Fractal Design Define R4 PCGH Edition - Hitzeprobleme!

goliath

Freizeitschrauber(in)
Hallo,

ich habe mir ein neues Sys gegönnt (siehe Signatur).

Ich habe mir aufgrund der positiven Teste der PCGH das Define R4 in der PCGH Edition gekauft.

Einbau, und Silent Betrieb sind gut, da gibt es nicht viel zu meckern.

Aber jetzt bei wärmeren Temperaturen über 20C kommt meine R290 richtig ins Schwitzen und drosselt permanent die GPU wg. Hitzeproblemen.

Ich habe Hinten (1x) und vorne (2x) Be quiet Pure Wings 2 (140 mm) verbaut, laufen alle manuell mit 100%.

Trotzdem schaffen es die Lüfter nicht die Graka genug zu kühlen.

Was mache ich falsch? Mehr als gute Lüfter einbauen wird doch nicht gehen?
Warum wurde das Gehäuse als so supergut bewertet? Wenn diese Hitzeprobleme bestehen?:what:
 

Razorblade083

Komplett-PC-Käufer(in)
Hi,
Blasen die Lüfter auch in die richtige Richtung? Also vorne rein und hinten raus? Nicht falsch verstehen, aber kann ja mal vorkommen, dass man im Eifer des Gefechts die Richtung vertauscht. :-)
Mfg
 

Jeretxxo

BIOS-Overclocker(in)
Ich würde die schuld eher bei der Grafikkarte suchen, als bei der Gehäsuebelüftung.

Btw. wie warm wird denn die Karte?
Und btw. so schlecht ist die Karte nicht. Weder besonders laut noch besonders heiß und um vieles besser als viele andere Designs.
 
M

Monsjo

Guest
sagt der der sich selbst in grafikkarten beratungsthreats beraten lässt welche er nehmen soll. der msi kühler ist alles andere als mist.

Was hat das damit zutun? Ich kann doch andere Leute beraten und selber nachfragen. ;)
Welche GPU kühlst du denn mit dem Twin Frozr, bestimmt keine 290(X).
 

Stueppi

BIOS-Overclocker(in)
Ich würde ja mal der Grafikkarte, mit MSI Afterburner, eine Sommertaugliche Lüfterkurve verpassen. Dreh außerdem mal einen vorderen Lüfter aufs minimum oder mach den testweise mal ganz aus, wenn du pech hast, hast du einen Hitzestau weil zu viel Luft rein kommt bzw. zu wenig rausgeht.
 

Singlecoreplayer2500+

Volt-Modder(in)
Hallo,

ich habe mir ein neues Sys gegönnt (siehe Signatur).

Ich habe mir aufgrund der positiven Teste der PCGH das Define R4 in der PCGH Edition gekauft.

Einbau, und Silent Betrieb sind gut, da gibt es nicht viel zu meckern.

Aber jetzt bei wärmeren Temperaturen über 20C kommt meine R290 richtig ins Schwitzen und drosselt permanent die GPU wg. Hitzeproblemen.

Ich habe Hinten (1x) und vorne (2x) Be quiet Pure Wings 2 (140 mm) verbaut, laufen alle manuell mit 100%.

Trotzdem schaffen es die Lüfter nicht die Graka genug zu kühlen.

Was mache ich falsch? Mehr als gute Lüfter einbauen wird doch nicht gehen?
Warum wurde das Gehäuse als so supergut bewertet? Wenn diese Hitzeprobleme bestehen?:what:


Tja, das musste ich mit meinen Nanocia DeepSilence2 auch ganz schnell feststellen.
Schön so ein gedämmtes Gehäuse, aber mit nur einen Lüfter oben hinten wird es schwer die Wärme vernünftig loszuwerden, grad bei Karten vom Schlage 290/780.
Ich hatte wenigstens noch die Möglichkeit zwei 140er im Deckel zum Abtransport der warmen Luft zu montieren, somit ist das Problem gelöst.
Hatte mir das aber auch klein bisschen anders vorgestellt und dachte das ich von den Deckellüfterplätzen höchstens im Sommer Gebrauch machen müsste ...

Also, schön ist so ein gedämmtes Gehäuse ja, aber für die Spielekiste schaff ich mir sowas nicht nochmal an!
 
M

Monsjo

Guest
ja du hast den plan. komisch das sie in jeden 2ten threat immer wieder empfohlöen wird.

Natürlich wird der Kühler empfohlen, er ist auch sehr gut, nur ist er mit der 290 gnadenlos überfordert. Bei einer 770 ist die MSI Gaming natürlich die optimale Wahl.
 

FrozenPie

Lötkolbengott/-göttin
Man kann die MSI natürlich auch noch undervolten ;) Leiser, kühler, weniger Strom etc. Schon mal probiert TE? (Die MSI hat den Vorteil dass ihre Spawas direkt mit dem Kühlblock verschraubt wodurch sich auch niedrigere Lüfterdrehzahlen realisieren lassen ohne dass die Spawas wegglühen)

Edit: Auf der R9 290 arbeitet nicht der selbe Kühler wie auf den NVidias. Auf der R9 290 arbeitet der TwinFrozr IVS welcher wesentlich mehr Kühlmetall hat und eben direkt mit den Spawas verschraubt ist

Vergleich: http://geizhals.de/msi-r9-290-gaming-4g-v308-002r-a1054251.html und http://geizhals.de/msi-n770-tf-2gd5-oc-twin-frozr-gaming-v282-052r-a953297.html
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Hallo,

ich habe mir ein neues Sys gegönnt (siehe Signatur).

Ich habe mir aufgrund der positiven Teste der PCGH das Define R4 in der PCGH Edition gekauft.

Einbau, und Silent Betrieb sind gut, da gibt es nicht viel zu meckern.

Aber jetzt bei wärmeren Temperaturen über 20C kommt meine R290 richtig ins Schwitzen und drosselt permanent die GPU wg. Hitzeproblemen.

Ich habe Hinten (1x) und vorne (2x) Be quiet Pure Wings 2 (140 mm) verbaut, laufen alle manuell mit 100%.

Trotzdem schaffen es die Lüfter nicht die Graka genug zu kühlen.

Was mache ich falsch? Mehr als gute Lüfter einbauen wird doch nicht gehen?
Warum wurde das Gehäuse als so supergut bewertet? Wenn diese Hitzeprobleme bestehen?:what:

Wie warm wird die Grafikkarte denn und welcher Kühler sitzt auf der CPU?
Sind die Lüfter richtig herum eingebaut und wie schnell drehen die Lüfter auf der Grafikkarte?
 

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
Ich denke auch eher an einen Hitzestau.
In einem Billiggehäuse, dass noch das Netzteil oben hat (ein Lüfter dort immerhin) wird der Deckel durch 560ti und i5 mit der Zeit immer wärmer, obwohl ich schon unter der Grafikkarte einen ausblasenden und einen Hecklüfter verbaut habe.
Mit nur einem Hecklüfter wird vermutlich eine Menge Luft zirkulieren und zur Grafikkarte zurückkommen.

Übrigens werde ich mich auch immer in diesem Forum beraten lassen, weil die meisten Leute hier sehr nett sind und sich Mühe geben, dir zu helfen und alle Möglichkeiten zu zeigen.
 
Oben Unten