lüfter auf der Grafikkarte?
 

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
Ich denke auch eher an einen Hitzestau.
In einem Billiggehäuse, dass noch das Netzteil oben hat (ein Lüfter dort immerhin) wird der Deckel durch 560ti und i5 mit der Zeit immer wärmer, obwohl ich schon unter der Grafikkarte einen ausblasenden und einen Hecklüfter verbaut habe.
Mit nur einem Hecklüfter wird vermutlich eine Menge Luft zirkulieren und zur Grafikkarte zurückkommen.

Übrigens werde ich mich auch immer in diesem Forum beraten lassen, weil die meisten Leute hier sehr nett sind und sich Mühe geben, dir zu helfen und alle Möglichkeiten zu zeigen.
 

Samba1984

Gesperrt
Was klingt denn da nicht gut ? das ist doch normal bei nem gedämmten Gehäuse ... die sind eben etwas wärmer und wenn man auch noch wie du @ Keimand auf die Löcher im Deckel verzichten mag (kein lüfter montierbar) dann wirds noch heißer da drin. In einem gedämmten Gehäuse bekommt man mit einer Twin Frozr schon probleme wenn man keinen lüfter oben reinbaut der warme luft abfördert, da 2x kalte luft die reingezogen wird nicht von einmal heise luft die rausgeblasen wird geschafft wird.

Die Twin Frozr ist eben auf Stille getrimmt, natürlich auch ne gute Kühlung aber nicht wirklich genug, aber auf einer gtx 780 z.b. merkt man das schon wenn sie auf 72 grad geht in nem bench der bei z.b. inno3d mit 61 grad geschafft wird. Ich wollte mir auch nen Define R4 holen mit einem lüfter der reinzieht und zwei die rausblasen, aber glaub das ist keine gute idee, auf dem Bild sieht man die Temperaturen des Arc Midi R2
 

Anhänge

  • phoca_thumb_l_8-.JPG
    phoca_thumb_l_8-.JPG
    134,6 KB · Aufrufe: 179

Keinmand

Software-Overclocker(in)
In dem cooltek schafft die sapphire 7870 locker mal 85-90grad
Deswegen such ich ja auch nen neues gehäuse, will nicht wissen wenn in dem teil die vapor ist :x
 

Samba1984

Gesperrt
Neues Gehäuse ist okay aber wie gesagt würde ich 3 lüfter nutzen, sonst biste auch am hitzeproblem. Das ist eben so in gedämmten Gehäusen.

Alternativ ignorierst du die ganzen Hinweise und hast dann eben das Hitzeproblem :)
 

Keinmand

Software-Overclocker(in)
Sitz grad in der sbahn, aber ich schau mir das gehäuse nochmal, evtl ne lüfter dazu und dann hoff ich auf bessere ergebnisse als im cooltek
 

rhyn2012

Software-Overclocker(in)
Right

Nutze r4 mit msi tf


Allerdings gtx770 durch den nachträglich eingebauten 3. Lüfter im Deckel sanken meine Tempos, jeddnfslls die der CPU um knapp 10grad
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
AMD wird bissl wärmer als Nvidia
...weils DIe 'nen bisserl kleiner ist. Ungefähr 100mm² weniger als bei nV, Verlustleistung ist aber, bei ähnlicher Temperatur, nicht so viel anders...

Anyway:
Es ist in diesem Falle problematisch, da das PCGH Define R4 ein Silent Gehäuse ist, das wenig bis gar nicht für 'Performance Komponenten' geeignet ist. Bei einem 'normalen R4' hätte man z.B. im Deckel noch Lüfter positionieren können oder aber einen Seitenlüfter nutzen...

Was man hier versuchen könnte, wäre einen Lüfter im Boden einzubauen, wenn der noch passt. Eventuell hilfts ja ein wenig...

Right
Nutze r4 mit msi tf
Allerdings gtx770 durch den nachträglich eingebauten 3. Lüfter im Deckel sanken meine Tempos, jeddnfslls die der CPU um knapp 10grad
Andere Baustelle, da deutlich kühler ;)
'ne GTX 780 TI wäre vergleichbar, von der Abwärme...
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Wie schön hier mal wieder diskutiert wird, ohne das sich mal der TE zu Wort meldet.
Oder genauere Angaben von ihm ist jede Diskussion müßig.
 

micsterni14

Software-Overclocker(in)
..aber vielleicht liest ein anderer "Suchender" mit und wird hier hilfreich beraten/fündig^^

Also warum nicht das R4 in der BlackPearl-Version nehmen? Da passen auch oben noch 2 140mm Lüfter rein.
Ich jedenfalls bin mit meinem sehr zufrieden und kann mir kaum erklären, dass die Grafikkarte ZU heiß werden soll. Vermutlich wirklich ein Hitzestau oder gar die Grafikkarte/ entspr ihre Kühlung arbeitet nicht korrekt.:huh:
 
TE
G

goliath

Freizeitschrauber(in)
Hallo liebe Mitdiskutierenden :)

Sorry war ein paar Tage nicht online, real Life :ugly: Arbeiten, schönes Wetter, Fahrradtour mit Arbeitskollegen....

Also ich habe vorne 2 Be Quiet Lüfter die reinblasen, hinten einer der rausbläst.
Unten habe ich noch keinen eingebaut, werde ich aber wohl noch ausprobieren (müssen)

Die Graka läuft mit 100% Lüftergeschwindigkeit, die Temp der GPU steigt auf 90C und dann scheint sie zu drosseln... Der GPU Takt sinkt dann nämlich von 977MHZ auf ca. 800-850... Dadurch kommt es zu Framedrops bei BF4, und das suckt echt... Dachte erst an ein Mantle Problem...

