• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Firewall 64bit / anti virus 64bit

ugimen

PC-Selbstbauer(in)
hallo liebe user,
ich hab mir heute vista 64 frauf getan :ugly:und über lege welche software ich drauftun sollte, die aber auch funktioniert.
mein zone alarm (freeware) läst sich nicht mehr benutzen.
avira antivir pe läuft ganz gut...:nene:

ich brauche halt nur eine vernünftige firewall und eventuel besseres als avira antivir pe.
habt ihr da ein paar tips für mich ? :gruebel:
bis auf dieses komische vista firewall Control (wie der name schon sagt), hab ich nichts gefunden auf die schnelle für vista 64.:wall::google:

bin für jede hilfe dankbar.

mfg

ugimen
 

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Lauffähig unter 64 Bit ist auf jeden Fall Kaspersky Internet Security (verwende ich). Es ist halt nicht so ganz einfach am Anfang.
Besorg Dir die Testversion (ein Monat lauffähig) und probiers mal aus. Aber da werden sicherlich noch einige andere Vorschläge kommen.
 

Innos91

Kabelverknoter(in)
Hi!
Allso ich verwende den Bit Defender 2008 und der läuft auch unter Vista 64bit.
Auserdem hat der auch einen Spiele Modus.
Ich würd sagen du solltest dir einfach die Testversionen von mehreren Programmen runterladen und ausprobieren.;)
 

Falk

Schon immer hier...
NOD32 von Eset läuft auch ohne weiteres unter Windows Vista X64. Ist allerdings ein reiner Virenscanner.
 

klefreak

BIOS-Overclocker(in)
ich verwende den AVAST (home version ist gratis), hab damit keine probleme und der scant auch PtP ,outlook, netzwerk,....

lg Klemens

PS: ich finde der ist auch relativ Ressourcen schonend
 

Player007

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ich nutze als Firewall, die von Vista und die im Router. Als Viren Programm nutze ich die Avira Free Version.
Und falls ma Spyware auftaucht, hab ich noch Spybot laufen.

Avira braucht nicht so viele Ressourcen, Spybot dagegen schon etwas mehr.
Wurde auch in der neusten PCGH beschrieben.

Gruß
 

d00mfreak

Inaktiver Account von PCGH_Reinhard
Bei mir arbeiten Avira Anitvir 8 und die Windowsfirewall. Dazu gibts noch den Router-Firewall bzw die Firewall der Uni.
 
TE
ugimen

ugimen

PC-Selbstbauer(in)
ich danke hiermit allen die so schnell geantwortet haben.
ich denke ich entscheide mich erst mal für die windows firewall und nutze das "vista firewall control" - tool.
zum testen hab ich kaspersky internet security drauf (1monat test-key) und avira antivir pe(free version)
in zukunft werde ich mir einen router holen mit intrigierter firewall.
seperat werde ich trotdem eine software firewall nutzen.

ich möchte schon gerne kontrolieren welches programm ins internet oder netzwerk zugreifen darf oder nicht.

nochmal´s danke an alle.
 

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Hi, pass bitte auf, Kaspersky Internet Security beinhaltet neben der Firewall auch Kaspersky Antirus. Das könnte durchaus zu unerwünschten Überschneidungen mit Avira führen. Ausserdem sind zwei Virenscanner parallel schon ein bisschen Systemlast mehr.
 
TE
ugimen

ugimen

PC-Selbstbauer(in)
oh danke,
wuste ich jetzt nicht auf anhieb.
tatsächlich hat kaspersky auch eine antivirus software dabei ,auch anti-spy und anti-spam
hauptsache es hat eine firewall. nur das zählt hab ich mir gesagt.
aber eine allround-software ist ja noch besser.

