• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Firefox 20.0.1 zum Download: Neuer Downloadmanager und neues privates Surfen plus Bugfix

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Firefox 20.0.1 zum Download: Neuer Downloadmanager und neues privates Surfen plus Bugfix

Der Internet-Browser Mozilla Firefox ist aufgrund der einfachen Bedienung und der Vielzahl an Funktionen wie den Add-ons der beliebteste Browser bei den Lesern von PC Games Hardware und erfreut sich auch im Internet aufgrund seiner Flexibilität einer großen Anhängerschaft. Mozilla hat nun Firefox 20.0.1 zum Download bereitgestellt.

[size=-2]Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und NICHT im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt. Sollten Sie Fehler in einer News finden, schicken Sie diese bitte an online@pcgameshardware.de mit einem aussagekräftigen Betreff.[/size]


Zurück zum Artikel: Firefox 20.0.1 zum Download: Neuer Downloadmanager und neues privates Surfen plus Bugfix
 

WuBomber411

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wer lieber wieder zu seinem gewohnten Downloadfenster wechseln will, sollte unter about:config folgenden Wert, per Doppelklick, ändern.
browser.download.useToolkitUI

Ausserdem kann man noch weitere "sinnvolle Werte" ändern:
browser.tabs.onTop
browser.download.manager.scanWhenDone
browser.newtabpage.enabled
browser.search.openintab
geo.enabled
pdfjs.disabled


Man kann auch schon "Click to Play" testen, was noch standardmäßig deaktiviert ist.
plugins.click_to_play
 

amdpro

Gesperrt
Wer lieber wieder zu seinem gewohnten Downloadfenster wechseln will, sollte unter about:config folgenden Wert, per Doppelklick, ändern.
browser.download.useToolkitUI

Ausserdem kann man noch weitere "sinnvolle Werte" ändern:
browser.tabs.onTop
browser.download.manager.scanWhenDone
browser.newtabpage.enabled
browser.search.openintab
geo.enabled
pdfjs.disabled


Man kann auch schon "Click to Play" testen, was noch standardmäßig deaktiviert ist.
plugins.click_to_play

Alles Quatsch!

Die wichtigste Inovation wäre mal das standartmäßige integrieren von ADBLOCKPLUS in Firefox! :daumen:
 

amdpro

Gesperrt
Alles Quatsch!

Die wichtigste Inovation wäre mal das standartmäßige integrieren von ADBLOCKPLUS in Firefox! :daumen:
...jup, weil die Browserentwickler ja auch kaum von Werbung leben.^^ :klatsch:

...JA und weil ein Browserentwickler nicht auf Speed, Nutzbarkeit und Sicherheit achten muss!!! :daumen2::schief: FACEPALM!!!

Aber klar... laber rabarber... wie immer hier von "Profis".... :schief:
Finanzierung

Die Mozilla Foundation akzeptiert Geldspenden als Finanzierungsmittel. Neben AOLs Zwei-Millionen-Dollar-Spende gab Mitch Kapor 300.000 Dollar zur Gründung hinzu. Die Stiftung ist steuerbefreit nach IRC 501c 3 des US Tax Code, die Mozilla Corporation nicht.
Die Foundation hat außerdem Abkommen mit diversen Suchmaschinenanbietern. So ist Google in vielen – aber keineswegs allen – Sprachversionen Standard-Suchmaschine in der Firefox-Suchleiste. In der russischen Version ist es beispielsweise Yandex. Daneben gibt es von Google eine besondere Firefox-Suchseite.
2007 nahm Mozilla 75 Millionen US-Dollar ein. Damit stiegen die Einnahmen um zwölf Prozent. Die Ausgaben stiegen um 68 Prozent auf 33 Millionen US-Dollar.[6] Im Jahr 2006 hatte die Foundation Einnahmen von 66,8 Millionen US-Dollar, von denen 61,5 Millionen aus Abkommen mit Suchmaschinenanbietern stammten. 85 Prozent dieser Einnahmen stammen von Google. Dem standen Ausgaben in Höhe von 19,8 Millionen US-Dollar gegenüber. Der Überschuss wird größtenteils als Rücklage in risikoarme Kapitalmarktanlagen investiert, um der Stiftung eine nachhaltige Finanzierung ihrer Aktivitäten auch bei einem Wegbrechen der Einnahmen für längere Zeit zu sichern.[7]
https://de.wikipedia.org/wiki/Mozilla_Foundation#Finanzierung
 

WuBomber411

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Stimmt schon.
Aber indirekt lebt(e) auch Mozilla von Werbung. Für die Google Standard Suchmaschiene erhält Mozilla ja auch n paar % der Werbeeinnahmen von Google.
 
Zuletzt bearbeitet:

amdpro

Gesperrt
Stimmt schon.
Aber indirekt lebt(e) auch Mozilla von Werbung. Für die Google Standard Suchmaschiene erhält Mozilla ja auch n paar % der Werbeeinnahmen von Google.

Ja und indirekt fährt man Auto auch druch die Bundeswehr, dank ihres Angagements in allen Kriegen dieser Welt und der damit verbundenen Sicherung von Rohstoffen! :daumen:

Du verstehst? Sonst sind wir ganz schneller hierbei: Schmetterlingseffekt

Auch da Google mitterweile sein meistes Geld noch mit Werbung macht, halte ich sowieso für Zweifelhaft. Ihre gesammelte Daten sind das eigentlich Kapital.

Jedenfalls - siehe oben. ;)
 
J

jusaca

Guest
Ich fände es gut, wenn beim neuen Downloadmanager bei Klick auf den Pfeil riekt die Downloadrate mit angzeigt wird - ich möchte nicht immer das große Fenster öffnen müssen.
Ansonsten gefällt mir der DLM eigentlich ziehmlich gut.
 

Eol_Ruin

Lötkolbengott/-göttin
Der DLM ist wirklich gut gelöst, viel besser als vorher. :daumen:

Aber nicht wirklich :ugly:

Wenn man das letzte Firefox-"Surf"-Fenster schließt dann beenden sich auch die Downloads :wow:
Ich hab mich gestern sowas von geärgert.

Deshalb sofort in den configs (about:config) browser.download.useToolkitUI auf True setzen.
Jetzt isses Gott sei dank wieder wie vorher :hail:
 
  • Like
Reaktionen: AMD
Oben Unten