Alle Gehäuse Lüfter stelle ich auch auf 100%, das sind ca. 950 RPM

Und trotzdem staut sich die Hitze! :daumen2:

Und das hat PCGH in den Testen nicht gemerkt? Die Verkaufen doch sogar ihre PCs bei Alternate mit dem Gehäuse...:wow:
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Das Problem hier gerade ist a) gedämmtes Gehäuse mit, für High End GraKas nicht so toller Belüftung und b) eine GraKa mit einer eher Grenzwertigen Kühlung.


Kannst du die Grafikkarte noch gegen eine mit einer stärkeren Kühlung wie zum Beispiel die Sapphire oder Powercolor austauschen?
 
TE
G

goliath

Freizeitschrauber(in)
Nope alles schon älter als 14 Tage...:ugly: Als ich alles zusammen gebaut habe war das Wetter ja noch nicht so warm:(

Wenn das wirklich am Lüftungskonzept des Gehäuses liegt, frage ich mich, warum PCGH das Gehäuse so lobt und so gut bewertet, sogar eine eigene Edition rausbringt wenn es fürs Gaming nicht zu gebrauchen ist :daumen2::daumen2::daumen2::huh:
 
M

Monsjo

Guest
Kommt auf die Hardware an, ich habe keine Probleme, obwohl ich meine Lüfter bei 5V laufen lasse. Du hast dir einfach eine schlechte 290 ausgesucht.
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Wenn das wirklich am Lüftungskonzept des Gehäuses liegt, frage ich mich, warum PCGH das Gehäuse so lobt und so gut bewertet
Es ist ja nicht (nur) Schuld vom Gehäuse, deine GraKa spielt da auch eine nicht unendscheidende Rolle....
Die Kühlung von dem ist ab Werk schon recht Grenzwertig...

Alles, was du jetzt noch machen könntest, wäre unten einen Kühler zu montieren oder mit einem Slotlüfter zu experimentieren.
Zum Beispiel mit sowas...


Den Peter in Schwarz richte bitte eher an MSI, die solch eine Grenzwertige Kühlung verbaut haben...
 
TE
G

goliath

Freizeitschrauber(in)
Hi,

besten Dank für Eure Hilfe :daumen:

Hmm also die MSI 290 hat in den Tests auch gut abgeschnitten, alle leiseren 290er sind doch TopFlower Karten, verteilen also die Hitze nur im System und befördern diese nicht raus... Dann hätten die anderen Karten ja auch diese Probleme?

Ich werde mal den letzten Lüfter unten auch besetzen, und wenn es dann nicht funzt, :wall:
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Ich dachte eher an solch einen Lüfterarm wie den Zalman FB123. Aber den gibts irgendwie nicht mehr, leider.

Aber es gibt da wohl was von Prolimatech, was ausschaut wie der Befestigungsarm vom Peter...
Das wäre ev. eine Lösung.
 

Keinmand

Software-Overclocker(in)
Ich hab da auch noch ne Idee woran es liegen könnte.

Hab erst vor kurzem ein ähnliches Problem mit der einer höheren CPU-Temperatur bei mir festgestellt. Das liegt wohl daran, dass meine neue Grafikkarte ( Inno3D GTX780Ti ) die enstehende Abwärme von der Kühlung hoch zur CPU bläst und dort vom CPU-Lüfter nicht mehr wirklich runtergekühlt wird.

Bei dir könnte es daran liegen, dass du in der Front ( laut deinem #1 Post ) zwei neue und evtl. zu starke Lüfter installiert hast. Vermute mal das die zwei Lüfter zu schnell neue Luft reinblasen, als der Lüfter an der Rückseite rausblasen kann und somit sich die heiße Luft im Gehäuse eher noch komprimiert als abzukühlen. Sollte sich die Vermutung bestätigen, musste wohl die vorderen zwei Lüfter bisschen drosseln, oder auf der Rückseite eben nen vieeel leistungsstärkeren und eben dann auch einen vermutlich lauteren Lüfter einbauen. Könntest natürlich auch noch die Möglichkeit mit dem Lüfter im Boden probieren oder die von Stefan Payne vorgeschlagene Methode, und Lüfter unter der Grafikkarte montieren.

Werde mir das selbe Gehäuse morgen bestellen mit dem Risiko, dass ich das gleiche miese Ergebnis habe wie mit dem Cooltek Antiphon.
Aber No Risk No Fun :devil:

Gruß
 

cosmoni

Schraubenverwechsler(in)
Ich hake mich hier mal mit rein, denn ich möchte mir ebenfalls die Sapphire Vapor-X R9 290 Tri-X OC zulegen und liebäugle mit dem Define R4 (Black Pearl).

Generell erst einmal die Frage: passt die Karte (305 mm) überhaupt rein, ohne den oberen Festplattenkäfig rauszunehmen? Reicht es, den um 90° zu drehen oder muss auch dann noch ein Plattenslot freigehalten werden? Ich würde dann nämlich eher zum Nanoxia Deep Silence 2 greifen, der mir aber eigentlich zu lang ist (vorallem ohne dieses Bracket). Der untere Käfig allein mit 3 Platten würde mir nicht genügen.

Zur Kühlung: Beim R4 einfach noch einen 140mm-Lüfter für den Deckel holen und gut ist? Oder besser gleich auch zwei Lüfter vorne?
 
Oben Unten