@jetztaber:
also bis jetzt kommen die beiden miteinander aus und ein wenig systemlast mehr kann ich nicht wirklich nachvoll ziehen, aber danke für den hinweiß.
 

meloney0

Komplett-PC-Aufrüster(in)
hi du,

bei mir läuft seit ein paar wochen die comodo firewall pro. hab vorher auch die vista firewall control benutzt (wo sich zum glück in der neusten version die angriffsmeldungsballoontips abschalten lassen). aber die comodo ist deutlich vorzuziehen (und was vielleicht nicht ganz unwichtig ist, meines wissens nach die einzige kostenlose firewall, die auch unter x64 läuft). falls du dich also nach ablauf der testzeit nicht durchringen kannst, 50-60 für eine ein-jahres-lizenz rauszuhauen, bist du mit antivir und comodo wahrscheinlich am besten bedient. gruß - m

p.s.: avast ist als antivirenproggy auch empfehlenswert (und auch kostenlos :) ). ist auch beim sich updaten nicht so aufdringlich, wie antivir...
 

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
falls du dich also nach ablauf der testzeit nicht durchringen kannst, 50-60 für eine ein-jahres-lizenz rauszuhauen, bist du mit antivir und comodo wahrscheinlich am besten bedient.

Ganz so teuer ist Kaspersky Internet Security nicht. Geht z.B. bei eBay für unter 30.- Euro/Jahr her.

Aber jeder soll natürlich nach seiner Meinung das beste auswählen. ;)
 

hyperionical

Software-Overclocker(in)
hab selber eine Version von Kaspersky (HeftCD) auf meinem WVx64installiert und die läuft aber nur im 32bit Modus.
1. Welche Nachteile entstehen daraus?
2. Welche Suites laufen auch im richtigen 64bit Modus?
 

Mosed

BIOS-Overclocker(in)
Alles aktuelle sollte laufen. Aber lieber nachschauen.

Ich nutze jetzt Agnitum Outpost Security Suite Pro 2009
 

hyperionical

Software-Overclocker(in)
hab selber eine Version von Kaspersky (HeftCD) auf meinem WVx64installiert und die läuft aber nur im 32bit Modus.
1. Welche Nachteile entstehen daraus?
2. Welche Suites laufen auch im richtigen 64bit Modus?
Stimmt das zwar alle laufen, aber auch die aktuellste Kasperskyversion läuft nur 32 bit, weshalb meine Fragen bestehen bleiben.

trotzdem thx
 

Adrenalize

BIOS-Overclocker(in)
Ich würde sagen:
1. keine Nachteile
2. Vermutlich wenige bis keine, weil eine separate 64Bit-Version zusätzlich zur 32er keine Vorteile bringen sollte. Frag die Hersteller. ;)
 

heartcell

Software-Overclocker(in)
ich verwende den AVAST (home version ist gratis), hab damit keine probleme und der scant auch PtP ,outlook, netzwerk,....
PS: ich finde der ist auch relativ Ressourcen schonend

jo Avast nutz ich auch und bin vollstens zufrieden damit^^
und das wie gesagt gratis für ein jahr, danach einfach neuen key gratis bestellen^^
lg heart:daumen:
 
D

DarthTK

Guest
Hi!
Allso ich verwende den Bit Defender 2008 und der läuft auch unter Vista 64bit.
Auserdem hat der auch einen Spiele Modus.
Ich würd sagen du solltest dir einfach die Testversionen von mehreren Programmen runterladen und ausprobieren.;)

Bei mir läuft er nicht, also die Einstellungen für den Schild sind alle ausgegraut und ich kann deshalb den Echtzeitschutz nicht einschalten.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
ugimen

ugimen

PC-Selbstbauer(in)
ich hab im moment über VISTA 64
das kaspersky personal security suite V drauf.
läuft bis jetzt gut, bis auf´s update über server.
ich versuch´s demnächst über download/zip-dateien
 

Bauer87

Software-Overclocker(in)
Wenn man einen Router mit eigebauter Firewall (ist Standard) hat, kann man getrost auf eine Personal Firewall im Computer verzichten. Es ist ohnehin umstritten ob diese Firewall-Softwares irgendetwas bringen, denn wenn etwas im Arbeitspeicher liegt (vorher kann die Personal Firewall nicht zugreifen), ist es ohnehin zu spät. Daher würde ich einfach diese Windows-Firewall an lassen (damit Windows nicht meckert) und meinen Router den Rest erledigen lassen. Diese Software-Dinger sind nur dazu da, den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen (und eventuell für Leute ohne Router, aber die gibt es in Deutschland ja kaum noch).
 
Oben Unten